Aktuelles | BELTZ
Montag, 12. März 2018

Ausgezeichnet mit dem Leipziger Lesekompass 2018

»Schau in deinen Körper«, »Das Wimmelbuch der Weltreligionen«, »Ich so du so« und »Krakonos«

Gleich vier Beltz&Gelberg-Titel wurden in den Leipziger Lesekompass 2018 aufgenommen:

Ausgezeichnet wurden die beiden Kindersachbücher »Das Wimmelbuch der Weltreligionen« von Anna Wills und Nora Tomm sowie »Ich so du so« von der Labor Ateliergemeinschaft, das Pappbilderbuch »Schau in deinen Körper« von Felicitas Horstschäfer und Johannes Vogt in der Kategorie 2 bis 6 Jahre ebenso wie der Kinderroman »Krakonos« von Wieland Freund in der Kategorie.

Die mit dem Leipziger Lesekompass 2018 prämierten Titel wurden am Donnerstag, 15.3.2018, auf der Buchmesse vorgestellt. Mit diesem Preis zeichnen die Initiative der Leipziger Buchmesse und die Stiftung Lesen jedes Jahr 30 Kinder- und Jugendbücher aus, die Lesespaß mit kreativen Ansätzen der Leseförderung verbinden.

 

Felicitas Horstschäfer und Johannes Vogt: »Schau in deinen Körper«
9783407823120.jpgKinder erkunden ihren Körper und wollen wissen, was da drinnen los ist: Wohin geht das Essen, wenn ich es hinunterschlucke? Was kneift so, wenn ich dringend Pipi muss? Wie sieht das Herz wirklich aus? Elementare Fragen zum Thema Körper explorativ-spielerisch aufzugreifen, ist der Ansatz dieses Mitmachbuches: Wer das stabile Pappbuch mithilfe der Griffstanzen vor sich hält, »durchleuchtet« seinen Körper und erhält erstaunliche Einblicke von Kopf bis Fuß. Der Clou: Die klaren, grafischen Bilder sind in den Proportionen eines Kindergartenkindes angelegt und so vereinfacht, dass das komplexe Thema schon für Kleine verständlich wird. Ideen zum Ertasten und Hineinhorchen ergänzen die Darstellungen und regen ganz praktisch dazu an, den eigenen Körper kennenzulernen.

 

Anna Wills und Nora Tomm: »Das Wimmelbuch der Weltreligionen«
9783407822024.jpgHinduismus, Buddhismus, Judentum, Christentum und Islam: jede der fünf Weltreligionen wird in einem Wimmelbild vorgestellt. Dieses Buch zeigt eine bunte Vielfalt des Glaubens und erzählt aus dem Alltag - so unmittelbar und direkt, dass man meint, das Stimmengewirr und die Musik auf einem Fest zu hören oder die Gerüche auf einem Markt wahrzunehmen. Das beiliegende Booklet bietet Sach- und Hintergrundinformationen zu den 40 wichtigsten Szenen eines jeden Bildes.

 

 

Labor Ateliergemeinschaft: »Ich so du so«

9783407823168.jpgWahnsinn, wie verschieden wir sind! Einer ist verträumt, die andere groß. Manche haben eine andere Hautfarbe als die meisten um sie herum, und manche finden Dinge schwer, die anderen leichtfallen. Alles ganz normal. Aber was ist schon normal? In diesem Bilder-Lesebuch geht es genau darum: Bilder, Comics, Fotos, lustige und nachdenkliche Texte und Geschichten, die anregen, Menschen neu und anders zu betrachten. Sie alle zeigen, dass wir viel mehr gemeinsam haben als uns unterscheidet. Und sie machen Mut, so zu sein, wie man ist, und andere sein zu lassen, wie sie sind - normal eben und ganz besonders. Ich so, du so - gut so!

 

Wieland Freund: »Krakonos«

9783407823229.jpgIn einer hochtechnisierten Welt, in der es kaum noch Natur gibt, entdecken die Brüder Nik und Levi bei einem ihrer nächtlichen Streifzügen einen Raben. Dieser verwandelt sich vor ihren Augen zunächst in einen fremden Mann, kurz darauf nimmt er Levis Gestalt an ... Der echte Levi ist fasziniert von dem geheimnisvollen Gestaltenwandler, der sich »Krakonos« nennt. Doch der sagenhafte Krakonos, auch bekannt als Berggeist Rübezahl, wird erbarmungslos gejagt. Er gilt als unberechenbar und niemand weiß, was er vorhat. Mit ihm geraten Nik und Levi ebenfalls ins Visier der Verfolger und fliehen mit Krakonos. Können Sie ihm trauen?

 

 

Über den Leipziger Lesekompass:
Der Leipziger Lesekompass zeichnet Kinder- und Jugendbücher aus, die Lesespaß mit kreativen Ansätzen der Leseförderung verbinden. Ausgewählt werden sie von einer Jury aus unabhängigen Fachleuten der Bereiche Kita, Schule, Bibliothek und Buchhandel, aber auch von jugendlichen Lesern und Bloggern. Prämiert werden jeweils Neuerscheinungen, die im Zeitraum zwischen zwei Leipziger Buchmessen erschienen sind.