Aktuelles | BELTZ
Freitag, 26. Juli 2019

Wir trauern um Jesper Juul

Nach langer, schwerer Krankheit ist der Familientherapeut und Autor Jesper Juul am 25. Juli im Alter von 71 Jahren in Dänemark verstorben.

 

JuulJesper 4c neu 002Jesper Juul wurde am 18. April 1948 in Vordingborg, Dänemark, geboren. Nach dem Realschulabschluss fuhr er als Hilfskoch zur See, studierte Religion und Geschichte und arbeitete neun Jahre lang mit alleinerziehenden Müttern. Nach seiner Ausbildung zum Familientherapeuten in Dänemark, in den Niederlanden und den USA leitete er mehr als 25 Jahre das von ihm gegründete Kempler-Institut. Von 2004 an baute er das Elternberatungsprojekt Familylab auf, das mittlerweile in zahlreichen europäischen Ländern vertreten ist.

Jesper Juul galt seit rund drei Jahrzehnten als einflussreichster und innovativster Familientherapeut Europas. Seine Bücher zu Erziehungs- und Familienthemen sind Bestseller und wurden in viele Sprachen übersetzt. Seine respektvolle und gleichwürdige Art im Umgang mit allen Menschen beeindruckte Fachleute und Eltern immer wieder neu.

Aufgrund einer schweren Erkrankung lebte Juul zuletzt zurückgezogen in seiner Heimat Dänemark. Dort ist er am Donnerstag an den Folgen einer Lungenentzündung gestorben.
Die Verlagsgruppe Beltz trauert um eine wichtige Stimme für Kinder und Eltern und spricht seiner Familie ihre aufrichtige Anteilnahme aus.