Aktuell | BELTZ
Mittwoch, 29. September 2021

Kinderbuchpreis 2021 des Landes Nordrhein-Westfalen für Philip Waechter

Der Autor und Illustrator erhält für sein Buch »Toni will ans Meer« den mit 5.000€ dotierten Preis

Preisträger des diesjährigen Kinderbuchpreises des Landes Nordrhein-Westfalen ist der Beltz & Gelberg Autor und Illustrator Philip Waechter. Er wird für sein Kinderbuch »Toni will ans Meer« ausgezeichnet.

Überzeugt hat die Jury insbesondere der Witz und die nahbaren Figuren, die Waechter mit seinen Worten und Illustrationen kreiert.

»Zusammenhalt, Kreativität und Optimismus inspirieren Toni und seine Mutter auf der Suche nach Zufriedenheit. Es ist eine Suche, auf die wir uns alle tagtäglich begeben und bei der wir uns Hindernissen gegenübersehen, die denen der Protagonisten nicht ganz unähnlich sind. Künstlerisch ansprechend und mit Herz und Humor gezeichnet erzählt Philip Waechter in seinem Comic vom Abenteuer unaufhaltsamer Willensstärke und Zuversicht. Waechter gibt den Leserinnen und Lesern hierbei deutlich zu verstehen, dass keine Hürde zu groß ist, wenn man nur den Mut hat, diese zu bewältigen«, sagt Kultur- und Wissenschaftsministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen.

Die Verleihung des diesjährigen Preises wird am 17. Dezember 2021 in der Stadtbibliothek Gütersloh stattfinden.

Über den Preis:
Mit dem Kinderbuchpreis würdigt das Land Nordrhein-Westfalen seit 1989 herausragende Bücher, die durch lebensnahe Geschichten und fantasievolle Bebilderung bereits bei den Jüngsten Lesefreude wecken und somit einen Beitrag zur kulturellen Bildung leisten. Die Preisträger erhalten ein Preisgeld in Höhe von 5.000 Euro.