Aktuelles | BELTZ
Montag, 06. Mai 2019

Verleihung des Peter-Härtling-Preises 2019 an Antje Herden

Beltz & Gelberg lädt ein

Haertlingpreis Logo rgb 01Beltz & Gelberg lädt zu einem besonderen literarischen Moment ein:
Am Sonntag, 12. Mai 2019 wird in der Buchhandlung Beltz in Weinheim der Peter-Härtling-Preis 2019 an Antje Herden verliehen. Die Autorin erhält die Auszeichnung für ihren Jugendroman »Keine halben Sachen«.

Alle Interessent_innen sind herzlich willkommen, die Preisträgerin mit folgendem Programm zu feiern:

Grußwort9783407812483.jpg
Marianne Rübelmann (Verlegerin)

Laudatio
Tilman Spreckelsen (Frankfurter Allgemeine Zeitung, Vorsitzender der Jury Peter-Härtling-Preis)

Lesung & Gespräch
Autorin Antje Herden mit Schülerinnen und Schülern der Dietrich-Bonhoeffer-Schule Weinheim

Empfang
mit Musik des Duos Pfisterer & Armani

Um Anmeldung wird gebeten, telefonisch unter 06201/6 13 50 oder per E-Mail an
info(at)beltz-buchhandlung.de

 

Veranstaltungsort
BELTZ Buchhandlung | Atrium Weinheim Bahnhofstraße 3-9 69469 Weinheim

 

Über die Autorin:
Antje Herden 4c 2Antje Herden, geboren 1971 in Magdeburg, begann nach einem Studium der Architektur zu schreiben: Romane, Kurzgeschichten oder Reportagen. Seit 2010 schreibt Herden vor allem Kinderbücher, u. a. »Julia und die Stadtteilritter« (Gulliver, 2016). Im Jahr 2003 gehörte sie zu den Finalisten der deutschen Poetry-Slam-Meisterschaft (German National Poetry Slam). Antje Herden lebt mit ihrer Familie in Darmstadt. (Foto: Rüdiger Wenig)

 

Über den Peter-Härtling-Preis:
Der Peter-Härtling-Preis für unveröffentlichte Kinder- und Jugendbuchmanuskripte wird seit 1984 alle zwei Jahre von Beltz & Gelberg ausgeschrieben. Er ist mit 3000 Euro dotiert und wird in Weinheim verliehen. Das preisgekrönte Manuskript wird im Programm Beltz & Gelberg veröffentlicht. Unter den früheren Preisträgern sind Martina Wildner, Gabi Kreslehner, Salah Naoura und Regina Dürig.