Wenn einem das Leben einen Wink gibt

»Krusche verfasst kluge, mitreißende Dialoge, jongliert ebenso abwägend wie schöpferisch mit den Worten, schreibt in einer…«
Jury zur Nominierung Deutsch-Französischer Jugendliteraturpreis 2022

Cover vergrößern
Feindaten herunterladen

inkl. MwSt., Versand weltweit gratis 13,00 €
BookmarkMerken CartIn den Warenkorb
Lisa Krusche

Das Universum ist verdammt groß und supermystisch

Roman

Mit Illustrationen von Felicitas Horstschäfer

Buch, gebunden 192 Seiten ISBN:978-3-407-75600-8 Erschienen:21.07.2021 Ab 10 Jahre 

Lieferzeit: ca. 3 bis 5 Werktage

Andere Produktarten:

Beltz & Gelberg

Zur Produktliste »Kinderbücher«

Das Universum ist verdammt groß und supermystisch

Roman

Gustav spricht nicht mehr. So lange, bis seine Mutter "den Mann" aufgibt, der eh bald wieder weg sein wird. Charles kratzt Gustavs Stummheit nicht, sie will mit ihm losziehen, um seinen Vater zu finden. Und Gustavs Opa kommt mit auf die Reise, die sie quer durch Europa führt, von Berlin bis nach Istanbul. Und während Gustav immer wieder zweifelt, ist Charles überzeugt von der supermystischen Kraft des Universums und dass am Ende alles gut werden kann.

Hans-im-Glück-Preis 2020
Leselotse Juli 2021 (Börsenblatt)
Empfehlungsliste White Ravens 2021 (Internationale Jugendbuchbibliothek Blutenburg)
Schulsieger-Buch zum Vorlesewettbewerb 2021/2022 (Stiftung Buchkultur/Leseförderung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels)
Leipziger Lesekompass 2022 (Leipziger Buchmesse und die Stiftung Lesen)
Kranichsteiner Kinderliteratur-Stipendium 2022 (Deutscher Literaturfonds und Arbeitskreis für Jugendliteratur)

»Krusche verfasst kluge, mitreißende Dialoge, jongliert ebenso abwägend wie schöpferisch mit den Worten, schreibt in einer ungewöhnlich gegenwärtigen, ausdrucksstarken Sprache. Die junge Autorin stellt die richtigen/wichtigen Fragen und zeigt, worauf es ankommt im Leben – Philosophie in einem literarischen Format.« Jury zur Nominierung Deutsch-Französischer Jugendliteraturpreis 2022

»Sprachwitz, eine bunte Handlung und der Subtext von so manch prekärer Lebenssituation machen Lisa Krusches Buch zu einem beeindruckenden Lektüreerlebnis.« Ina Hochreuther, Stuttgarter Zeitung, 24./25. Juli 2021

»Lisa Krusche ist nun meine Heldin: Sie hat es geschafft, eine irrwitzige Geschichte zu erdenken, die man sowohl im Grundschulalter genießen kann, aber auch als Erwachsener mit Vergnügen und Gewinn lesen kann. Für einige Stunden konnte ich all meine Sorgen vergessen und bin einfach nur diesem großartigen Roadtrip gefolgt.« Florian Valerius, Literarischer Nerd

»…voller Sprachwitz und Liebe.« NRZ, 14.10.2021

»Eine schöne Figurengestaltung, witzige Einfälle, eine abwechslungsreiche und gut getaktete Handlung machen den Kinderroman zu einem Lesevergnügen.« Franz Lettner, 1001 Buch, 3/2021

»Bei dem von Ich-Erzähler Gustav authentisch erzählten Reiseabenteuer werden den Leser/-innen Wünsche und Leerstellen ganz unterschiedlicher Leben sensibel und mit schrägem Humor nahegebracht.« Jury ›Der Lesekompass‹ 2022

»Kindgerecht wird hier eine Geschichte erzählt, die Mut macht, nicht aufzugeben. Mit einem klaren sensiblen Blick werden die Protagonistinnen und Protagonisten ganz genau beobachtet. Mühelos werden diese Beobachtungen in ein Abenteuer verpackt, das gleichzeitig laut und leise, aufgeregt und ruhig, lustig und traurig ist.« Britta Selle, MDR Kultur, 22.7.2021

»Lisa Krusche ist eines der größten Versprechen in der aktuellen Kinder-, aber auch Jugendliteratur. Dank ihres unverbrauchten und frischen, durch ihre aktuellen Medienerfahrungen geprägten Tons, setzt sie schon in diesem Kinderbuch ihre nachklingenden sprachlichen Glanzpunkte.« Jury Kranichsteiner Kinder- und Jugendliteratur-Stipendium 2022

Haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns: buchservice(at)beltz.de
oder rufen Sie uns an: (0 62 01) 60 07-4 86

Dies könnte Sie auch interessieren: