Alma und Oma im Museum - Vierfarbiges Bilderbuch - Nikolaus Heidelbach  | BELTZ

»Für einen vernünftigen Museumsbesuch braucht man drei Dinge. Erstens, die richtigen Schuhe, zweitens gute Augen und drittens genug Zeit. Hast du alles?«

»Was für ein Spaß, sich von Nikolaus Heidelbach durch das Museum zu sechszehn religiösen Meisterwerken führen zu lassen. Und wie...«
Deutschlandfunk, 5.10.2019

Cover vergrößern
Feindaten herunterladen

inkl. MwSt., Versand weltweit gratis 14,95 €
Nikolaus Heidelbach

Alma und Oma im Museum

Vierfarbiges Bilderbuch

Buch, gebunden ca. 48 Seiten ISBN:978-3-407-75448-6 Erschienen:15.08.2019 Ab 6 Jahre 

Lieferzeit: ca. 3 bis 5 Tage

Beltz & Gelberg

Zur Produktliste »Kinderbuch«

Alma und Oma im Museum

Vierfarbiges Bilderbuch

Oma und Alma gehen ins Museum, dorthin, wo die großen alten Meister hängen. Sie unterhalten sich über Bilder wie die »Maria im Rosengarten« oder den »Heiligen Antonius« und haben dabei großen Spaß – besonders, als sich die Oma in den Bildern versteckt.
Der preisgekrönte lllustrator Nikolaus Heidelbach führt in diesem Bilderbuch klug und vergnüglich durch das Museum zu 16 religiösen Meisterwerken – und verwickelt nicht nur Alma in ein faszinierendes Gespräch über Kunst, das genaue Hinsehen und die Wichtigkeit von neugierigen Fragen. Ein Museumsbesuch wie im Bilderbuch.

Die besten 7 Bücher für junge Leser, Oktober 2019 (Deutschlandfunk)
Kröte des Monats September 2019 (STUBE)

»Was für ein Spaß, sich von Nikolaus Heidelbach durch das Museum zu sechszehn religiösen Meisterwerken führen zu lassen. Und wie leicht und klug werden hier dramatische Szenen erklärt. Ein Riesenvergnügen!« Deutschlandfunk, 5.10.2019

»Der grossartige Zeichner Nikolaus Heidelbach treibt sein wunderbares Versteckspiel mit wirklichen Bildern aus dem Kölner Wallraf-Richartz-Museum. So wird der Gang mit Alma durchs Museum zu einem vergnüglichen Suchspiel, bei dem man ausserdem allerhand über die Kunstgeschichte erfährt…« Roman Bucheli, Neue Züricher Zeitung, 2.10.2019

»Nikolaus Heidelbach hat diesen Ausflug ersonnen in Wort und Bild mit Freude am Detail und Spaß an sanftem Spott. … Passend für viele Lebensalter.« 3sat Kulturzeit, 4.10.2019

»So lebendig, frech und witzig – und dennoch klug – wurde die Kunst des Mittelalters wohl selten in den Fokus eines Bilderbuchs genommen, und das alles im faszinierenden Wechselspiel von Illustration und Text.« Marlene Zöhrer, Leporello.ch, 10/2019

»16 Meisterwerke mit dramatischen Szenen leicht und klug erklärt. Ein Riesenvergnügen!« Schweizer Familie, 24.10.2019

»Was macht man im Museum, und warum geht man da überhaupt hin? Nach der Lektüre von Heidelbachs funkelndem Bilderbuch sind das keine Fragen mehr.« Tilman Spreckelsen, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 4.12.2019

»Ein Bilderbuch, das die Neugierde weckt und richtig Lust auf Kunst macht!« Badische Zeitung, 27.11.2019

»…eine pfiffige Sehschule inklusive Suchspiel.« Andrea Duphorn, Buch & Maus, 18.11.2019

»…die Bilder überzeugen, der einfallsreiche Zugang zum Thema auch. Ein sehr spezifisches Buch, das vor allem mit seinen herausragenden Illustrationen brilliert.« Anna Altzinger, 1001 Buch, 4/2019

»Eindrucksvoll zeigt Heidelbach, dass Kunstvermittlung bei Kindern nicht über Belehrung funktioniert, sondern über Bindung: Bei Alma weckt die Großmutter spielerisch das Interesse und den Wunsch, am künstlerisch-kreativen Kosmos teilzuhaben. Sie lässt sich suchen, sie begleitet, sie klärt auf, wohldosiert, spannend und auf Augenhöhe ihrer Enkelin.« Sonja Kessen, rbb Kultur, 29.1.2020

»Der preisgekrönte Illustrator Nikolaus Heidelbach führt in diesem Bilderbuch Kinder ab sechs Jahren klug und vergnüglich durch das Museum zu 16 Meisterwerken - und verwickelt nicht nur Alma in ein faszinierendes Gespräch über Kunst, das genaue Hinsehen und die Wichtigkeit von neugierigen Fragen.« Leben & erziehen, 4/2020
Produktdetails

Originalausgabe

3. Auflage 2020

Bindeart: Gebunden

Format: 21,6 x 28,1 x ,852

Gewicht: 387g

Schlagwörter
Kategorien

Haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns: buchservice(at)beltz.de
oder rufen Sie uns an: (0 62 01) 60 07-4 86

Dies könnte Sie auch interessieren: