Tee trinken mit dem Grueffelo | BELTZ

Gewinnen Sie mit dem Beltz-Verlag und Goldmännchen-Tee tolle Preise!

In Kooperation mit Goldmännchen-Tee verlosen wir jeden Monat ein Grüffelo-Mitmachpaket für Ihre Einrichtung*. Jedes Paket besteht aus:

  • einem Bilderbuch »Der Grüffelo« zum Vorlesen
  • einem Set Bilderbuchkarten »Der Grüffelo« für das Kamishibai
  • einem Projektheft »Gefühle entdecken mit dem Grüffelo«
  • 50 Grüffelomasken zum Ausmalen
  • zwei Jumbopackungen Goldmännchen-Tee


* Teilnahmeschluss ist jeweils der letzte Tag des Monats. Aktionszeitraum: April 2019 bis April 2020.

Materialien für Kita und Grundschule zum Grüffelo

  • Bilderbuchkarten »Der Grüffelo« von Axel Scheffler und Julia Donaldson

    Die allseits bekannte und beliebte Bilderbuchgeschichte vom Grüffelo ist nun auch für das Kamishibai verfügbar. Mithilfe der Bilderbuchkarten und dazu passenden Mitmachaktionen kann die Geschichte um die kleine Maus, die zur Abschreckung größerer und hungriger Tiere den Grüffelo erfindet, noch plastischer erzählt werden. Die Auseinandersetzung mit den Bilderbuchkarten lässt Kita-Kinder über Themen wie Mut und Schlauigkeit nachdenken. Darüber hinaus werden sie angeregt, sich mit der Lebensweise echter Tiere auseinanderzusetzen, was z. B. beim nächsten Kita-Ausflug durch aufmerksames Spurensuchen im Wald auch ganz praktisch vertieft werden kann. Der natürliche Kreislauf vom Fressen und Gefressenwerden bietet wiederum einen Anlass, sich philosophierend mit den Fragen von Gut und Böse, Natürlich oder Unnatürlich zu beschäftigen.

    Das Booklet liefert – neben allgemeinen Tipps zum Umgang mit dem Kamishibai und einer Bastelanleitung für einen Kamishibai-Bühnenrahmen – vielfältige Anregungen zum unmittelbaren Einsatz der Bildkarten im Kita-Alltag.

    Mehr

    Gefühle entdecken mit dem Grüffelo

    Einen Grüffelo-Orden für mutige Taten verleihen oder an einem selbstgebastelten Grüffelo die eigene Angst ergründen – die kreativen Projektideen nehmen Bezug auf das Bilderbuch »Der Grüffelo« laden Kinder dazu ein Gefühle wie Mut, Angst, Wut, Freude und Trauer wahrzunehmen, einzuordnen und anzunehmen.

    Beltz Nikolo: mit Bilderbüchern die Welt entdecken

    Mehr
  • »Der Grüffelo« von Axel Scheffler und Julia Donaldson

    Die Reihe Sehen • Lesen • Lernen bietet Bild- und Textanalysen, Vorschläge für den pädagogischen Einsatz von Bilderbüchern sowie einsatzfertige Kopiervorlagen. Für eine Pädagogik, die

    • literarisches Lernen anbahnt und vertieft,
    • Lesekompetenz fördert,
    • Lesemotivation steigert,
    • das Weltwissen erweitert und
    • die Identitätsentwicklung der Kinder unterstützt.

    Die Hefte sind auf die Bildungs- und Orientierungspläne abgestimmt, von erfahrenen Pädagogen erarbeitet und in der Praxis erprobt.

    Mehr

    Bild-Aktionskarten Theaterspielen

    Die stabile Bildkartenbox enthält 32 Aktionskarten mit Impulsbildern und Spielanregungen für die ErzieherInnen. Im 32-seitigen Booklet erhalten Sie umfangreiche Informationen zum Einsatz der Bildkarten.
    Es bietet weitere Tipps und Hinweise für den Einstieg in die Theaterpädagogik und Ideen für die Praxis.

    Die Aktions-Bildkarten nehmen Bezug auf folgende Bilderbücher:
    • »Der Grüffelo« von A. Scheffler und J. Donaldson
    • »Das schönste Ei der Welt« von H. Heine
    • »Karni und Nickel oder Der große Krach« von C. Boujon und T. Michels
    • »Wenn die Ziege schwimmen lernt« von N. Moost und P. Kunstreich
    • »Für Hund und Katz ist auch noch Platz« von A. Scheffler und J. Donaldson

    Mehr
  • Theaterspielen zu Bilderbüchern

    Kinder lieben es, sich zu verkleiden und in die Haut einer anderen Figur zu schlüpfen. Nichts liegt daher näher, als einen Charakter des Bilderbuchs zu verkörpern. Kinder blühen regelrecht auf, wenn sie es wagen, spielerisch Verhaltensweisen zu erproben. Zu singen, zu tanzen, zu sprechen, zu flüstern oder zu schreien wird im Spiel als ganz natürlich empfunden. Die Kinder fürchten sich vor dem »Grüffelo«, streiten sich als »Karni und Nickel«, bewundern »Das schönste Ei der Welt«, verkleiden sich als Hexe in »Für Hund und Katz ist auch noch Platz« und erleben, wie es ist, »Wenn die Ziege schwimmen lernt«. Durch die Arbeit zu einzelnen Szenen erleben die Kinder das Bilderbuch handelnd. Sie fantasieren weiter, deuten das Verhalten der Figuren und erzeugen ihre eigene Vorstellung vom Handeln der Figuren und dessen Grund. Dabei schaffen Kindergartenkinder Bezüge zu ihrer eigenen Lebenswelt.

    Alle Bücher sind bei Beltz & Gelberg erschienen und bieten leicht umsetzbare Handlungsstränge für kleine Theatererfahrungen ohne viel Aufwand, denn es muss nicht immer gleich die große Bühne sein:
    • »Der Grüffelo« von A. Scheffler und J. Donaldson
    • »Das schönste Ei der Welt« von H. Heine
    • »Karni und Nickel oder Der große Krach« von C. Boujon und T. Michels
    • »Wenn die Ziege schwimmen lernt« von N. Moost und P. Kunstreich
    • »Für Hund und Katz ist auch noch Platz« von A. Scheffler und J. Donaldson

    Mehr
  • Bilderbuchkarten »Der Grüffelo« von Axel Scheffler und Julia Donaldson

    Die allseits bekannte und beliebte Bilderbuchgeschichte vom Grüffelo ist nun auch für das Kamishibai verfügbar. Mithilfe der Bilderbuchkarten und dazu passenden Mitmachaktionen kann die Geschichte um die kleine Maus, die zur Abschreckung größerer und hungriger Tiere den Grüffelo erfindet, noch plastischer erzählt werden. Die Auseinandersetzung mit den Bilderbuchkarten lässt Kita-Kinder über Themen wie Mut und Schlauigkeit nachdenken. Darüber hinaus werden sie angeregt, sich mit der Lebensweise echter Tiere auseinanderzusetzen, was z. B. beim nächsten Kita-Ausflug durch aufmerksames Spurensuchen im Wald auch ganz praktisch vertieft werden kann. Der natürliche Kreislauf vom Fressen und Gefressenwerden bietet wiederum einen Anlass, sich philosophierend mit den Fragen von Gut und Böse, Natürlich oder Unnatürlich zu beschäftigen.

    Das Booklet liefert – neben allgemeinen Tipps zum Umgang mit dem Kamishibai und einer Bastelanleitung für einen Kamishibai-Bühnenrahmen – vielfältige Anregungen zum unmittelbaren Einsatz der Bildkarten im Kita-Alltag.

    Mehr
  • Gefühle entdecken mit dem Grüffelo

    Einen Grüffelo-Orden für mutige Taten verleihen oder an einem selbstgebastelten Grüffelo die eigene Angst ergründen – die kreativen Projektideen nehmen Bezug auf das Bilderbuch »Der Grüffelo« laden Kinder dazu ein Gefühle wie Mut, Angst, Wut, Freude und Trauer wahrzunehmen, einzuordnen und anzunehmen.

    Beltz Nikolo: mit Bilderbüchern die Welt entdecken

    Mehr
  • »Der Grüffelo« von Axel Scheffler und Julia Donaldson

    Die Reihe Sehen • Lesen • Lernen bietet Bild- und Textanalysen, Vorschläge für den pädagogischen Einsatz von Bilderbüchern sowie einsatzfertige Kopiervorlagen. Für eine Pädagogik, die

    • literarisches Lernen anbahnt und vertieft,
    • Lesekompetenz fördert,
    • Lesemotivation steigert,
    • das Weltwissen erweitert und
    • die Identitätsentwicklung der Kinder unterstützt.

    Die Hefte sind auf die Bildungs- und Orientierungspläne abgestimmt, von erfahrenen Pädagogen erarbeitet und in der Praxis erprobt.

    Mehr
  • Bild-Aktionskarten Theaterspielen

    Die stabile Bildkartenbox enthält 32 Aktionskarten mit Impulsbildern und Spielanregungen für die ErzieherInnen. Im 32-seitigen Booklet erhalten Sie umfangreiche Informationen zum Einsatz der Bildkarten.
    Es bietet weitere Tipps und Hinweise für den Einstieg in die Theaterpädagogik und Ideen für die Praxis.

    Die Aktions-Bildkarten nehmen Bezug auf folgende Bilderbücher:
    • »Der Grüffelo« von A. Scheffler und J. Donaldson
    • »Das schönste Ei der Welt« von H. Heine
    • »Karni und Nickel oder Der große Krach« von C. Boujon und T. Michels
    • »Wenn die Ziege schwimmen lernt« von N. Moost und P. Kunstreich
    • »Für Hund und Katz ist auch noch Platz« von A. Scheffler und J. Donaldson

    Mehr
  • Theaterspielen zu Bilderbüchern

    Kinder lieben es, sich zu verkleiden und in die Haut einer anderen Figur zu schlüpfen. Nichts liegt daher näher, als einen Charakter des Bilderbuchs zu verkörpern. Kinder blühen regelrecht auf, wenn sie es wagen, spielerisch Verhaltensweisen zu erproben. Zu singen, zu tanzen, zu sprechen, zu flüstern oder zu schreien wird im Spiel als ganz natürlich empfunden. Die Kinder fürchten sich vor dem »Grüffelo«, streiten sich als »Karni und Nickel«, bewundern »Das schönste Ei der Welt«, verkleiden sich als Hexe in »Für Hund und Katz ist auch noch Platz« und erleben, wie es ist, »Wenn die Ziege schwimmen lernt«. Durch die Arbeit zu einzelnen Szenen erleben die Kinder das Bilderbuch handelnd. Sie fantasieren weiter, deuten das Verhalten der Figuren und erzeugen ihre eigene Vorstellung vom Handeln der Figuren und dessen Grund. Dabei schaffen Kindergartenkinder Bezüge zu ihrer eigenen Lebenswelt.

    Alle Bücher sind bei Beltz & Gelberg erschienen und bieten leicht umsetzbare Handlungsstränge für kleine Theatererfahrungen ohne viel Aufwand, denn es muss nicht immer gleich die große Bühne sein:
    • »Der Grüffelo« von A. Scheffler und J. Donaldson
    • »Das schönste Ei der Welt« von H. Heine
    • »Karni und Nickel oder Der große Krach« von C. Boujon und T. Michels
    • »Wenn die Ziege schwimmen lernt« von N. Moost und P. Kunstreich
    • »Für Hund und Katz ist auch noch Platz« von A. Scheffler und J. Donaldson

    Mehr

Bilderbücher von Julia Donaldson & Axel Scheffler

  • Die Schnecke und der Buckelwal

    Die abenteuerliche Reise der kleinen Schnecke und des Wals, der ihr die Wunder dieser Welt zeigt. Doch, wie man weiß, steckt die Welt auch voller Gefahren, und da ist es nur gut, wenn man einen Freund hat, der einen in höchster Not rettet - auch wenn der so klein ist wie eine Seeschnecke.
    Ein Klassiker des Erfolgsduos, in Reimen erzählt von Julia Donaldson mit unvergesslichen Bildern von Axel Scheffler, "einem der ganz großen unter den Kinderbuchillustratoren". Die Rheinpfalz

