Veranstaltung | BELTZ
Freitag, 20. Oktober 2017, 19:00 Uhr, Heidelberg

Tobias Esch liest aus »Selbstheilungscode. Die Neurobiologie von Gesundheit und Zufriedenheit«

Im Rahmen der Eröffnung Heidelberger Empathiekonferenz 2017

Tobias Esch, einer der führenden Köpfe der Mind-Body-Wissenschaft, erforscht seit Jahren, wie Selbstheilung funktioniert und welche Faktoren neben der etablierten Medizin für Gesundheit und Zufriedenheit entscheidend sind. Neurowissenschaftliche und psychologische Studien können inzwischen zeigen, dass selbst chronische Krankheiten wie Diabetes, Asthma oder Bluthochdruck durch positive Emotionen und Entspannung gelindert werden können wie auch durch Ernährung und Bewegung. Wer diesen Selbstheilungscode im Blick behält, kann die eigenen Selbstheilungskräfte aktivieren und zu einem Leben finden, das von Wohlbefinden, innerer Stärke und Sinnerfahrung geprägt ist.


Veranstaltungsort
DAI Deutsch-Amerikanisches Institut Heidelberg
Sofienstraße 12
69115 Heidelberg


Anfahrtsskizze

Anfahrt planen