Sonntag, 18. Dezember 2022, 14:00 Uhr, München

Axel Scheffler live! mit »Der Grüffelo«

Lesung, Musik und Live-Zeichnen im Rahmen von »Notentexte: Musik und Literatur für Kinder« der Stiftung Internationale Jugendbibliothek in Kooperation mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks.

Die kleine Maus ist unterwegs im Wald und alle scheinen es gut mit ihr zu meinen. Der Fuchs lädt sie zur Götterspeise ein, die Eule bittet zum Tee und die Schlange zum Schlangen-Mäuse-Fest. Aber die Maus hat immer schon eine Verabredung: mit ihrem Freund, dem schrecklichen Grüffelo. Den hat sie sich zwar nur ausgedacht, aber wenn sie ihn ihren Möchte-gern-Gastgebern beschreibt, wollen die doch lieber alleine speisen. Der Grüffelo ist ein praktischer ausgedachter Freund! - Doch dann taucht er auf einmal wirklich auf, und sein Lieblingsschmaus, sagt er, ist Butterbrot mit kleiner Maus. Das ist nicht so praktisch. Aber was eine clevere kleine Maus ist, die lehrt auch einen Grüffelo in echt das Fürchten.

Das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks (BRSO) und die Stiftung Internationale Jugendbibliothek haben im Herbst 2021 die Reihe NotenTexte ins Leben gerufen.

Spielerisch inspirieren sich Musik und Geschichten, mit leisen und hellen Tönen, Klamauk und Ernst werden alte und moderne Klassiker der (Kinder)Literatur überraschend, unterhaltsam und fesselnd für Kinder neu erzählt.

Zweimal im Jahr bringen wir ein neues Programm auf die Bühne, das wir für Schulklassen und für Familien aufführen.

Für Familien und Kinder ab 6 Jahren Eintritt: € 8.00 (Kinder) | € 15.00 (Erwachsene)

Der Vorverkauf beginnt zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn über den Bayerischen Rundfunk.

Veranstaltungsort
Jella-Lepmann-Saal
STIFTUNG INTERNATIONALE JUGENDBIBLIOTHEK SCHLOSS BLUTENBURG
Seldweg 15
81247 München


Anfahrtsskizze

Anfahrt planen