    Mehr

    Für Hund und Katz ist auch noch Platz

    Die Hexe und ihre Katze fliegen auf ihrem Besen durch die Lüfte. Da packt der Wind den Zauberhut. Zum Glück taucht ein höflicher Hund, den Hut im Maul, auf und bittet um ein Plätzchen auf dem Hexenbesen. Der Vogel, der die Haarschleife der Hexe zurückbringt, möchte ebenfalls mitfliegen. Und der Frosch, der den Zauberstab wieder herbeischafft, kommt auch dazu. Doch wie könnte es anders sein - der Besenstiel bricht entzwei und sie stürzen ab und versinken im Sumpf, wo sich bereits ein Drache auf den köstlichen Hexenschmaus freut. Daraus wird natürlich nichts, dank der genialen Rettungsaktion der zwei, drei, vier Tiere.
    Und so können die fünf bald auf einem neuen supertollen Besen wieder losfliegen: "Hopp und los, die Welt ist schön, die Welt ist groß!"

    Mehr
  • Räuber Ratte

    »Räuber Ratte war ein Schurke, Räuber Ratte war ein Dieb. Er raubte Reisenden ihr Essen, bis nichts mehr übrig blieb«: Nicht mal Ameisen werden verschont. Doch wie so oft im Leben, ist sein Ruhm nicht endlos, denn eines Tages kommt eine Ente des Wegs – und die ist schlau. Räuber Ratte fristet sein Dasein fortan als Krümelkehrer bei einem Kuchenbäcker ...

    Mehr

    Flunkerfisch

    Flori Flunkerfisch, so sein Name, kommt immer und jeden Tag zu spät zur Schule. Von großen Dingen weiß er zu berichten, die ihm unterwegs passiert sind – dass er auf einem Seepferdchen ritt, mit Delfinen tauchte oder in einer Schatztruhe gefangen war. Jeden Tag tischt er eine neue Geschichte auf… Und beinahe ist es um ihn geschehen, als er vor lauter Träumerei das Fischernetz nicht bemerkt. Doch dann sind es ausgerechnet die eigenen Geschichten, die Flunkerfisch retten und wieder nach Hause bringen. Wie gut diese Geschichten sind, hat sein Freund Peter Peterfisch natürlich schon immer gewusst!

    Mehr
  • Die hässlichen Fünf

    Sie gelten als die die »hässlichen Fünf« der afrikanischen Wildnis: das hässliche Gnu, die scheußliche Hyäne, der kahle Geier, das borstige Warzenschwein und der bucklige Marabu. Bei Julia Donaldson singen und stapfen die hässlichen Fünf glücklich durch die Welt. Denn sie wissen längst, was ihre Kinder gerne rufen: »Ihr fünf seid so schön, seid die Besten der Welt!« Auf jeden Fall wurden sie noch nie so schön gezeichnet wie von Axel Scheffler.

    Mehr

    Superwurm

    Superwurm ist der liebste Freund von Kröte, Käfer & Co. und dank seiner außergewöhnlichen körperlichen Beschaffenheit hat er ihnen oft genug das Leben gerettet. Ohne Frage, ein Superwurm. »Dieser Wurm mit Superkraft ist ein Held, der alles schafft. Superwurm, der Superheld, ist der tollste Wurm der Welt!« Kein Wunder also, dass seine Freunde einen besonderen Plan aushecken, als die fiese Echse Superwurm entführt, was nichts Gutes bedeuten kann: »Du Wurm bist jetzt in meiner Macht und gräbst nach Schätzen in der Erde, damit ich noch viel reicher werde!«

    Mehr
  • Die Schnecke und der Buckelwal

    Die abenteuerliche Reise der kleinen Schnecke und des Wals, der ihr die Wunder dieser Welt zeigt. Doch, wie man weiß, steckt die Welt auch voller Gefahren, und da ist es nur gut, wenn man einen Freund hat, der einen in höchster Not rettet - auch wenn der so klein ist wie eine Seeschnecke.
    Ein Klassiker des Erfolgsduos, in Reimen erzählt von Julia Donaldson mit unvergesslichen Bildern von Axel Scheffler, "einem der ganz großen unter den Kinderbuchillustratoren". Die Rheinpfalz

    Mehr
  • Für Hund und Katz ist auch noch Platz

    Die Hexe und ihre Katze fliegen auf ihrem Besen durch die Lüfte. Da packt der Wind den Zauberhut. Zum Glück taucht ein höflicher Hund, den Hut im Maul, auf und bittet um ein Plätzchen auf dem Hexenbesen. Der Vogel, der die Haarschleife der Hexe zurückbringt, möchte ebenfalls mitfliegen. Und der Frosch, der den Zauberstab wieder herbeischafft, kommt auch dazu. Doch wie könnte es anders sein - der Besenstiel bricht entzwei und sie stürzen ab und versinken im Sumpf, wo sich bereits ein Drache auf den köstlichen Hexenschmaus freut. Daraus wird natürlich nichts, dank der genialen Rettungsaktion der zwei, drei, vier Tiere.
    Und so können die fünf bald auf einem neuen supertollen Besen wieder losfliegen: "Hopp und los, die Welt ist schön, die Welt ist groß!"

    Mehr
  • Räuber Ratte

    »Räuber Ratte war ein Schurke, Räuber Ratte war ein Dieb. Er raubte Reisenden ihr Essen, bis nichts mehr übrig blieb«: Nicht mal Ameisen werden verschont. Doch wie so oft im Leben, ist sein Ruhm nicht endlos, denn eines Tages kommt eine Ente des Wegs – und die ist schlau. Räuber Ratte fristet sein Dasein fortan als Krümelkehrer bei einem Kuchenbäcker ...

    Mehr
  • Flunkerfisch

    Flori Flunkerfisch, so sein Name, kommt immer und jeden Tag zu spät zur Schule. Von großen Dingen weiß er zu berichten, die ihm unterwegs passiert sind – dass er auf einem Seepferdchen ritt, mit Delfinen tauchte oder in einer Schatztruhe gefangen war. Jeden Tag tischt er eine neue Geschichte auf… Und beinahe ist es um ihn geschehen, als er vor lauter Träumerei das Fischernetz nicht bemerkt. Doch dann sind es ausgerechnet die eigenen Geschichten, die Flunkerfisch retten und wieder nach Hause bringen. Wie gut diese Geschichten sind, hat sein Freund Peter Peterfisch natürlich schon immer gewusst!

    Mehr
  • Die hässlichen Fünf

    Sie gelten als die die »hässlichen Fünf« der afrikanischen Wildnis: das hässliche Gnu, die scheußliche Hyäne, der kahle Geier, das borstige Warzenschwein und der bucklige Marabu. Bei Julia Donaldson singen und stapfen die hässlichen Fünf glücklich durch die Welt. Denn sie wissen längst, was ihre Kinder gerne rufen: »Ihr fünf seid so schön, seid die Besten der Welt!« Auf jeden Fall wurden sie noch nie so schön gezeichnet wie von Axel Scheffler.

    Mehr
  • Superwurm

    Superwurm ist der liebste Freund von Kröte, Käfer & Co. und dank seiner außergewöhnlichen körperlichen Beschaffenheit hat er ihnen oft genug das Leben gerettet. Ohne Frage, ein Superwurm. »Dieser Wurm mit Superkraft ist ein Held, der alles schafft. Superwurm, der Superheld, ist der tollste Wurm der Welt!« Kein Wunder also, dass seine Freunde einen besonderen Plan aushecken, als die fiese Echse Superwurm entführt, was nichts Gutes bedeuten kann: »Du Wurm bist jetzt in meiner Macht und gräbst nach Schätzen in der Erde, damit ich noch viel reicher werde!«

    Mehr

Weitere Bilderbücher entdecken