Samstag, 19. März 2022 bis Samstag, 09. Juli 2022,

Mari Kanstad Johnsen mit »3, 2, 1 - Anna und Oma zählen los«

Im Rahmen der Ausstellung »3,2,1 - Von Null bis Unendlich«:

Eine Gemeinschafts-Ausstellung i.d. Berliner Galerie Krumulus mit den Werken von Mari Kanstad Johnsen und Sabine Kranz

Anna ist in den Sommerferien bei ihrer Oma. Sie will unbedingt das Kuscheltier haben, aber es kostet 50 Kronen! Oma schlägt ihr einen Deal vor: Wenn Anna sich in den 5 Nachbarhäusern um Haustiere und Pflanzen kümmert, um 1 Schlange, 2 Kaninchen, 3 Vögel, 4 Tomaten und 5 Fische, bekommt sie für jedes Haus 10 Kronen. Aufgeregt stürzt sich Anna in das Abenteuer. Doch dann wächst ihr alles etwas über den Kopf ... Eine innige Anna-Oma-Geschichte, die mit aufregend wilden Bildern von Vertrauen erzählt und von der großen Lust, alles zu zählen!

Zahlen bitte! Nein, ihr seid nicht im Restaurant,  sondern bei Krumulus.

Normalerweise gibt es bei uns Buchstaben. Wir lieben Buchstaben! Aber ab jetzt lieben wir auch Zahlen.

Denn die norwegische Illustratorin Mari Kanstad Johnsen lädt uns zu einer wunderbaren Geschichte ein, bei der sich eine kleine Anna um sehr viele Tiere kümmern muss und mit ihrer Oma so richtig loszählt.