Aktuelles | BELTZ
Dienstag, 20. August 2013

»Na warte, sagte Schwarte« mit ECHO Klassik 2013 ausgezeichnet

Die von Andreas N. Tarkmann komponierte Hochzeitsmusik zu Helme Heines Bilderbuchklassiker »Na warte, sagte Schwarte« erhält den diesjährigen ECHO Klassik in der Kategorie »Klassik für Kinder«

Das Konzertstück für die Jüngsten, das sicherlich auch viele erwachsene Liebhaber findet, wurde von der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz eingespielt. Der Fernsehmoderator Malte Arkona führt als Sprecher durch die Geschichte.

Als der Komponist und Dirigent Andreas N. Tarkmann die Musik für die Schweine-Hochzeit schrieb, fiel ihm gleich ein Instrument für den lustigen Schwarte ein: die Tuba! In seiner ausgelassenen Hochzeitsmusik lässt er die Schweine aus Swineland quieken und grunzen, hüpfen, rennen, baden und tanzen und natürlich in die große Matschpfütze springen. Wer möchte da nicht auch gern ein »Glücksschwein sein«?!

Der ECHO Klassik gehört zu den etablierten und bekanntesten Musikawards der Welt. Er wird seit 1994 jährlich von der Deutschen Phono-Akademie, dem Kulturinstitut des Bundesverbands Musikindustrie e. V. für herausragende und erfolgreiche Leistungen vergeben. Die Preisverleihung findet am 6. Oktober 2013 im Konzerthaus Berlin statt. Das ZDF wird das Gala-Konzert des ECHO Klassik am gleichen Abend ab 22.00 Uhr im Fernsehen übertragen.