Aktuell | BELTZ
Mittwoch, 17. Oktober 2012

Deutscher Jugendliteraturpreis für Norman Junge

Herzlichen Glückwunsch, Norman Junge zum Sonderpreis Gesamtwerk Illustration

»… der Fantasie ein Eigenrecht eingeräumt«

Im Rahmen der Verleihung des Deutschen Jugendliteraturpreises 2012 wurde am Freitag, 12. Oktober, Norman Junge auf der Frankfurter Buchmesse mit dem Sonderpreis Gesamtwerk Illustration ausgezeichnet.

Der in Köln lebende Künstle veröffentlichte bei Beltz & Gelberg mehrere Bücher, darunter »fünfter sein« (Text Ernst Jandl) sowie »Eine gemütliche Wohnung« (Text Paul Maar).

Die Jury begründet ihre Entscheidung u.a. mit der Norman Junge »eigenen Bildsprache, die sich konsequent der Verzweckung entzieht; sein Schaffen steht für Schönheit und Freiheit und erkennt die Realität der Phantasie an.«

Die vollständige Jurybegründung sowie eine Bibliografie finden Sie unter http://www.djlp.jugendliteratur.org/sonderpreis-5.html