Aktuelles | BELTZ
Dienstag, 05. Februar 2019

Neues »Gütesiegel Buchkindergarten«

Initiative für Sprachvermittlung und –förderung in Kindergärten gestartet

 

BUKIGA Final LogoDie Verlagsgruppe Beltz ist einer der Hauptsponsoren des neuen »Gütesiegels Buchkindergarten«, einer Auszeichnung für Kindergärten und Kindertagesstätten, die sich herausragend für die frühkindliche Leseförderung engagieren. Das Gütesiegel wird gemeinsam vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels und dem Deutschen Bibliotheksverband unter der Schirmherrschaft von Paul Maar verliehen. Bewerbungsfrist ist der 31. Mai 2019.

Mit dem »Gütesiegel Buchkindergarten« werden Kindertagesstätten ausgezeichnet, die im Bereich der Leseförderung und der Lese- und Sprachentwicklung von Kindern aktiv sind. In einem Buchkindergarten nehmen die frühen kindlichen Erfahrungen rund um Buch-, Erzähl-, Reim- und Schriftkultur einen zentralen Stellenwert ein. Sie sind ein Schwerpunkt des pädagogischen Konzepts.

Durch die Ernennung zum Buchkindergarten profiliert sich die Einrichtung und bekundet die Wichtigkeit, die die Themen Lesen, Sprache und Medien in der pädagogischen Arbeit der Einrichtung haben.

Entsprechende Einrichtungen können sich bis Ende Mai bewerben. Eine Fachjury aus Buchhändlerinnen und Buchhändlern, Bibliothekarinnen und Bibliothekaren sowie Erzieherinnen und Erziehern aus dem Bereich Leseförderung wählt aus den eingereichten Bewerbungen aus.

Die erste Verleihung des Gütesiegels findet im Oktober 2019 statt. Die Auszeichnung behält für drei Jahre ihre Gültigkeit, danach ist eine Wiederbewerbung möglich.