Dienstag, 15. März 2022

5. Beltz Schematherapie-Kongress am 1. Oktober 2022 in Köln

Zahlreiche Workshops renommierter Expert_innen zu aktuellen Themen aus der Schematherapie

Am 1. Oktober 2022 lädt die Verlagsgruppe Beltz zum 5. Beltz Schematherapie-Kongress ins Maternushaus in Köln. Auf die Teilnehmer_innen warten spannende Workshops zu den Themenbereichen Sexualität und Schematherapie, Selbsterfahrung in der Schematherapie, Schematherapie mit Kindern und Jugendlichen, Schematherapie mit Paaren, Schematherapie mit narzisstischen Patient_innen und Körperarbeit in der Schematherapie.

Die Keynote wird gehalten von Dr. Melanie Büttner und PD Dr. Gitta Jacob zur Sexualität in der Schematherapie.

Die Anmeldung erfolgt über psychotherapie.tools, das umfassende Onlineangebot der Verlagsgruppe Beltz mit Materialien für die Psychotherapie. Bis zum 30. April 2022 gilt der Frühbucher-Preis von 219 Euro, ab dem 1. Mai 2022 kostet das Ticket 249 Euro. Der PiA-Sonderpreis beträgt 129 Euro. Tickets und weitere Informationen zur Veranstaltung unter www.psychotherapie.tools/bstk

Das Programm:

9:30 Uhr:             Begrüßung durch Beltz Verlagsleiterin Psychologie Dr. Svenja Wahl
                             Grußwort PD Dr. Gitta Jacob
                             Keynote von Dr. Melanie Büttner und PD Dr. Gitta Jacob zur Sexualität in der Schematherapie

10:45 Uhr:          Erster Workshop-Teil

13:30 Uhr:          Mittagspause mit Imbiss und Austausch

14:45 Uhr:          Zweiter Workshop-Teil

17:30 Uhr:          Ausklang mit Musik

 

Übersicht der Workshops:

Dr. med. Melanie Büttner: Über Sexualität sprechen in der Psychotherapie
PD Dr. Gitta Jacob: Selbsterfahrung in der Schematherapie
Dr. Leokadia Brüderl: Muster des Erlebens – die Arbeit mit positiven und negativen Schemata
Dr. Christof Loose: Schematherapie mit Kindern und Jugendlichen
Dr. Laura Seebauer: Imaginatives Überschreiben in der Schematherapie
Dr. Eva Frank-Noyon: Schematherapie mit Paaren
Frauke Melchers: Stuhldialoge in der Schematherapie
Dr. med. Eckhard Roediger: Schematherapie mit narzisstischen Patient_innen
Christine Zens: Schwierige Situationen in der Schematherapie
Dr. med. Eva Faßbinder: Schematherapie bei Borderline-Persönlichkeitsstörung
Kristina Lühr: Traumaarbeit in der Schematherapie
Gisela Henn-Mertens und Gerd Zimmek: Körperarbeit in der Schematherapie