Österreichisches Jahrbuch für Soziale Arbeit | BELTZ

Österreichisches Jahrbuch für Soziale Arbeit

Hilfeplangespräche unter Dolmetschbeteiligung. Der Umgang mit Mehrsprachigkeit in der Hilfeplanung

Zusammenfassung

Im Kontext der lebensweltlichen Mehrsprachigkeit ihrer Adressat_innen stößt die öffentliche Kinder- und Jugendhilfe in Deutschland mit ihrer monolingual ausgerichteten Amts- und Verwaltungssprache an ihre Grenzen. Infolgedessen sind pädagogische Fachkräfte insbesondere im Rahmen der Hilfeplanung, dem zentralen fachlichen Steuerungsinstrument, von einer Zusammenarbeit mit Sprachmittelnden abhängig. Damit gewinnt das Verfahren nicht nur an Akteursdichte, sondern im Besonderen an Komplexität. Im fachlichen Diskurs fehlt jedoch bislang ein Austausch darüber, wie die mehrsprachige Interaktion zwischen Adressat_innen, pädagogisch Professionellen und Sprachmittelnden adressat_innengerecht vollzogen werden kann. Der Beitrag macht damit einhergehende Herausforderungen für die Akteur_innen und ihre Gesprächsorganisation sichtbar und stellt mögliche Folgen zur Diskussion.

 

Beitrag
Hilfeplangespräche unter Dolmetschbeteiligung. Der Umgang mit Mehrsprachigkeit in der Hilfeplanung
Österreichisches Jahrbuch für Soziale Arbeit (ISSN 2628-4502), Ausgabe 2, Jahr 2020, Seite 117 - 139

Jetzt herunterladen
Titel

Hilfeplangespräche unter Dolmetschbeteiligung. Der Umgang mit Mehrsprachigkeit in der Hilfeplanung

Zeitschrift

Österreichisches Jahrbuch für Soziale Arbeit (ISSN 2628-4502), Ausgabe 2, Jahr 2020, Seite 117 - 139

DOI

10.30424/OEJS2002117

Zitation

Carolyn Hollweg, Hilfeplangespräche unter Dolmetschbeteiligung. Der Umgang mit Mehrsprachigkeit in der Hilfeplanung (2020), Beltz Juventa, 69469 Weinheim, ISSN: 2628-4502, 2020 #2, S.117

Tracked since 05/2018
42Downloads
Print ISSN

2628-4502

Verlag

Beltz Juventa

Autoren

Carolyn Hollweg

Schlagworte

MEHRSPRACHIGKEIT
Interaktion
Kinder- und Jugendhilfe
Interaction
multilingualism
Hilfeplangespräch
Sprachmittlung
monolingualer Habitus
monolingual habitus
child and youth welfare service
community interpreting

Österreichisches Jahrbuch für Soziale Arbeit (ÖJS) 2020

Cover vergrößern
Feindaten herunterladen