Österreichisches Jahrbuch für Soziale Arbeit | BELTZ

Österreichisches Jahrbuch für Soziale Arbeit

Österreichisches Jahrbuch für Soziale Arbeit (ÖJS) 2019

Österreichisches Jahrbuch für Soziale Arbeit (ÖJS) 2019

Das ÖJS verfolgt mit seinem Konzept das Ziel, die Soziale Arbeit als Wissenschaftsdisziplin zu stärken – in Österreich und darüber hinaus: Erstens werden nur originäre Forschungsbeiträge publiziert. Zur Qualitätssicherung werden, zweitens, alle eingehenden Beiträge von mindestens zwei Peers (double-blind review) und durch die Gruppe der Herausgeber_innen begutachtet. Drittens sichert ein international besetzter Beirat die Anbindung an die Scientific Community. Damit die Beiträge weithin wahrgenommen werden, erscheint das ÖJS, viertens, als „echte“ Open-Access-Zeitschrift unter einer Creative-Commons-Lizenz. Fünftens widmet sich jeder Band einem thematischen Schwerpunkt. Neben Perspektiven auf Entwicklungen in Österreich sind dabei Beiträge zu internationalen Entwicklungen und vergleichende Zugänge willkommen.

Österreichisches Jahrbuch für Soziale Arbeit

Das Österreichische Jahrbuch für Soziale Arbeit – Annual Review of Social Work and Social Pedagogy in Austria (kurz: ÖJS) versteht sich als Publikationsort für fachlich-disziplinäre Diskussionen und für den wissenschaftlichen Diskurs in und um Österreich. Ziel der deutsch- und englischsprachigen Zeitschrift ist es, Entwicklungen der Sozialen Arbeit auf einem wissenschaftlich hohen Niveau abzubilden und Fachdiskussionen weiterzuentwickeln. Internationale Beiträge sind willkommen.

The Annual Review of Social Work and Social Pedagogy in Austria (Österreichisches Jahrbuch für Soziale Arbeit, OeJS) sees itself as an outlet for the publication of discussion by scholars and professionals, and for scientific discourse in and about Austria, as well as beyond. It aims to present developments in social work and social pedagogy at a high academic standard and to advance debates. International contributions are welcome.

Die Mediadaten finden Sie unter Service -> Für Anzeigenkunden

Hinweise für Autoren

Informationen zur Manuskriptgestaltung finden Sie auf der Redaktionsseite des ÖJS unter „Hinweise für Autor_innen“: www.uni-salzburg.at/oejs.

The format guidelines can be found at the website of the editorial office under the heading “Guidelines for Authors”: www.uni-salzburg.at/oejs (for English press the country flag).

 

 

Impressum

Herausgeber_innen / Editors: Birgit BÜTOW; Ulrike LOCH; Eberhard RAITHELHUBER; Hannelore REICHER; Stephan STING. Ständiger Gast: Manuela BRANDSTETTER

Wissenschaftlicher Beirat / Advisory Board: Petra BAUER; Fred BERGER; Bernd DOLLINGER; Susanne ELSEN; Catrin HEITE; Ivana JEĐUD BORIĆ; Ute KARL; Alenka KOBOLT; Jacob KORNBECK; Eva KŘÍŽOVÁ; Karin LAUERMANN; Bożena MAJEREK; Andrea Nagy; Martina RICHTER; Steve STIEHLER; Michael TETZER; Darja ZAVIRŠEK; Maren ZELLER.

Redaktion / Editorial Office: Eberhard RAITHELHUBER & Birgit BÜTOW (Redaktionsleitung / Editors-in-chief), Jens Rüdiger (Redaktionsmitarbeit / Editorial Assistance), Österreichisches Jahrbuch für Soziale Arbeit – Annual Review of Social Work and Social Pedagogy in Austria (OeJS); University of Salzburg, Department of Educational Science, Erzabt-Klotz-Str. 1, 5020 Salzburg, Austria; oejs(at)sbg.ac.at.

Produktdetails

Erscheinungstermin: Ca. 24.04.2019

Bindeart: Broschiert

Format: 15,0 x 23,0 cm

Schlagwörter

Österreichisches Jahrbuch für Soziale Arbeit (ÖJS) 2019

Zeitschrift Bestell-Nr.:446146
Vorbestellbar, Lieferzeit: ca. 3 bis 5 Tage (ab 24.04.2019)
Zeitschrift
29,95 € inkl. Mwst.