Aktuelles | BELTZ
Mittwoch, 25. August 2010

Bunter Bastelspaß bei der Kinder-Künstler-Mitmach-Matinée

Welch einen Trubel, welch einen Spaß gab es zur Kinder-Künstler-Mitmach-Matinée im Frankfurter Günthersburgpark, zu der die Labor Ateliergemeinschaft, die F.A.Z. und Beltz & Gelberg eingeladen hatten. Über 150 Kinder strömten mit ihren Eltern in die Orangerie um zu schneiden, kleben und zu basteln. An fünf verschiedenen Mal- und Bastelstationen probierten die kleinen Künstler aus, was die großen Künstler der Labor Ateliergemeinschaft sich ausgedacht hatten: Tannenzapfnixen, Knopfnasenschweinepostkarten oder fliegende Fische – selten schwebte so viel geballte Kreativität auf einmal in einem Raum.

Wer wollte, konnte im Planschbecken vor der Tür sein selbst gebautes Korkminiboot testen, in Ruhe die 240 eingesendeten Kunstwerke des Ferien-Malwettbewerbes der F.A.Z. betrachten oder mit einer erfrischenden Schorle vom Hassia-Stand dem bunten Treiben zuschauen.

Die zehn Laboranten der Frankfurter Ateliergemeinschaft nutzten die Matinée, um auf ihren neuesten Geniestreich hinzuweisen – das ultimativ kreative »Kinder Künstler Mitmachbuch«. Es dauerte nicht lange und über 60 Bücher wechselten ihre Besitzer. Die meisten von ihnen ließen sich die Chance nicht entgehen, sich von den Laboranten etwas ganz Persönliches hinein kritzeln zu lassen.

Am Ende der Matinée wählten die Künstler aus den Einsendungen des F.A.Z. Malwettbewerbes 20 Gewinner aus, die demnächst in der Frankfurter Allgemeinen veröffentlicht werden.

Mehr Bilder