»Dear Mr. Ali, please come and fight my father.«

»Ein Buch, ein Juwel!«
Heike Brillmann-Ede, Eselsohr, 03/2017

Cover vergrößern
Feindaten herunterladen

Christian Duda

Gar nichts von allem

Roman. Mit Illustrationen von Julia Friese.

Mit Illustrationen von Julia Friese

Buch neu ca. 160 Seiten ISBN:978-3-407-82213-0 Erschienen:30.01.2017 Ab 11 Jahre 

Lieferzeit: ca. 3 bis 5 Tage

Buch
12,95 € inkl. Mwst.

Andere Produktarten:

Beltz & Gelberg

Haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns: buchservice(at)beltz.de
oder rufen Sie uns an: (0 62 01) 60 07-4 86

Zur Produktliste »Kinderbuch«

Gar nichts von allem

Roman. Mit Illustrationen von Julia Friese.

Der 11jährige Magdi ist glühender Fan des Boxers Mohammed Ali. Denn Ali ist stark, fair und einfach unbesiegbar. Ganz anders als Vater. Der buckelt nach oben und tritt nach unten. Unten, da stehen Magdi und seine drei Geschwister. Und Mutter. Was den arabischen Vater und die deutsche Mutter eint, ist der Wille, »gebührliche« Kinder großzuziehen. Bloß nicht unangenehm auffallen! Deshalb müssen Magdi und seine Geschwister besser sein als die anderen. Und wenn sie nicht besser sind, dann hilft Vater nach.
Christian Duda blickt zurück in die 1970er Jahre und erzählt eine Geschichte von damals, die aktueller ist denn je. Eine Geschichte über ein Kind in der Zange zwischen gesellschaftlichen Ressentiments und innerfamiliärem Druck. Über Erwartungen, Ängste und die große Kraftanstrengung, seinen eigenen Weg zu gehen.

Die besten 7 Bücher für junge Leser (Deutschlandfunk), Mai 2017

Lektorix des Monats (Die Furche), August 2017

Auf der Longlist „Die Schönsten deutschen Bücher 2017“ der Stiftung Buchkunst

Empfehlungsliste „White Ravens 2017“ der Internationalen Jugendbuchbibliothek Blutenburg

»Ein Buch, ein Juwel!« Heike Brillmann-Ede, Eselsohr, 03/2017

»Auf engstem Raum öffnet Christian Duda literarisch gekonnt die Fenster zu einer erstaunlichen großen Palette von Themen: Zu Familie und Migration kommen die beginnende Pubertät in schönster emotionaler Achterbahnfahrt, Freundschaft und der Halt, den Idole bieten.« Katrin Rüger, 1001 Buch, 2/2017

»Authentisch, autobiografisch, außergewöhnlich.« Sonja Wirnsberger, ekz.bibliotheksservice, 2/2017

»Magdi schreibt einen Bericht über sein Leben, der dem Leser die Sprache verschlägt. Und der zeigt, wie wichtig Worte sind […].« Susanna Wengeler, BuchMarkt, 3/2017

»[…] eine eindringliche und erschütternde Lektüre […].« Christine Lötscher, Buch & Maus, 10.3.2017

»Ein Blick auf einen Jungen in den 1970er Jahren, der sich aufreibt zwischen den Erwartungen der Eltern und den gesellschaftlichen Vorurteilen. Eine Geschichte über die große Kraftanstrengung und den Mut, den eigenen Weg zu gehen.« Die besten 7 Bücher für junge Leser, 5/2017

»Eine aufwühlende Geschichte über eine Kindheit zwischen den Fronten der Gesellschaft und der eigenen Familie. Ein Buch mit dem Herz eines Löwen.« Tatjana Schröder-Halek, Topic, 5/2017

»Das Buch spielt in den 1970er-Jahren. Die ›Berichte‹ spiegeln das Erleben und Empfinden des Jungen, der trotz der Problematik seinen Humor nicht verliert und seine Umwelt mit viel Witz und Schmiss beschreibt. Ein Beispiel dafür, wie sich Resilienz entwickeln kann.« Kolibri, 2017/2017
Produktdetails

Originalausgabe

1. Auflage 2017

Bindeart: Gebunden

Format: 14,1 x 21,3 x 1,6 cm

Gewicht: 301g

Schlagwörter

Familie |  Geschwister |  Gewalt |  Pubertät |  Sohn |  Vater |  Ausländer |  Migration |  Vorurteil |  Erwartung

Kategorien

Dies könnte Sie auch interessieren: