Aktuelle Meldungen | BELTZ

Pressemeldung

Dienstag, 27. August 2013

Das MädchenBuch. Die neuen Mädchen – was sie für Ihren Weg ins Leben brauchen

Die Mädchen von heute sind auf der »Überholspur«: Statistisch gesehen sind sie besser in der Schule als gleichaltrige Jungen und mehr Mädchen als Jungen machen einen Abschluss.

Wie lässt sich der Vorsprung der Mädchen erklären? Ist er Zeichen für einen tiefgreifenden Wandel in den Geschlechterrollen? Und ganz allgemein gefragt: Was genau bedeutet Mädchensein heute?

Auf diese und viele weitere sehr konkrete Fragen gibt Elisabeth Raffauf in ihrem Elternratgeber »Das MädchenBuch. Die neuen Mädchen – was sie für ihren Weg ins Leben brauchen« fundierte Antworten.

Der Ratgeber begleitet Eltern von Mädchen von der Geburt bis zu ihrem Erwachsen werden und beleuchtet dabei so verschiedene Aspekte wie das Urvertrauen, das eine wichtige Rolle für das spätere Selbstvertrauen spielt, den Spracherwerb im Kleinkindalter und die sexuelle Entwicklung von Kindern. Weitere Themen reichen von der körperlichen und seelischen Entwicklung in der Pubertät über Freundschaften im Teenageralter, die »Generation Topmodel«, Facebook und Schönheits-OPs von Jugendlichen bis hin zu Krankheiten wie Bulimie, Magersucht oder Ritzen der Haut.

Immer wieder kommen in dem Buch die Jugendlichen und Eltern dabei selbst zu Wort. Mit Gastbeiträgen der Fußballspielerin Steffi Jones und des BAP-Sängers Wolfgang Niedecken.

Elisabeth Raffauf ist Diplom-Psychologin, arbeitet in einer Erziehungs-beratungsstelle in Köln und leitet Gruppen für Eltern pubertierender Jugendlicher. Mit der Aufklärungsreihe »Herzfunk« beim WDR war sie 2012 für den Deutschen Radiopreis nominiert. Beim Kinderkanal Ki.Ka ist sie als Psychologin in der Sendereihe »Kummerkasten« zu sehen sowie als Expertin in verschiedenen Sendungen tätig, u.a. bei den Kindernachrichten »logo«.