»Was wir dachten, was wir taten« im Unterricht - Download | Lehrerhandreichung zum Jugendroman von Lea-Lina Oppermann (Klassenstufe 7–9, mit Kopiervorlagen) - Peter Schallmayer  | BELTZ
»Was wir dachten, was wir taten« im Unterricht

Cover vergrößern
Feindaten herunterladen

inkl. MwSt., Versand weltweit gratis 0,00 €
Peter Schallmayer

»Was wir dachten, was wir taten« im Unterricht

Download | Lehrerhandreichung zum Jugendroman von Lea-Lina Oppermann (Klassenstufe 7–9, mit Kopiervorlagen)

Unterrichtsmaterial/pdf ca. 32 Seiten Bestellnr:44422 Erschienen:02.01.2018  

Lieferzeit: Sofort (Download)

Andere Produktarten:

Beltz

»Was wir dachten, was wir taten« im Unterricht

Download | Lehrerhandreichung zum Jugendroman von Lea-Lina Oppermann (Klassenstufe 7–9, mit Kopiervorlagen)

»Lesen • Verstehen • Lernen« bietet Unterrichtsmaterialien für einen handlungs- und produktionsorientierten Literaturunterricht in der Primar- und Sekundarstufe. Jede Ausgabe ist von erfahrenen Lehrer/innen erarbeitet und enthält

• ausführliche Textanalysen,
• eine »Methodenkiste« mit vielfältigen Ideen für den Unterricht,
• direkt einsetzbare Kopiervorlagen,
• die Verbindung von Leseförderung und literarischem Lernen,
• die methodische Anbindung an die Bildungsstandards.

Für einen Literaturunterricht, der die Lesemotivation steigert, das Weltwissen erweitert und die Identitätsentwicklung der Schüler/innen unterstützt.

Alle erhältlichen Ausgaben finden Sie auch unter www.beltz.de/lehrer.


»Das Konzept ›Lesen • Verstehen • Lernen‹ ist beeindruckend in seiner Klarheit, Übersichtlichkeit und Prägnanz betreffend effektiver Lesepädagogik und Generierung von Bildungswissen. Die gut strukturierte Präzisierung der jeweiligen Bildungsstandards ist heute aus einem guten Begleitmaterial nicht mehr wegzudenken. Methodisch-didaktisch heben sich die Materialien wohltuend von den traditionellen Handreichungen ab.«
Jutta Kleedorfer, Kirchliche Pädagogische Hochschule Wien

Haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns: buchservice(at)beltz.de
oder rufen Sie uns an: (0 62 01) 60 07-4 86

Dies könnte Sie auch interessieren: