Aktuelles | BELTZ
Donnerstag, 05. Februar 2015

»Der Junge, der mit den Piranhas schwamm« ist bestes Kinderhörbuch 2015!

Die Lesung von David Almonds gewinnt als »Bestes Kinderhörbuch 2015« den Deutschen Hörbuchpreis

»Der Junge, der mit den Piranhas schwamm«, nach der Roman-Vorlage des britischen Autors David Almond wurde von der Kinderjury zum Preisträger des Deutschen Hörbuchpreises 2015 gekürt. Das Hörbuch ist bei der Hörcompany erschienen, den mit 3.333 Euro dotierten Preis erhält der Sprecher Jörg Pohl.
Der 13. Deutsche Hörbuchpreis wird am 11. März 2015 im WDR Funkhaus in Köln verliehen.

Jurybegründung: »Endlich mal ein Hörbuch, das die ganze Woche reicht, denn wir mögen lange Geschichten. Vor allem, wenn sie so gut vorgelesen werden wie von Jörg Pohl. Man ist sofort mitten in den seltsamen Abenteuern, die der Junge Stan Potts mit Fischen und fischigen Dingen erlebt. Witz, etwas Lebensweisheit und viel Spannung machen es leicht, dranzubleiben. Und auch wenn es einen Baemten gibt, der das Gesetz an seiner Hüfte hat, muss man sich um den Helden keine Sorgen machen.«


Inhalt: Waisenjunge Stanley Potts lebt bei Tante und Onkel. Zum Geburtstag darf er auf den Jahrmarkt. An einem Stand entdeckt er Goldfische in Plastikbeuteln, die ihm furchtbar leid tun. Er macht abends die Bude des Standbesitzers sauber und darf dafür die Fische mit nach Hause nehmen. Doch da die Fischkonservenfabrik des Onkels schlecht läuft, stiehlt dieser Stanleys Goldfische und kreiert daraus ein neues Produkt: die Goldfischkonserve. Verstört läuft Stanley weg, heuert beim Jahrmarkt an und reist mit ihm in die nächste Stadt ...


Sprecher: Jörg Pohl, 1979 geboren, studierte Schauspiel an der Folkwang Hochschule in Bochum und trat bereits während seines Studiums im dortigen Schauspielhaus auf. Er spielte am Züricher Schauspielhaus und ist seit 2009 am Thalia Theater in Hamburg zu sehen. Jörg Pohl wurde u.a. mit dem Rolf-Mares-Preis in der Kategorie »Außergewöhnliche Leistungen Darsteller« ausgezeichnet.