Gemeinsam den eigenen Weg gehen

»[...] Ich wünschte, es hätte dieses Buch vor 20 Jahren schon gegeben, als ich zum ersten Mal Mutter wurde mit all den Konflikten…«
Almut Schnerring, Autorin und Gründerin der Initiative Equal Care Day

Cover vergrößern
Feindaten herunterladen

inkl. MwSt., Versand weltweit gratis 19,00 €
BookmarkMerken CartIn den Warenkorb
Karin Bergstermann / Anna Hofer

»Bei meinem Kind mache ich das anders«

Mit den (Schwieger-)Eltern über Erziehung sprechen und den eigenen Weg gehen

Mit einem Vorwort von Nora Imlau

Paperback neu 285 Seiten ISBN:978-3-407-86677-6 Erschienen:09.02.2022  

Lieferzeit: ca. 3 bis 5 Werktage

Andere Produktarten:

Beltz

Zur Produktliste »Eltern & Familie«

»Bei meinem Kind mache ich das anders«

Mit den (Schwieger-)Eltern über Erziehung sprechen und den eigenen Weg gehen

Viele junge Eltern erziehen heute bewusst anders, als sie selbst erzogen wurden. Mit Themen wie Bedürfnisorientierung, Familienbett, Langzeitstillen oder Verzicht auf Strafen stoßen sie auf Unverständnis bei ihren eigenen Eltern – das belastet und führt zu Konflikten zwischen den Generationen.
Mit diesem Buch schaffen Karin Bergstermann und Anna Hofer Abhilfe: Sie unterstützen junge Eltern dabei, die Kommunikation mit den (Schwieger-)Eltern zu verbessern, Ängste und Erwartungen auf beiden Seiten abzubauen und das gegenseitige Verständnis zu stärken. Anhand von Fallgeschichten und fundiertem Praxiswissen helfen sie Eltern auch dabei, ihre eigene Erziehung aufzuarbeiten und ihr inneres Kind besser zu verstehen. Ihr Ziel ist es, Eltern zu ermutigen, ihren eigenen Weg zu finden und gelassen zu erziehen.


»[...] Ich wünschte, es hätte dieses Buch vor 20 Jahren schon gegeben, als ich zum ersten Mal Mutter wurde mit all den Konflikten und Auseinandersetzungen, auf die ich teilweise wenig vorbereitet und gefasst war.« Almut Schnerring, Autorin und Gründerin der Initiative Equal Care Day

»Großeltern können eine wunderbare Begleitung und Unterstützung für Eltern und Kinder sein. Manchmal ist es aber gar nicht so einfach, einen gemeinsamen Nenner zu finden. Dieses Buch hilft auf mehreren Ebenen dabei, einen respektvollen, wertschätzenden und modernen Weg für alle einzuschlagen.« Susanne Mierau, Pädagogin, Familienbegleiterin, Autorin

»Unsere Elterngeneration mag es nicht immer leicht haben. Aber jetzt hat sie es ein bisschen leichter, weil es dieses Buch gibt.« Nora Imlau, Autorin, Journalistin und Speakerin für Familienthemen

»Karin und Anna sind fachlich und auch von ihrer Haltung her die perfekte Besetzung als Autorenteam für dieses Thema, denn sie wissen für alle Generationen, wo Vorurteile, Unsicherheiten und auch Druck herrühren. Und sie vergessen nie, auf alle Beteiligten zu schauen – so wie es in der Bedürfnisorientierung sein muss.« Inke Hummel, Pädagogin und Autorin

»Ein bislang wenig beachtetes und doch so wichtiges Thema greifen die Autorinnen hier kompetent auf. Der vielschichtige Blick auf Konflikte und Rollenverschiebungen innerhalb der Herkunftsfamilie nach der Geburt eines Kindes ist hilfreich für alle Beteiligten. Ein wichtiger Ratgeber für Eltern und Großeltern!« Sandra Schätzle-Deuble, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin

Haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns: buchservice(at)beltz.de
oder rufen Sie uns an: (0 62 01) 60 07-4 86

Dies könnte Sie auch interessieren: