Beltz Juventa Newsletter Oktober 2018

Dieser Newsletter ist ein Service von Beltz Juventa. Falls die Inhalte nicht korrekt angezeigt werden (z. B. fehlende Bilder), klicken Sie bitte hier ».
Juventa Verlag
Beltz Juventa aktuell - Soziale Arbeit
Oktober 2018
www.juventa.de

Liebe Leserinnen und Leser,

das neue „Lehrbuch Kinderschutz“ bietet Ihnen einen systematischen und aktuellen Überblick zum Thema.

Eine erkenntnisreiche Lektüre wünscht Ihnen

Ihr
Frank Engelhardt
Verlagsleitung


P.S. Am Ende des Newletters steht Ihnen ein kostenloser Download zur Verfügung.



Kay Biesel | Ulrike Urban-Stahl
Lehrbuch Kinderschutz

Reihe: Studienmodule Soziale Arbeit
2018, 372 Seiten, broschiert
€ 19,95
ISBN 978-3-7799-3083-9
Auch als E-Book erhältlich

In dem Band wird aufgezeigt, welche Aufgabe und Funktion Soziale Arbeit im Kinderschutz hat und welche rechtlichen und strukturellen Rahmenbedingungen für sie bei der Wahrnehmung und Gewährleistung der Förderung und des Schutzes von Kindern und Jugendlichen handlungsleitend sind.




Werner Freigang |
Barbara Bräutigam | Matthias Müller
Gruppenpädagogik
Eine Einführung

Reihe: Basistexte Erziehungshilfen
2018, 170 Seiten, broschiert
€ 16,95
ISBN 978-3-7799-2685-6
Auch als E-Book erhältlich

Der Band gibt nach einer historischen und aktuellen Beschreibung von Gruppen aus soziologischer und psychologischer Perspektive sowie verschiedenen Ansätzen von Gruppenpädagogik einen Einblick in Möglichkeiten und konkrete Methoden der Gruppenarbeit.




Dirk Nüsken | Wolfgang Böttcher
Was leisten die Erziehungshilfen?
Eine einführende Übersicht zu Studien
und Evaluationen der HzE

Reihe: Basistexte Erziehungshilfen
2018, 228 Seiten, broschiert
€ 16,95
ISBN 978-3-7799-2693-1
Auch als E-Book erhältlich

Mit diesem Band wird ein systematischer und allgemein verständlicher Überblick über Studien und Evaluationen zu den erzieherischen Hilfen gegeben.




Heike Lubitz | Bettina Lindmeier
Praxisbuch Demenzbegleitung
von Menschen mit kognitiver Beeinträchtigung


Reihe: Edition Sozial
2018, 178 Seiten, broschiert
€ 19,95
ISBN 978-3-7799-3937-5
Auch als E-Book erhältlich

Demenzielle Erkrankungen in Wohneinrichtungen der Eingliederungshilfe nehmen zu. Der Band stellt ein erprobtes, praxisnahes Konzept zum Umgang mit demenzkranken Mitbewohnern im Gruppenalltag vor.




Michaela Glaser |
Anja Frank | Maruta Herding (Hrsg.)
Gewaltorientierter Islamismus
im Jugendalter

Perspektiven aus Jugendforschung
und Jugendhilfe

2. Sonderband Sozialmagazin
2018, 168 Seiten, broschiert
€ 24,95
ISBN 978-3-7799-3520-9
Auch als E-Book erhältlich

Das Buch kombiniert Beiträge aus der Jugendforschung und der sozialen und pädagogischen Arbeit. Die Autor_innen diskutieren Forschungsbefunde zum Phänomen sowie fachpraktische Erfahrungen und Herausforderungen.




Mathias Schwabe | Karlheinz Thimm
Alltag und Fachlichkeit
in stationären Erziehungshilfen

Erkenntnisse aus dem Modellprojekt »Qualitätsagentur Heimerziehung«

2018, 470 Seiten, Hardcover
€ 39,95
ISBN 978-3-7799-3860-6
Auch als E-Book erhältlich

Was passiert in stationären Erziehungshilfen wirklich? Die Autoren haben vier Tage am Alltag von 31 Gruppen in 13 Einrichtungen teilgenommen und das dort Wahrgenommene bzw. von den Klient_innen und Professionellen Berichtete nach 14 fachlichen Dimensionen sortiert, aufgeschrieben und ausgewertet.




Wolfgang Stadler (Hrsg.)
Mehr als Algorithmen
Digitalisierung in Gesellschaft
und Sozialer Arbeit

Sonderband zur Zeitschrift
TUP - Theorie und Praxis 2018
2018, 160 Seiten, broschiert
€ 24,95
ISBN 978-3-7799-3994-8
Auch als E-Book erhältlich

Haben technologische Entwicklungen die Menschen bereits fest im Griff oder sollen sie künftig den Menschen im Griff haben? Diese und andere Fragen werden mit Blick auf die Folgen der Digitalisierung für die Gesellschaft und die Soziale Arbeit analysiert und diskutiert.




Margit Miosga | Ursula Schele
Sexualisierte Gewalt und Schule
Was Lehrerinnen und Lehrer wissen müssen

2018, 159 Seiten, Hardcover
€ 19,95
ISBN 978-3-407-25797-0
Auch als E-Book erhältlich

Der Band bietet eine umfassende Auseinandersetzung mit sexueller Gewalt gegen Kinder und Jugendliche und zeigt, mit welchen Schutzkonzepten Schulen helfen können.

Download



Jan Wehrheim
Kritik der Versicherheitlichung: Thesen zur (sozialwissenschaftlichen) Sicherheitsforschung
Critique of securitization: Theses on (social science) security research
aus: Krim. Journal, 50. Jg. 2018, H. 3


Versandhinweis

Wir versenden diesen Newsletter nur an Kunden, mit denen eine Geschäftsverbindung besteht oder die ihn ausdrücklich abonniert haben. Sollten Sie diesen Newsletter versehentlich erhalten haben, bitten wir um Entschuldigung! Wenn Sie keine weitere Nachricht dieser Art von uns erhalten möchten, senden Sie bitte eine E-Mail mit dem Hinweis "storno" in der Betreffzeile an newsletter@juventa.de.

Datenschutz

Die von Ihnen angegebenen Daten werden elektronisch gespeichert und ausschließlich zum Personalisieren der Newsletter verwendet. Sollten Sie keine Informationen mehr wünschen, können Sie den Newsletter jederzeit abbestellen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Haftungsausschluss

Die über Links verbundenen Websites – ausgenommen www.juventa.de – stehen nicht unter der Kontrolle von Beltz Juventa. Für die Inhalte, Änderungen oder Updates solcher Websites kann Beltz Juventa daher keine Haftung übernehmen.

Impressum

Dieser Newsletter wird herausgegeben von

Verlagsgruppe Beltz
Oktoberus Beltz GmbH & Co. KG
Beltz Juventa
Werderstraße 10 | Postfach 10 01 54
69469 Weinheim | 69441 Weinheim

Telefon +49 (0)62 01 / 60 07 -0
Telefax +49 (0)62 01 / 60 07 -310
E-Mail juventa@beltz.de
Internet www.juventa.de

Kommanditgesellschaft, Sitz Weinheim
Registergericht Mannheim, HRA 430214
Persönlich haftende Gesellschafterin:
Beltz Verwaltungs-Beteiligungsgesellschaft mbH, Sitz Weinheim
Registergericht Mannheim, HRB 431006

Geschäftsführung: Marianne Rübelmann

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 144 463 441

Newsletter abbestellen | Newsletter-Support
Juventa Verlag