Aktuelles | BELTZ
Freitag, 15. Januar 2021

Zeitschrift für Transaktionsanalyse (ZTA) erscheint ab sofort bei Beltz

Die Verlagsgruppe Beltz erweitert ihr Zeitschriftenprogramm

Die Zeitschrift für Transaktionsanalyse (ZTA) erscheint ab der Ausgabe 1/2021 viermal jährlich sowohl als Printausgabe als auch digital in der Verlagsgruppe Beltz. Die Zeitschrift stellt die philosophischen und anthropologischen Hintergründe, theoretischen Konzepte und praktischen Anwendungsbereiche, -arten und -formen der Transaktionsanalyse im deutschsprachigen Raum vor. Expert_innen erläutern und spezifizieren die Anwendung und präsentieren Ergebnisse aus wissenschaftlicher Forschung und der praktischen Arbeit.

»Wir freuen uns sehr, die Zeitschrift für Transaktionsanalyse ab 2021 im Verlagsprogramm publizieren zu können. Sie ergänzt unser Fachbuch- und Fachzeitschriftenprogramm ganz hervorragend und bietet neue spannende Anknüpfungspunkte für unsere Themenfelder – von der Sozialen Arbeit über Psychologie, Weiterbildung bis hin zur Pädagogik«, so Frank Engelhardt, Verlagsleiter Pädagogik/Training, Coaching und Beratung und Beltz Juventa.

Die einzelnen Hefte haben jeweils einen Themenschwerpunkt und sind wie folgt gegliedert: In der Rubrik »Focus« finden sich die Hauptartikel eines Heftes. Die Rubrik »Forum« dient der lebendigen Diskussion, in der »Werkstatt« werden neue Konzepte und Ideen kurz umrissen dargestellt. Auch Informationen über Buch-Neuerscheinungen, Rezensionen und Terminhinweise finden sich in jedem Heft.

Die nächste Ausgabe mit dem Themenschwerpunkt »Soziale Verantwortung« wird von Dr. Martha Hüsgen-Adler herausgegeben und ist ab dem 11. März 2021 bei Beltz erhältlich.