Disziplin ohne Angst - Wie wir den Respekt unserer Kinder gewinnen und ihr Vertrauen nicht verlieren - Wolfgang Bergmann  | BELTZ

Wo Angst ist, kann keine Klugheit oder Kreativität sein

»Ein Plädoyer für eine liebevolle, aber konsequente Erziehung, die auf Respekt beruht.«
Spiegel Wissen
Wolfgang Bergmann

Disziplin ohne Angst

Wie wir den Respekt unserer Kinder gewinnen und ihr Vertrauen nicht verlieren

E-Book/pdf (PDF) i Dieses E-Book ist mit Wasserzeichen geschützt, Sie können es auf allen Geräten lesen, die epub-fähig bzw. pdf-fähig sind.
Häufig gestellte Fragen zu E-Books und DRM
ca. 192 Seiten ISBN:978-3-407-22497-2 Erschienen:09.01.2012  

Lieferzeit: Sofort (Download)

Beltz

Haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns: buchservice(at)beltz.de
oder rufen Sie uns an: (0 62 01) 60 07-4 86

Zur Produktliste »Eltern & Familie«

Disziplin ohne Angst

Wie wir den Respekt unserer Kinder gewinnen und ihr Vertrauen nicht verlieren

In seinem erfolgreichsten Buch stellt Wolfgang Bergmann eine Erziehung des »bewussten Mitgefühls« vor, die bei Alltagsproblemen ebenso wie im Trotzalter, in der Schule oder Pubertät weiterhilft. Er schildert eine Erziehung zum »guten Gehorsam«, die das kindliche und jugendliche Ich nicht einzwängt und duckt, sondern mutig und neugierig macht.

Gewissenlose Bücher predigen bis heute Disziplin und Gehorsam und ihre Verachtung für Kinder. Wissenschaftlich unhaltbare Thesen machen hohe Auflagen. Doch »Angst-Disziplin« ist kalt und führt am Ende meistens zum Gegenteil von dem, was sie erreichen soll. Wolfgang Bergmann plädiert für eine andere »Disziplin«. Sie baut auf der Liebe, dem Vertrauen und der innigen Beziehung zwischen Eltern und Kindern auf, und nur aus ihr erwächst ein kluges und kompetentes »Selbst«.


»Ein Plädoyer für eine liebevolle, aber konsequente Erziehung, die auf Respekt beruht.« Spiegel Wissen

»Während >Disziplin< und >Gehorsam< bei Bueb Tugenden sind, die durch Einübung und Ritual von äußeren Autoritäten aufgezwungen werden, sind sie bei Bergmann das natürliche Ergebnis einer funktionierenden Bindung zwischen Eltern und Kind, die von Geburt an entwickelt sein will. Liebe und Einfühlung sind dabei die Conditio sine qua non.« taz

»Mit zahlreichen Beispielen aus Bergmanns Arbeit als Kinderpsychologe und seinen Erfahrungen als Familienvater ist dieser Ratgeber sehr praktisch orientiert.« Hannoversche Allgemeine Zeitung

»Das Verdienst Bergmanns ist es, die >Gehorsams-Pädagogik< als das zu entlarven, was sie ist, nämlich eine autoritäre Form der Erziehung, die Kinder und Jugendliche nicht auf ein Leben in Freiheit und Demokratie vorbereitet.« socialnet

»Der Kinder- und Familientherapeut zeigt Wege aus schwierigsten Entwicklungsphasen, geht Probleme >liebevoll< und positiv an und hilft beim Aufbau von Vertrauen.« Gesundheit – Das Magazin für Lebensqualität

»Ein Plädoyer gegen die Gehorsamkeitspädagogik.« Gehirn und Geist

»184 Seiten lang spiegelt Wolfgang Bergmann seinen LeserInnen Vertrauen und Wohlwollen: ein besonderes Buch, gut lesbar, zärtlich und humorvoll im Ton.« Unsere Kinder
Produktdetails

Neuausgabe mit neuem Einband

1. Auflage 2012

Schlagwörter
Kategorien

Dies könnte Sie auch interessieren: