Österreichisches Jahrbuch für Soziale Arbeit | BELTZ

Österreichisches Jahrbuch für Soziale Arbeit

Partizipation in der stationären Kinder- und Jugendhilfe – Theoretische und empirische Zugänge zur Perspektive betroffener junger Menschen: Ergebnisse eines internationalen Literaturreviews

Zusammenfassung

Im Zuge der Aufarbeitung der problematischen Heimgeschichte in vielen OECD-Staaten sowie von Umsetzungsbemühungen zur UN-Kinderrechtskonvention und den sich wandelnden gesellschaftlichen Sichtweisen auf Kindheit ist ein erhöhtes Forschungsinteresse an Erkenntnissen zur Partizipation von jungen Menschen in Heimerziehung ersichtlich. Dabei wird zunehmend auf die genuine Perspektive dieser jungen Menschen fokussiert. Der Artikel gibt – auf Basis eines Literaturreviews englisch- und deutschsprachiger Forschungsliteratur – einen Überblick zu Studien, die eben diese Perspektive und Erfahrungen untersuchen. Er systematisiert die theoretischen Bezüge, forschungsmethodischen Zugänge und empirischen Erkenntnisse zur Perspektive junger Menschen auf verwirklichte sowie verwehrte Partizipation und diskutiert übergreifende Erkenntnisse als Beitrag zur internationalen Debatte um Partizipation in der stationären Kinder- und Jugendhilfe.

 

Beitrag
Partizipation in der stationären Kinder- und Jugendhilfe – Theoretische und empirische Zugänge zur Perspektive betroffener junger Menschen: Ergebnisse eines internationalen Literaturreviews
Österreichisches Jahrbuch für Soziale Arbeit (ISSN 2628-4502), Ausgabe 1, Jahr 2021, Seite 113 - 154

Jetzt herunterladen
Titel

Partizipation in der stationären Kinder- und Jugendhilfe – Theoretische und empirische Zugänge zur Perspektive betroffener junger Menschen: Ergebnisse eines internationalen Literaturreviews

Zeitschrift

Österreichisches Jahrbuch für Soziale Arbeit (ISSN 2628-4502), Ausgabe 1, Jahr 2021, Seite 113 - 154

DOI

10.30424/OEJS2103113

Zitation

Stefan Eberitzsch, Samuel Keller, Julia Rohrbach, Partizipation in der stationären Kinder- und Jugendhilfe – Theoretische und empirische Zugänge zur Perspektive betroffener junger Menschen: Ergebnisse eines internationalen Literaturreviews (2021), Beltz Juventa, 69469 Weinheim, ISSN: 2628-4502, 2021 #1, S.113

Tracked since 05/2018
221Downloads
Print ISSN

2628-4502

Verlag

Beltz Juventa

Autoren

Stefan Eberitzsch / Samuel Keller / Julia Rohrbach

Schlagwörter

Partizipation
participation
UN-Kinderrechtskonvention
residential care
Adressat_innenforschung
perspective of young people
Perspektive junger Menschen
Stationäre Kinder- und Jugendhilfe
target group research
UN convention on the Rights of the Child

Österreichisches Jahrbuch für Soziale Arbeit (ÖJS) 2021

Cover vergrößern
Feindaten herunterladen