Kartenset Fragetechnik für systemisches Coaching - 90 Fragekarten mit Anleitung. Mit 56-seitigem Booklet - Roman Hoch, Silvia Vater  | BELTZ
Roman Hoch / Silvia Vater

Kartenset Fragetechnik für systemisches Coaching

90 Fragekarten mit Anleitung. Mit 56-seitigem Booklet

E-Book/pdf (PDF) i Dieses E-Book ist mit Wasserzeichen geschützt, Sie können es auf allen Geräten lesen, die epub-fähig bzw. pdf-fähig sind.
Häufig gestellte Fragen zu E-Books und DRM
neu
90 Seiten ISBN:978-3-407-29600-9 Erschienen:21.08.2019  

Lieferzeit: Sofort (Download)

E-Book/pdf
31,99 € inkl. Mwst.

Andere Produktarten:

Beltz

Haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns: buchservice(at)beltz.de
oder rufen Sie uns an: (0 62 01) 60 07-4 86

Zur Produktliste »Grundlagen«

Kartenset Fragetechnik für systemisches Coaching

90 Fragekarten mit Anleitung. Mit 56-seitigem Booklet

Systemisches Coaching lebt von Fragetechnik und der Fähigkeit der Coaches, geschickt Prozesse zu navigieren. Auf 90 Karten wird ein gesamter Coachingprozess abgebildet, der mithilfe der systemischen Fragetechnik durchgeführt wird. In jeder der sechs Kategorien gibt es Fragen, Arbeitshypothesen sowie hilfreiche Gedanken zur Reflexion. Das Kartenset bietet durch seine Praxisnähe optimale Möglichkeiten, um sich vorzubereiten. Das hypothesengeleitete Arbeiten und flankierende Haltungsfragen unterstützen Coaches optimal. Im Booklet wird der Einsatz der Karten auf der Grundlage der »Coachingprozesskette« beschrieben.

Die sechs Kategorien
• Beziehung aufbauen und Haltung vermitteln
• Anliegen konkretisieren und Contracting
• Beobachtungs- und Bearbeitungsebene finden
• Konstruktionen kontextualisieren und Arbeitshypothesen entwickeln
• Realitätscheck und Auswirkungsüberprüfung
• Integration und Abschluss


»Die strukturelle Orientierung ist ein besonderes Plus für eher unerfahrene Coachs. Das Spektrum von systemischen und zirkulären Fragearten fungiert hingegen für Profis als hilfreicher Reminder. (...) TA-Fazit: Äußerst überzeugendes Kartenset für Beratungs- und Coachingprozesse.« Martina Cyriax, Training aktuell, Januar 2020

Dies könnte Sie auch interessieren: