Beltz Juventa Newsletter November 2019

Dieser Newsletter ist ein Service von Beltz Juventa. Falls die Inhalte nicht korrekt angezeigt werden (z. B. fehlende Bilder), klicken Sie bitte hier ».
Juventa Verlag
Beltz Juventa aktuell - Soziologie
November 2019
www.juventa.de

Liebe Leserinnen und Leser,

in seinem neuen Buch „Die zerrissene Republik“ bietet Christoph Butterwegge einen umfassenden Überblick über wirtschaftliche, politische und soziale Ungleichheit in Deutschland.

Eine aufschlussreiche Lektüre dieser und weiterer Neuerscheinungen wünscht Ihnen

Ihr
Frank Engelhardt
Verlagsleitung


P.S. Am Ende des Newletters steht Ihnen ein kostenloser Download zur Verfügung.



Christoph Butterwegge
Die zerrissene Republik
Wirtschaftliche, soziale und politische Ungleichheit in Deutschland

414 Seiten, gebunden
€ 24,95
ISBN 978-3-7799-6114-7
Auch als E-Book erhältlich

Christoph Butterwegge thematisiert in diesem Buch, wie soziale Ungleichheit entsteht und warum sie zugenommen hat, aber auch, weshalb die politisch Verantwortlichen darauf kaum reagieren und was getan werden muss, um sie einzudämmen.




Andreas Novy | Richard Bärnthaler |
Veronika Heimerl
Zukunftsfähiges Wirtschaften

Reihe: Arbeitsgesellschaft im Wandel
204 Seiten, broschiert
€ 16,95
ISBN 978-3-7799-6142-0
Auch als E-Book erhältlich

Zukunftsfähiges Wirtschaften ermöglicht in einer Welt im Umbruch nachhaltig gut zu leben und zu arbeiten. Dazu braucht es ein systemisches Verständnis von Zusammenhängen sowie eine demokratische Kultur des Dialogs und Experimentierens.




Doris Bühler-Niederberger
Lebensphase Kindheit
Theoretische Ansätze, Akteure und Handlungsräume

Ausgezeichnet mit dem René-König-Lehrbuchpreis der DGS
Reihe: Grundlagentexte Soziologie
2. überarbeitete Auflage
287 Seiten, broschiert
€ 19,95
ISBN 978-3-7799-2623-8
Auch als E-Book erhältlich

Sozialwissenschaftliche Kindheitsforschung führt nicht nur zu neuen Einsichten in das Aufwachsen in unserer Gesellschaft, sie eröffnet auch einen erstaunlichen Blick auf zentrale gesellschaftliche Prozesse. Dies zeigt der Band anschaulich und führt dabei umfassend in die aktuelle Kindheitsforschung, ihre Grundlagen und Konzepte ein.




Andreas Heinen | Christine Wiezorek |
Helmut Willems (Hrsg.)
Entgrenzung der Jugend und Verjugendlichung der Gesellschaft
Zur Notwendigkeit einer »Neuvermessung« jugendtheoretischer Positionen

251 Seiten, broschiert
€ 39,95
ISBN 978-3-7799-3981-8
Auch als E-Book erhältlich

Der Herausgeberband versammelt theoretische und empirische Beiträge zu aktuellen Fragestellungen der Jugendforschung. Im Zentrum der Beiträge steht die Frage, wie Jugend bei aller Vielfalt individueller ›Fahr- und Zeitpläne‹ als Lebensphase angemessen konzipiert werden kann.




Ronald Hitzler | Paul Eisewicht
Lebensweltanalytische Ethnographie
- im Anschluss an Anne Honer

Reihe: Standards standardisierter und nichtstandardisierter Sozialforschung
2., überarbeitete Auflage
159 Seiten, broschiert
€ 16,95
ISBN 978-3-7799-6039-3
Auch als E-Book erhältlich

Neben der Methodologie (Lebensweltanalyse, Ethnographie, Existenzielles Engagement) werden die Methodik (Beobachtung und Teilnahme, Passing, Interpretation und Phänomenologie) vorgestellt und bestimmte Anwendungsfelder beschrieben.




Josepha Nell
Migrationserfahrung als Ressource?
Biografische Selbstdarstellung älterer MigrantInnen in Wien

260 Seiten, broschiert
€ 34,95
ISBN 978-3-7799-6164-2
Auch als E-Book erhältlich

Ziel der Studie ist es, migrationsbezogene Gründe zu finden, die für eine positive subjektive Lebensqualität im Alter ausschlaggebend sind.



Ab sofort twittert das Juventa-Team über Novitäten & Neuauflagen, Veranstaltungen unserer Autor_innen, auf welchen Messen & Kongressen wir sind und anderes Wissenswertes aus unseren Bereichen. Wir freuen uns auf interessante Beiträge und Diskussionen!

https://twitter.com/beltz_juventa





Beachten Sie bitte auch den
Katalog Soziologie 2019


Download



Jöran Muuß-Merholz
Barcamps & Co.
Peer-to-Peer-Methoden für Fortbildungen


Versandhinweis

Wir versenden diesen Newsletter nur an Kunden, mit denen eine Geschäftsverbindung besteht oder die ihn ausdrücklich abonniert haben. Sollten Sie diesen Newsletter versehentlich erhalten haben, bitten wir um Entschuldigung! Wenn Sie keine weitere Nachricht dieser Art von uns erhalten möchten, senden Sie bitte eine E-Mail mit dem Hinweis "storno" in der Betreffzeile an newsletter@juventa.de.

Datenschutz

Die von Ihnen angegebenen Daten werden elektronisch gespeichert und ausschließlich zum Personalisieren der Newsletter verwendet. Sollten Sie keine Informationen mehr wünschen, können Sie den Newsletter jederzeit abbestellen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Haftungsausschluss

Die über Links verbundenen Websites – ausgenommen www.juventa.de – stehen nicht unter der Kontrolle von Beltz Juventa. Für die Inhalte, Änderungen oder Updates solcher Websites kann Beltz Juventa daher keine Haftung übernehmen.

Impressum

Dieser Newsletter wird herausgegeben von

Verlagsgruppe Beltz
Julius Beltz GmbH & Co. KG
Beltz Juventa
Werderstraße 10 | Postfach 10 01 54
69469 Weinheim | 69441 Weinheim

Telefon +49 (0)62 01 / 60 07 -0
Telefax +49 (0)62 01 / 60 07 -310
E-Mail juventa@beltz.de
Internet www.juventa.de

Kommanditgesellschaft, Sitz Weinheim
Registergericht Mannheim, HRA 430214
Persönlich haftende Gesellschafterin:
Beltz Verwaltungs-Beteiligungsgesellschaft mbH, Sitz Weinheim
Registergericht Mannheim, HRB 431006

Geschäftsführung: Marianne Rübelmann

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 144 463 441

Newsletter abbestellen | Newsletter-Support
Juventa Verlag