Aktuell | BELTZ
Montag, 15. Oktober 2018

Joachim-Ringelnatz-Preis 2018 für Nikolaus Heidelbach

Auszeichnung in der Sparte Kunst für das Œuvre des Illustrators

HeidelbachEine tolle Ehrung für Nikolaus Heidelbach: Der Autor und Illustrator erhält den mit 10.000 Euro dotierten Joachim-Ringelnatz-Preis der Stadt Cuxhaven in der Sparte Kunst. Die im Zwei-Jahres-Turnus verliehene Auszeichnung erhält Heidelbach für seine Arbeit als Autor und Illustrator von Bilderbüchern.

»Mit seinem Werk setzt er Kindern in wundersamen Bildern ›Flöhe in die Ohren‹ und stiftet sie so wie vor ihm Joachim Ringelnatz zu riskantem Blödsinn an«, hieß es zur Begründung. Die Preisverleihung findet am 9. November in Cuxhaven statt.

Nikolaus Heidelbach wurde 1955 geboren. Er studierte Germanistik und Kunstgeschichte in Köln und Berlin. Heute lebt er als freischaffender Künstler mit seiner Familie in Köln. Bei Beltz & Gelberg erschienen zahlreiche seiner Bilderbücher und Illustrationen; zuletzt illustrierte er die Neuausgabe des Guggenmos-Kinderbuchs »Oh, Verzeihung, sagte die Ameise«.