Der Schatten meines Bruders - Roman - Tom Avery  | BELTZ
Tom Avery

Der Schatten meines Bruders

Roman

Übersetzt aus dem Englischen von Wieland Freund / Andrea Wandel

E-Book/epub (EPUB) i Dieses E-Book ist mit Adobe-DRM geschützt, zum Lesen benötigen Sie einen Adobe-DRM-fähigen E-Reader oder entsprechende Software, z.B. Adobe Digital Editions.
Häufig gestellte Fragen zu E-Books und DRM
149 Seiten ISBN:978-3-407-74472-2 Erschienen:04.03.2014 Ab 12 Jahre 

Lieferzeit: Sofort (Download)

E-Book/epub
5,99 € inkl. Mwst.

Andere Produktarten:

Beltz & Gelberg

Haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns: buchservice(at)beltz.de
oder rufen Sie uns an: (0 62 01) 60 07-4 86

Zur Produktliste »Jugendbuch«

Der Schatten meines Bruders

Roman

Nach dem Tod ihres Bruders steht Kaias Welt still. Was kommt nach dem Nichts? Eine zutiefst berührende Geschichte über das Weiterleben, wenn plötzlich nichts mehr ist, wie es war.

Kaias Bruder ist tot. Nichts mehr wie vorher. Nicht für Kaia und nicht für ihre Mutter, die in ihrer Trauer die Tochter aus den Augen verliert. Nur einer dringt noch zu Kaia durch: der wilde, stumme Junge, der neu an der Schule ist. Wo kommt der Junge her? Gibt es ihn wirklich? Langsam, sehr langsam fasst Kaia wieder Vertrauen zu ihren Freundinnen, die sie davon überzeugen, dass echte Freundschaften auch tiefe Krisen überwinden.

LUCHS des Monats Juli 2014, (Die Zeit/ Radio Bremen)
Die besten 7 Bücher für junge Leser (Deutschlandfunk), Juni 2014

»Eine Geschichte über den Tod und das Weiterleben – hart und einfühlsam zugleich.« DIE ZEIT

»Ein sprachlich wunderschönes Buch, das die Seele berührt.« BuchMarkt

»Tom Avery führt sprachlich großartig durch eine schwierige Lebensphase.« Angelika Brecht-Levy, Frankfurter Neue Presse

»[…] eine berührende Geschichte über Trauer […]« Ute Wegmann, Deutschlandfunk

»Das Buch berührt das Herz von Zeile zu Zeile.« lizzynet

»War ich zunächst ein wenig skeptisch, so möchte ich dieses Buch doch sehr empfehlen, nicht nur für Lesende ab 12 Jahren, sondern auch für Lehrkräfte und SozialpädagogInnen.« Marie-Thérèse Schins, 1000 und 1 Buch

»Ein Buch, das wirklich tief ins Herz geht, und welches ich als sehr lesenswert einstufe!« solitarys-buecherecke.de

»Man vermutet kaum, wie viel Tiefe und Weisheit hinter diesem eher unscheinbaren Buchcover stecken.« Buchkultur, 8/9 2015
Produktdetails

Deutsche Erstausgabe

1. Auflage 2014

Schlagwörter
Kategorien

Dies könnte Sie auch interessieren: