Sami und der Wunsch nach Freiheit - Roman - Rafik Schami  | BELTZ

Narben, die Geschichten erzählen und eine Liebe, die Leben rettet

»Mit dem spannenden Jugendroman übertrifft er sich selbst. Der Geschichten-Erzähler reiht mühelos eine Geschichte an die andere,...«
Marion Gottlob, Rhein-Neckar Zeitung, 16./17.9.2017
Sami und der Wunsch nach Freiheit

Cover vergrößern
Feindaten herunterladen

inkl. MwSt., Versand weltweit gratis 7,99 €
Rafik Schami

Sami und der Wunsch nach Freiheit

Roman

Mit Illustrationen von Philip Waechter

E-Book/epub (EPUB) i Dieses E-Book ist mit Wasserzeichen geschützt, Sie können es auf allen Geräten lesen, die epub-fähig bzw. pdf-fähig sind.
Häufig gestellte Fragen zu E-Books und DRM
320 Seiten ISBN:978-3-407-74696-2 Erschienen:31.07.2017 Ab 14 Jahre 

Lieferzeit: Sofort (Download)

Andere Produktarten:

Beltz & Gelberg

Zur Produktliste »Jugendbuch«

Sami und der Wunsch nach Freiheit

Roman

Die unglaubliche Geschichte von Sami und seinem abenteuerlichen Leben in den Gassen von Damaskus. Geschichten um Geschichten reihen sich aneinander. Sie alle erzählen von einer innigen Freundschaft, der Sehnsucht zweier Jungen nach Freiheit und dem Ausbruch der syrischen Rebellion:
Sami und Scharif sind unzertrennlich, sie wachsen wie Brüder auf. Nach seiner Flucht aus Syrien erzählt Scharif von ihrer Kindheit in den verwinkelten Gassen von Damaskus, ihren teuflischen Tricks, die Schule zu überstehen, und von ihrem Beschützer, dem weisen Postboten Elias, dem besten Lautenspieler aller Zeiten. Wie Sami sich mutig in jedes Abenteuer stürzt, weil er Unrecht nicht erträgt, und für seine Liebe Josephine sein Leben aufs Spiel setzt. Und wie er sich im Laufe der Jahre so viele Narben holt, die jede wieder ihre eigene Geschichte hat. Bald passieren Dinge, die ihnen die Augen öffnen. Als der Widerstand gegen den Diktator wächst und der Aufstand in Daraa ausbricht, müssen die Freunde abtauchen. Seitdem hat sich die Spur von Sami verloren …

Gustav-Heinemann-Friedenspreis 2018
Friedolin 2018 der Stiftung Weltethos
Favorit der Leipziger Jugend-Literatur-Jury 2018
Die Erzählung »Die Narbe des Hammels« aus »Sami und der Wunsch nach Freiheit« wurde mit dem Georg-K.-Glaser-Preis 2011 ausgezeichnet

»Mit dem spannenden Jugendroman übertrifft er sich selbst. Der Geschichten-Erzähler reiht mühelos eine Geschichte an die andere, bis das Panorama einer Generation entsteht, die sich gegen die Brutalität und Korruption in seiner ehemaligen Heimat Syrien zur Wehr setzt. Respekt und Anerkennung für diese Könnerschaft!« Marion Gottlob, Rhein-Neckar Zeitung, 16./17.9.2017

»Natürlich bleibt Schami ein genialer Fabulierer, und natürlich charmiert er uns mit seinen Ausschweifungen, aber sein Erzähler kommt doch direkter zur Sache. […]. Rafik Schamis Erzählstil berührt, auch wenn die Politik das Märchenhafte übertönt.« Hans ten Doornkaat, Neue Züricher Zeitung, 17.9.2017

»Rafik Schami ist ein Erzählkünstler, dem es mit wenigen Worten gelingt, den Leser in eine ihm bis dato fremde Welt zu ziehen. Behutsam und ohne Hast reiht Schami Geschichte für Geschichte aneinander und schafft ein lebendiges Bild von Freundschaft und der Sehnsucht nach Freiheit.« Caroline Wornath, hessenschau.de, 11.10.2017

»Rafik Schami erzählt die Geschichte vom ›Wunsch nach Freiheit‹ ganz unaufgeregt, der Druck im Kessel steigt, und damit auch der Mut der Protagonisten. Es ist kein Actionroman heroischer Widerstandskämpfer, sondern eine Hommage an Menschen, die sich ihre Würde bewahrt haben bis zum Schluss.« Rolf Brockschmidt, Der Tagesspiegel, 2.11.2017

»Vom ersten bis zum letzten Wort ein Abenteuer, dessen Helden ganz einfach junge Menschen sind, die sich nach Freiheit sehnen.« Imma Wick, Westdeutsche Allgemeine, 24.10.2017

»Rafik Schami verbindet in ›Sami und der Wunsch nach Freiheit‹ Zeitgeschichte mit Erzähllust und bringt Syrien so nah wie selten zuvor.« Manuel Müller, Neue Züricher Zeitung, 2.5.2018

Haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns: buchservice(at)beltz.de
oder rufen Sie uns an: (0 62 01) 60 07-4 86

Dies könnte Sie auch interessieren: