Rabensommer - Roman - Elisabeth Steinkellner  | BELTZ

Ein Sommer, der alles verändert

»Ein furioses Debüt!«
Buchjournal Extra, 1.8.2015

Cover vergrößern
Feindaten herunterladen

Roman

Taschenbuch 208 Seiten ISBN:978-3-407-74916-1 Erschienen:10.07.2017 Ab 14 Jahre 

Lieferzeit: ca. 3 bis 5 Tage

Taschenbuch
7,95 € inkl. Mwst.
Gulliver von Beltz & Gelberg

Haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns: buchservice(at)beltz.de
oder rufen Sie uns an: (0 62 01) 60 07-4 86

Zur Produktliste »Jugendbuch«

Rabensommer

Roman

Juli, Ronja, Niels, August: Seit Jahren sind sie beste Freunde, fast alles haben sie zusammen gemacht – wie Raben. Jetzt, nach dem Abitur, muss jeder für sich allein entscheiden. Die Ich-Erzählerin Juli hat sich entschlossen, zu studieren. Doch dann verändert sich alles, Schlag auf Schlag: Niels macht mit ihr Schluss. August lüftet sein Geheimnis. Und Ronja geht nach London. Juli muss ihr Leben neu sortieren.
Mit umwerfender poetischer Kraft erzählt Elisabeth Steinkellner von einem letzten, flirrenden Sommer, den vier Freunde miteinander verbringen, bevor sie sich in alle Winde zerstreuen.

Die besten 7 Bücher für junge Leser (Deutschlandfunk), Dezember 2015

»Ein furioses Debüt!« Buchjournal Extra, 1.8.2015

»Die Sprache, die Elisabeth Steinkellner für ihren ersten Roman findet, ist so leicht und atmosphärisch wie der Sommer, den Sie beschreibt. Nie verliert sie sich in Kitsch, sondern erzählt selbstverständlich von diesem besonderen Zustand kurz vor dem Erwachsenwerden, den man so leider nur einmal im Leben erfährt.« Merle Wuttke, Brigitte, 30.9.2015

»So fühlt sich Erwachsenwerden an.« Marlene Zöhrer, Berner Zeitung, 16.12.2015

»Leicht kommt der Roman daher. Leicht werden die schweren Fragen gestellt, das Gefühl der Verunsicherung, des inneren Chaos, des aus der Stütze der Freundschaft gerissen werden. Gleichzeitig so feinsinnig, dass man sich als Leser ernst genommen und erkannt fühlt.« Kathrin Köller, eselsohr, 1.9.2015

»Mir fehlen die Worte. Grandioses, einzigartiges Buch, welches das Leben so authentisch und echt mit ausdruckstarken Worten beschreibt, dass ich mich ganz selbst vergessen habe. Absolutes MUST READ für alle Menschen, die noch erwachsen werden oder zurückblicken wollen, wie sie den Weg dorthin fanden.« buechersuechtiges-herz.blogspot.de, Beltz & Gelberg-Buchblogger 2015

»Die Geschichte und ihre literarischen Figuren wirken nach und beschäftigen mich weiter. Und genau das macht ein gutes Buch für mich aus.« kathrineverdeen.blogspot.de, 24.8.2015

»›Rabensommer‹ besticht vor allem durch das Alltägliche und jedem bekannte Gefühl, sich auf Entscheidungen und neue Lebensabschnitte ebenso zu freuen wie sie auch zu fürchten. Die glaubhaften Charaktere der Geschichte, vermischt mit den bildhaften Schilderungen von Julis Gedanken und Gefühlen verschaffen einem ein eindrucksvolles Leseerlebnis.« tintenzauber.wordpress.com, 2.8.2015

»Sehr bewegend, authentisch und absolut ehrlich.« levenyasbuchzeit.blogspot.de, 12.9.2015

»Umbrüche, grandios erzählt.« börsenblatt Spezial Kinder- und Jugendbuch, 17.9.2015

»Elisabeth Steinkellners Prosa wechselt zwischen überraschenden Bildern und nüchterner Beschreibung: Daraus entsteht ein anregendes Wechselspiel, das jugendlichen Lesern Raum lässt, die eigenen Gefühle zu erkunden.« Sieglinde Geisel, Neue Zürcher Zeitung, 7.10.2015

»Gleich die erste Szene in ihrem Jugendroman genügt der österreichischen Autorin Elisabeth Steinkellner, um die entscheidenden Themen ihrer Geschichte zum Klingen zu bringen und ihre Leser mit einem ebenso genauen wie liebevollen Blick auf die Versponnenheit, die Unsicherheit, die Empfindlichkeit und zugleich Entschiedenheit jugendlicher Gefühle in ihren Bann zu schlagen.« Fridtjof Küchemann, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 28.11.2015

»Steinkellner gelingt mit ihrem erstaunlichen Jugendbuchdebüt ein so ehrliches und vielschichtiges Buch, dass man davon berührt ist – egal ob man diese Zeit des Umbruchs noch vor oder schon hinter sich hat, erst recht aber, wenn man mitten drin ist.« Augsburger Allgemeine u. a., 2.12.2015

»Ein poetischer und eindringlicher Roman über das Erwachsenwerden.« Ute Wegmann in »Büchermarkt«, Deutschlandfunk, 12.12.2015

»Steinkellners lyrische Erzählstimme wird getragen von poetischen Klängen und einem atmosphärisch-dichten, melancholischen Blick aufs Erwachsenwerden. So fühlt sich Jungsein an.« bn Bibliotheksnachrichten, 12/ 2015

»[Elisabeth Steinkeller] ist noch ganz nah dran am Lebensgefühl ihrer Heldinnen und Helden und erzählt authentisch und in einer poetischen Sprache voller überraschender Bilder von den Gefühlen der achtzehnjährigen Juli […].« Hilde Elisabeth Menzel, Süddeutsche Zeitung, 3.8.2017
Produktdetails

1. Auflage 2017

Bindeart: Broschiert

Format: 12,5 x 18,7 x 1,3 cm

Gewicht: 213g

Schlagwörter

Adoleszenz |  Freundschaft |  Liebe |  Sexualität

Kategorien

Dies könnte Sie auch interessieren: