Induktive Statistik und soziologische Theorie - Eine Analyse des theoretischen Potenzials der Bayes-Statistik - Markus Ziegler  | BELTZ

Cover vergrößern
Feindaten herunterladen

inkl. MwSt., Versand weltweit gratis 39,95 €
Markus Ziegler

Induktive Statistik und soziologische Theorie

Eine Analyse des theoretischen Potenzials der Bayes-Statistik

Buch, broschiert 302 Seiten ISBN:978-3-7799-3658-9 Erschienen:30.01.2017  

Lieferzeit: ca. 3 bis 5 Tage

Andere Produktarten:

Beltz Juventa

Zur Produktliste »Methoden«

Induktive Statistik und soziologische Theorie

Eine Analyse des theoretischen Potenzials der Bayes-Statistik

Die Arbeit befasst sich mit der Bayes-Statistik, die bislang in der empirischen Sozialforschung kaum bekannt ist. Ziel ist die Evaluation ihrer Denk- und Vorgehensweise für den Forschungsprozess in der Soziologie.

Die Bayes-Statistik ist eine bislang in der empirischen Sozialforschung kaum bekannte Schule statistischen Schließens. Die Arbeit beleuchtet, inwieweit ihre Denklogik und analytische Vorgehensweise im Vergleich zur klassischen Statistik Vorteile bei der soziologischen Theoriebildung bieten kann. Dazu wird aus historischer und erkenntnistheoretischer Sicht die Entwicklung verschiedener Schulen der Statistik sowie deren Umgang mit theoretischem Wissen und der Rolle des Forschers betrachtet. Darauf aufbauend wird die Leistungsfähigkeit der Bayes-Statistik mit Hilfe empirischer Fallstudien beurteilt.

Haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns: buchservice(at)beltz.de
oder rufen Sie uns an: (0 62 01) 60 07-4 86

Dies könnte Sie auch interessieren: