»Is(s) was?!« Ess-Störungen - Wann sollten sich Eltern Sorgen machen? Wie Eltern und Fachleute helfen können - Monika Gerlinghoff, Herbert Backmund  | BELTZ

Ess-Störungen vorbeugen, erkennen und heilen

Cover vergrößern
Feindaten herunterladen

Monika Gerlinghoff / Herbert Backmund

»Is(s) was?!« Ess-Störungen

Wann sollten sich Eltern Sorgen machen? Wie Eltern und Fachleute helfen können

Buch 128 Seiten ISBN:978-3-407-22511-5 Erschienen:28.02.2011  

Lieferzeit: ca. 4 bis 7 Tage

Buch
12,95 € inkl. Mwst.
Beltz

Haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns: buchservice(at)beltz.de
oder rufen Sie uns an: (0 62 01) 60 07-4 86

Zur Produktliste »Ernährung & Essstörungen«

»Is(s) was?!« Ess-Störungen

Wann sollten sich Eltern Sorgen machen? Wie Eltern und Fachleute helfen können

Deutschlands bekannteste Therapeuten von Ess-Störungen geben in diesem Ratgeber Tipps und Hinweise, wie Eltern bei ihren Kindern Essprobleme erkennen können. Zusammen mit betroffenen Jugendlichen zeigen sie Wege auf, der Gefahr einer Ess-Störung vorzubeugen bzw. wie Familien am besten mit vorhandenen Ess-Störungen wie Bulimie oder Magersucht umgehen.

Ess-Störungen fallen nicht vom Himmel – oft sind sie die Folge nicht nur falscher Ernährungsgewohnheiten, sondern auch psychologischer Probleme in der Familie, die um das Essen kreisen. Auch haben Fachleute keinen Zweifel, dass häufige Diäten, die ständige Beschäftigung mit dem Gewicht und der Figur, verbunden mit dem Wunsch abzunehmen, für Kinder und Jugendliche die Gefahr bergen, eine Ess-Störung zu entwickeln. Ein Thema, das immer mehr Familien beschäftigt.

Produktdetails

1. Auflage 2011

Bindeart: Broschiert

Format: 16 x 21,5 x 1,1 cm

Gewicht: 326g

Reihe: kinderkinder

Schlagwörter

Magersucht |  Essstörung |  Bulimie |  Ernährung |  Essgewohnheit |  Anorexie

Kategorien

Dies könnte Sie auch interessieren: