Theorie und Praxis der Sozialen Arbeit | BELTZ

Theorie und Praxis der Sozialen Arbeit

Der Soziale Wirkungskredit – (nicht nur) ein neues Finanzierungsinstrument sozialer Dienste

Zusammenfassung

Seit einigen Jahren wird im sozialen Dienstleistungsbereich ein neues Instrument der Finanzierung sozialer Dienste und Sozialer Arbeit erprobt – der Social Impact Bond (SIB), in Deutschland auch Sozialer Wirkungskredit (SWK) genannt. Dabei handelt es sich um ein Finanzierungsinstrument, mit dem private Kapitalgeber soziale Dienstleistungen vorfinanzieren und bei Erreichung vorab definierter Wirkungen vom öffentlichen Kostenträger das eingesetzte Geld mit einer Verzinsung zurückerhalten. Was es damit auf sich hat und wohin das neue Instrument führt, darüber schreiben Monika Burmester und Norbert Wohlfahrt.

Jetzt freischalten 6,98 €

Beitrag
Der Soziale Wirkungskredit – (nicht nur) ein neues Finanzierungsinstrument sozialer Dienste
TUP - Theorie und Praxis der Sozialen Arbeit (ISSN 0342-2275), Ausgabe 1, Jahr 2019, Seite 15 - 22

Wie möchten Sie bezahlen?

Paypal
Handy

Sie erhalten den kompletten Artikel als PDF mit Wasserzeichen.

Titel

Der Soziale Wirkungskredit – (nicht nur) ein neues Finanzierungsinstrument sozialer Dienste

Zeitschrift

TUP - Theorie und Praxis der Sozialen Arbeit (ISSN 0342-2275), Ausgabe 1, Jahr 2019, Seite 15 - 22

DOI

10.3262/TUP1901015

Print ISSN

0342-2275

Verlag

Beltz Juventa

Autoren

Monika Burmester / Norbert Wohlfahrt

Schlagworte