Methodologien und Methoden der Bildungsforschung - Quantitative und qualitative Verfahren und ihre Verbindungen - Jule-Marie Lorenzen, Lisa-Marian Schmidt, Dariuš Zifonun  | BELTZ

Methodenmix – ja, nein, vielleicht?

Methodologien und Methoden der Bildungsforschung

Quantitative und qualitative Verfahren und ihre Verbindungen

Herausgegeben von Jule-Marie Lorenzen / Lisa-Marian Schmidt / Dariuš Zifonun

E-Book/pdf (PDF) i Dieses E-Book ist mit Wasserzeichen geschützt, Sie können es auf allen Geräten lesen, die epub-fähig bzw. pdf-fähig sind.
Häufig gestellte Fragen zu E-Books und DRM
neu
343 Seiten ISBN:978-3-7799-4217-7 Erschienen:18.09.2019  

Lieferzeit: Sofort (Download)

E-Book/pdf
31,99 € inkl. Mwst.

Andere Produktarten:

Beltz Juventa

Haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns: buchservice(at)beltz.de
oder rufen Sie uns an: (0 62 01) 60 07-4 86

Zur Produktliste »Bildung«

Methodologien und Methoden der Bildungsforschung

Quantitative und qualitative Verfahren und ihre Verbindungen

Der Band stellt den aktuellen Stand der Diskussion um die methodischen und methodologischen Zugänge zur Bildungsforschung gebündelt vor. Dabei bedient er sich der Unterscheidung zwischen quantitativen und qualitativen Zugängen und fragt nach den Möglichkeiten ihrer Kombination.

Der Band stellt den aktuellen Stand der Diskussion um die methodischen und methodologischen Zugänge zur Bildungsforschung gebündelt vor. Dabei bedient er sich zum einen der Unterscheidung zwischen quantitativen und qualitativen Verfahren, die auch in der Bildungsforschung oftmals Verwendung findet. Zum anderen widmet er sich Fragen des Methodenmixes. Ziel ist die Verbindung von Ansätzen, die die Handlungsebene der Akteure im Bildungssystem betreffen, mit denjenigen methodischen Zugängen, die strukturelle Phänomene fokussieren. Erst eine wechselseitige Bezugnahme quantitativer und qualitativer Forschungsmethoden erlaubt es, ein umfassendes Verständnis von Bildungssystemen und Bildungsprozessen zu erlangen.

Dies könnte Sie auch interessieren: