Aktuelles | BELTZ
Mittwoch, 02. Januar 2019

Großes Verdienstkreuz für Mirjam Pressler

Beltz & Gelberg-Autorin als »Impulsgeberin für Toleranz und ein friedliches Miteinander« geehrt

 

PresslerMirjam swDie Autorin und Übersetzerin Mirjam Pressler ist mit dem Großen Verdienstkreuz des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet worden. Der bayerische Kunstminister Bernd Sibler überreichte die Auszeichnung am 21. Dezember 2018 in Landshut. Wir gratulieren unserer Autorin herzlich zu dieser ihr entgegengebrachten Wertschätzung.

Mirjam Pressler, vielfach ausgezeichnete Übersetzerin und Verfasserin von mehr als 30 eigenen Kinder- und Jugendbüchern, habe »wichtige Zeichen und Impulse für Toleranz und ein friedliches Miteinander der Völker, Religionen und auch Generationen gesetzt. Mit ihrem vielfältigen Wirken hat sie sich über Jahrzehnte hinweg um das Allgemeinwohl verdient gemacht«, heißt es in der offiziellen Begründung von Staatsminister Sibler.

Für ihre großen Verdienste verlieh ihr Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier nun das Große Verdienstkreuz des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland. Bereits 1998 erhielt Mirjam Pressler das Verdienstkreuz 1. Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland und 2002 die Auszeichnung »PRO MERITIS SCIENTIAE ET LITTERARUM«. 2006 erhielt sie außerdem den Bayerischen Verdienstorden.

Bei Beltz & Gelberg erscheint im Frühjahr ihr neues Jugendbuch »Dunkles Gold«.