Aktuelle Meldungen | BELTZ

Pressemeldung

Montag, 12. März 2012

Miteinander!

Empathie ist die »härteste Währung« der Welt, so formulieren es Jesper Juul und Peter Hoeg in ihrem Buch »Miteinander. Wie Empathie Kinder stark macht«. Darin stellen die beiden Autoren gemeinsam mit vier weiteren Experten aus den Bereichen Psychologie und Erziehung ein ganzheitliches Konzept vor, wie Kinder gestaltend an ihrer Welt teilnehmen können, ohne von ihrem Tempo und ihren Erwartungen erdrückt zu werden.

Wie lernen Kinder auf andere zu zugehen und das Leben mit Lust, Neugierde und wenig Angst zu erleben? In einer Welt, die sich rasant verändert und nach immer neuen Einlassungen verlangt, ist die Offenheit für Andere eine der wichtigsten Grundvoraussetzungen, die Eltern, Lehrer und Erzieher ihren Kindern mit auf den Weg geben können.

Bevor Kinder nach außen gehen, sollten sie nämlich ein sicheres Gefühl für sich selbst entwickelt haben. So ermuntern Jesper Juul und Peter Hoeg mit ihrem Empathie-Projekt dazu, fachlich fundiert und praktisch anleitend den Blick nach innen zu wenden. Nicht, weil sie für einen Rückzug aus der Welt plädieren, sondern weil sie wollen, dass Kinder erfahren, wo die Grenze zwischen ihnen und einer Welt liegt, die schon für sie häufig von Überforderung, Ungleichheit und Gewalt geprägt ist. Sie zeigen, wie man über eine Arbeit an Körper, Atmung, Herz (die empathischen Gefühle), Kreativität und Bewusstsein zu einem tiefen Vertrauen zu sich selbst gelangen kann. Denn wer gelernt hat, Vertrauen zu sich selbst zu finden, hat einen unschätzbar wertvollen Schlüssel zu allen möglichen Lebens­ereignissen in den Händen – ein Leben lang.

»Miteinander« liefert viele praktische Übungen, wie die Empathie von Kindern gestärkt und ihre Entwicklung in Familie und Schule positiv beeinflusst werden kann, und ist ein Manifest für mehr Empathie und Freundlichkeit für den Anderen –  unerlässlich für unser globales Zusammenleben.