Hermeneutik als Lebenspraxis - Ein Vorschlag von Hans-Georg Soeffner - Ronald Hitzler  | BELTZ

Zur Interpretation der eigenen Lebenspraxis

Hermeneutik als Lebenspraxis

Cover vergrößern
Feindaten herunterladen

inkl. MwSt., Versand weltweit gratis 49,95 €

Hermeneutik als Lebenspraxis

Ein Vorschlag von Hans-Georg Soeffner

Herausgegeben von Ronald Hitzler

Buch, broschiert 580 Seiten ISBN:978-3-7799-2963-5 Erschienen:01.01.2015  

Lieferzeit: ca. 4 bis 6 Tage

Beltz Juventa

Zur Produktliste »Wissen«

Hermeneutik als Lebenspraxis

Ein Vorschlag von Hans-Georg Soeffner

Hans-Georg Soeffner verkörpert, repräsentiert und lehrt zugleich anhaltend das Verstehen des Verstehens als menschenmögliche und mithin kulturwirkliche Lebenspraxis. Sein Vorschlag, die eigene Lebenspraxis stets mit zu bedenken, ist der »Baldachin«, der die Beiträge dieses anlässlich seines 75. Geburtstags erscheinenden Bandes überwölbt.

Verstehen ist unabdingbarer Teil der Lebenspraxis. Die Lebenspraxis ist aber auch – aktueller ebenso wie geronnener und in gewisser Weise sogar entworfener – Vollzug von Verstehensleistungen. Hermeneutik ist die Auslegung der Lebenspraxis als interpretativer Vollzug. Hermeneutik ist aber auch eine Form des praktischen Lebensvollzugs, in deren Rahmen das Interpretierte ebenso zu bedenken ist wie das Interpretieren.
Hans-Georg Soeffner verkörpert, repräsentiert und lehrt zugleich anhaltend diese Form menschenmöglicher und mithin kulturwirklicher Lebenspraxis. Sein Vorschlag, die eigene Lebenspraxis stets mit zu bedenken ist der »Baldachin«, der die Beiträge dieses anlässlich seines 75. Geburtstags erscheinenden Bandes überwölbt.

Haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns: buchservice(at)beltz.de
oder rufen Sie uns an: (0 62 01) 60 07-4 86

Dies könnte Sie auch interessieren: