Aktuelles | BELTZ
Montag, 06. Dezember 2021

Jahres-LUCHS für Juliane Pickel

DIE ZEIT und Radio Bremen zeichnen »Krummer Hund« mit dem LUCHS des Jahres aus

Wunderbare Neuigkeiten bei Beltz & Gelberg: Unsere Autorin Juliane Pickel erhält für ihr Jugendbuchdebüt »Krummer Hund« den Jahres-LUCHS 2021! Herzlichen Glückwunsch!

In der Jurybegründung heißt es: »Juliane Pickel hantiert in ihrem kompakt konstruierten Roman mit großen Gefühlen und menschlichen Abgründen, und sie beschreibt mit bewundernswerter Einfühlung und in verblüffenden Bildern die Verzweiflung ihres jungen Helden [...] Und so pointiert die fast filmreifen Dialoge sind, so gekonnt gleicht Pickel die Schwere der Themen mit Komik aus. Keine ihrer Figuren ist ohne Makel, jede aber von der Autorin so liebevoll erdacht und beschrieben, dass man mit der enttäuschten Mutter ebenso mitfühlen kann wie mit dem wütenden Sohn, ja sogar mit der ihre Mitschüler drangsalierenden ›Princess Evil‹. All das zeugt von Pickels großer Erzählkunst, die vielleicht größte Stärke dieses Romans ist aber der Mut, der im Jugendbuch so beliebten Figur des schlechten Vaters, mal einen positiven Helden entgegenzusetzen.«

Über den Preis:

Jeden Monat vergeben DIE ZEIT und Radio Bremen den LUCHS-Preis für Kinder- und Jugendliteratur. »Krummer Hund« wurde mit dem Luchs des Monats April ausgezeichnet und nun aus allen zwölf Monatssiegern zum Jahres-LUCHS gekürt. Am 16. März 2022 wird der mit 8.000 Euro dotierte Preis am Vorabend der Leipziger Buchmesse in Leipzig verliehen.