Cover vergrößern
Feindaten herunterladen

Jürgen Brater

Warum haben wir Sand in den Augen und Schmetterlinge im Bauch?

24 Stunden im Leben des menschlichen Körpers

Mit Illustrationen von Jörg Hartmann

Buch 248 Seiten ISBN:978-3-407-75354-0 Erschienen:24.01.2011 Ab 12 Jahre 

Lieferzeit: ca. 3 bis 5 Tage

Buch
17,95 € inkl. Mwst.
Beltz & Gelberg

Haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns: buchservice(at)beltz.de
oder rufen Sie uns an: (0 62 01) 60 07-4 86

Zur Produktliste »Sachbücher«

Warum haben wir Sand in den Augen und Schmetterlinge im Bauch?

24 Stunden im Leben des menschlichen Körpers

Den ganzen Tag vollbringt unser Körper sensationelle Leistungen - von manchen wissen wir, andere nehmen wir überhaupt nicht wahr. Dabei gibt es jede Menge interessanter Fragen zu beantworten, wenn wir mal genau hinschauen.

Morgens nach dem Aufstehen erstmal strecken. Doch wieso eigentlich? Weil die Muskeln im Schlaf schlecht durchblutet und träge werden. Das Strecken regt den Sauerstofftransport an, auch den zum Gehirn, mit dem Ergebnis, dass wir uns wacher fühlen. Am Beispiel der Geschichte von Leonie und Daniel, zwölfjähriger Zwillinge, führt Jürgen Brater durch einen ganz normalen Tag und erklärt unterhaltsam, kenntnisreich und witzig, was der Körper von Jungen und Mädchen zu unterschiedlichen Tageszeiten alles leistet. Fragen und Erklärungen zu manchmal ganz schön alltäglich erscheinenden Dingen rund um den Körper führen die Leser leichtfüßig durchs Buch. Junge Leser (aber nicht nur die) erfahren, was sie schon immer mal wissen wollten - oder von Dingen, die immer ganz selbstverständlich erschienen.

Aus dem Inhalt:
- Warum wachen wir morgens auf?
- Warum müssen wir morgens so dringend aufs Klo?
- Warum haben wir Schamhaare?
- Warum frieren Mädchen stärker als Jungen?
- Warum versprechen wir uns?
- Warum ziehen wir die Augenbrauen hoch, wenn wir erstaunt sind?
- Warum öffnen wir den Mund, wenn wir Leises besser hören wollen?
- Warum kratzen wir uns, wenn es juckt?


»Zusammen mit den Buch-Zwillingen Leonie und Daniel geht der Leser auf Entdeckungsreise und erfährt in kurzen, leicht verständlichen Absätzen, welche Wunder unser Körper jeden Tag aufs Neue vollbringt.« Dein Spiegel

»Wissenschaftlich auf neuestem Stand und ohne Tabu. Das Buch fällt aus der Reihe.« NZZ am Sonntag

»Anhand solcher Fragen bietet der Biologe und Zahnmediziner kurioses, aber auch nützliches Wissen für Leser ab zwölf Jahre.« Vorarlberger Nachrichten

»Dabei gelingen dem Mediziner, der sein Wissen auf populäre Weise weitergibt, kurze, prägnante Erklärungen, die junge Menschen leicht verstehen, aber auch für ältere Leser noch einen hohen Informationswert haben.« Der Sonntag

»Nach diesem Buch ist man nicht nur glücklich, weil man gut unterhalten wurde, sondern weil man richtig viel und auf dem neuesten Stand der Wissenschaft gelernt hat « FocusSchuleOnline

»Dazu erläutert der Autor Fachbegriffe wie Hormone, Gene oder Lymphe. Dabei gelingen ihm kurze, prägnante Erklärungen, die auch sehr jungen Menschen leicht verstehen dürften.« AP

»Jürgen Braters ›Warum haben wir Sand in den Augen und Schmetterlinge im Bauch?‹ ist ein unterhaltsames Sachbuch, das sich vom Aufstehen bis zum Schlafengehen 24 Stunden im Leben des menschlichen Körpers tummelt und allerlei alltägliche Absonderlichkeiten anschaulich erklärt.« Frankfurter Neue Presse

»Spannend und witzig!« MOZ

»Ein wirklich gelungenes, erzählendes Sachbuch, das sich so spannend liest wie ein Roman. Jugendliche ab ca. 14 Jahren sollten sich diese Lektüre nicht entgehen lassen.« OPAC, Oberösterreichische Bibliothekszeitschrift

»Kompetent, verständlich und unterhaltsam rübergebracht.« Stiftung Lesen
Produktdetails

Originalausgabe

1. Auflage 2011

Bindeart: Gebunden

Format: 17,2 x 24,6 x 2,0 cm

Gewicht: 722g

Schlagwörter

Körper |  Gesundheit |  Zwillinge |  Junge |  Mädchen |  Alltag

Kategorien

Dies könnte Sie auch interessieren: