Aktuelles | BELTZ
Dienstag, 27. Oktober 2015

Trauer um Manfred Beltz Rübelmann

Unternehmer und Senior-Verleger der Beltz Rübelmann Holding im Alter von 84 Jahren verstorben

Verleger zu sein ist der schönste Beruf, den ich mir vorstellen kann.

Am vergangenen Samstag, 24. Oktober 2015, ist der Unternehmer und Senior-Verleger der Beltz Rübelmann Holding im Alter von 84 Jahren verstorben.

Manfred Beltz Rübelmann wurde am 12. Juni 1931 in Tuttlingen als Sohn eines Chemieunternehmers geboren. Nach einem Studium der Volkswirtschaftslehre und Chemischen Technik an der Technischen Hochschule in Karlsruhe promovierte er 1958 zum Dr. rer. pol an der Wirtschaftshochschule Mannheim. Zwei Jahre später begann seine Tätigkeit bei Beltz, wo er bereits 1963 Gesellschafter der Beltz oHG wurde. Die kinderlosen Senioren Beltz adoptierten ihn 1970, er war fortan alleiniger persönlich haftender Gesellschafter.

In den Folgejahren baute Manfred Beltz Rübelmann den Verlag und die Druckbetriebe kontinuierlich zu einer stattlichen Unternehmensgruppe aus, mit aktuell 370 Mitarbeitern und 65 Mio. Umsatz. Die Verlagsgruppe gehört zu den 50 größten Verlagen in Deutschland.
Sein Interesse galt den Verlagsprogrammen ebenso wie der Technik in den Grafischen Betrieben, er kannte sich mit allen Maschinen bestens aus.

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Unternehmensgruppe Beltz sprechen seiner Frau und der Familie ihre aufrichtige Anteilnahme aus.

Ein »Gedächtnisblatt« von Peter Härtling im Börsenblatt, 27. Oktober 2015

 

Verlagspressemitteilung