Unsere Autoren | BELTZ

Zurück zur Übersicht

Jürgen Seidel

Jürgen Seidel

Jürgen Seidel wurde 1948 in Berlin geboren. Nach der Schule und einer Ausbildung als Fernsehtechniker ging er 1969 für drei Jahre nach Australien und Südostasien. Zurück in Deutschland holte er das Abitur nach. Er studierte in Düsseldorf Germanistik und Anglistik und promovierte 1984 zum Dr. phil. Seitdem ist er freischaffender Autor und arbeitete von 1988 bis 1999 zusätzlich als Lehrbeauftragter der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. In den 70er- und 80er-Jahren gehörte er dem »Werkkreis Literatur der Arbeitswelt« an. Jürgen Seidel veröffentlichte verschiedene Prosa-Werke, literaturwissenschaftliche Publikationen, Hörspiele und Rundfunkbeiträge. Er lebt mit seiner Familie in Neuss.

Für seinen 1990 erschienenen Roman »Der geträumte Kontinent - Die erste Weltumsegelung des James Cook« wurde er mit verschiedenen Literaturpreisen wie z.B. dem Literaturpreis der Stadt Siegburg ausgezeichnet. Bei Beltz & Gelberg veröffentlichte er bereits die Romane Harry Heine und der Morgenländer, Young, Nick, Pickel, Clou & Woyzeck, Die Kopfrechnerin, Die Seelenpest und zuletzt den Abenteuerroman Die hundert Leben der Lilly Cavalconti.

»Jürgen Seidel schreibt wunderbar literarisch, ein Stil, aus dem eine Liebe zur Sprache spricht und eine Lust aus dem reichen Fundus der Worte zu schöpfen.« Süddeutscher Rundfunk

Produkte

1 Treffer