Glauben - Psychologie und Hirnforschung entschlüsseln, wie Spiritualität uns stärkt - Boris Cyrulnik  | BELTZ

Cover vergrößern
Feindaten herunterladen

Boris Cyrulnik

Glauben

Psychologie und Hirnforschung entschlüsseln, wie Spiritualität uns stärkt

Übersetzt aus dem Französischen von Christine Ammann / Claudia Seele-Nyima

Buch neu ca. 288 Seiten ISBN:978-3-407-86537-3 Erschienen:02.10.2018  

Lieferzeit: ca. 4 bis 7 Tage

Buch
22,95 € inkl. Mwst.

Andere Produktarten:

Beltz

Haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns: buchservice(at)beltz.de
oder rufen Sie uns an: (0 62 01) 60 07-4 86

Zur Produktliste »Bildung & Gesellschaft«

Glauben

Psychologie und Hirnforschung entschlüsseln, wie Spiritualität uns stärkt

Bei einer Reise in den Kongo wird Cyrulnik von einem ehemaligen Kindersoldaten gefragt: »Warum ist die Kirche der einzige Ort, an dem es mir gut geht?« Eine wichtige Frage, findet der Atheist und macht sich auf die Suche nach Antworten. Warum erfahren manche Menschen Halt im Glauben und andere stößt er ab? Welchen Einfluss haben Meditation, Gebet oder die Suche nach Erfüllung in der Natur?
Der französische Bestsellerautor zieht die Summe seiner Erkenntnisse als Neuropsychiater und Resilienz- und Bindungsforscher. Er zeigt, wo im Gehirn spirituelles Bewusstsein stattfindet und wie es uns verändert. Sein Buch ist eine Inspiration für Gläubige und Zweifler, die eigenen spirituellen Ressourcen kennenzulernen und zu stärken. Und eine Mahnung an alle, den eigenen Glauben nicht als Waffe zu verwenden.


»Einmal mehr trifft der gefeierte Neuropsychiater mit seinem Buch den Nagel auf den Kopf, indem er Spiritualität im weiteren Sinne untersucht, die neben Meditation auch die persönliche Entwicklung und weltweite Glaubensgemeinschaften der Gläubigen berücksichtigt.«
L’Express, 27.9.2017

»Der Neuropsychiater Boris Cyrulnik öffnet uns einen noch nie da gewesenen Blick auf unsere Beziehung zum Glauben.«
Psychologies magazine, 10/2017

»Der Papst der Resilienzforschung hat uns überzeugt: ›Glauben‹ hilft uns, uns mit unseren größten Leiden auseinanderzusetzen.« L’Express, 27.9.2017

»Unsere Beziehung zu Gott unter der Lupe« Pelerin, 21.9.2017

»Boris Cyrulnik schreibt so einfühlsam und klar, dass er für uns ein echter Humanist ist, zusätzlich zum brillanten Neuropsychiater, der er auch ist. Ihm gebührt unser Dank.« Psychologies magazine, 10/2017
Produktdetails

1. Auflage 2018

Bindeart: Gebunden im Schutzumschlag

Format: 13,8 x 22,0 cm

Gewicht: 510g

Schlagwörter

Religion |  Neurologie |  Bewusstsein |  Sinn |  Psychotherapie |  Ressource |  Resilienz |  Vertrauen |  Kognition |  Bindungspsychologie |  Extremismus |  Soziopsychologie |  Gott |  Angst |  Atheismus

Kategorien

Dies könnte Sie auch interessieren: