Zeitschrift für Theoretische Soziologie | BELTZ

Zeitschrift für Theoretische Soziologie

Materieller Sinn

Die Soziologie der Materialität und die Daseinsweisen der Dinge
Zusammenfassung

Ausgehend von soziologischen Konzepten des Sinns und der Frage, wie die Soziologie Dinge und technische Artefakt konzeptionell berücksichtigen soll, schlägt der Beitrag eine Erweiterung des Sinnbegriffs vor. Der Begriff des materiellen Sinns orientiert sich nicht an einer Repräsentationstheorie der Wahrnehmung und auch nicht an einer Bedeutungstheorie des Bewusstseins, sondern an drei Dimensionen: der Pragmatik des Gebrauchs, der Unverfügbarkeit der Dinge und der Logik technischer Systeme. Diese Graduierung begründet der Beitrag mit Bezug auf die TechnikphilosophieMartin Heideggers.

Jetzt freischalten 9,98 €

Beitrag
Materieller Sinn
ZTS Zeitschrift für Theoretische Soziologie (ISSN 2195-0695), Ausgabe 2, Jahr 2019, Seite 147 - 172

Wie möchten Sie bezahlen?

Paypal
Handy

Sie erhalten den kompletten Artikel als PDF mit Wasserzeichen.

Titel

Materieller Sinn

Zeitschrift

ZTS Zeitschrift für Theoretische Soziologie (ISSN 2195-0695), Ausgabe 2, Jahr 2019, Seite 147 - 172

DOI

10.3262/ZTS1902147

Print ISSN

2195-0695

Verlag

Beltz Juventa

Autoren

Herbert Kalthoff

Schlagworte

Wissenssoziologie
Materialitätsforschung
Sinnformen