Enzyklopädie Erziehungswissenschaft online

Konzept

In der Enzyklopädie Erziehungswissenschaft Online wird das gesamte Wissen, das der Erziehungswissenschaft zugeordnet werden kann, in der Form von Handbuchartikeln aufbereitet. Die Qualität und Systematik der Aufbereitung orientiert sich an dem verfügbaren Wissensstand.

Die Gliederung der EEO in verschiedene Fachgebiete folgt keiner wissenschaftstheoretisch fundierten Systematik, sondern bildet die historisch gewachsene Ausdifferenzierung des Faches ab. Ausgangspunkt für die Entwicklung der Gliederung war die Kommissions- und Sektionsgliederung der DGfE. Im Gespräch mit den HerausgeberInnen wurde diese Gliederung modifiziert und ergänzt. Die Systematik erhebt deshalb weder den Anspruch, eine systematische Fachstruktur zu begründen, noch einen historischen Zustand festzuschreiben. Sie ist weder vollständig noch aus sich selbst heraus begründbar. Die Gliederung ist die Grundlage für die Arbeitsteilung der HerausgeberInnen und bleibt für Veränderungen und Ergänzungen jederzeit offen.

In der Enzyklopädie werden Artikel verschiedenster Provenienz gesammelt und eingestellt, von Handbuchartikeln, Übersichtsdarstellungen bis zu kommentierten Quellen und Literaturberichten, von speziellen Einzeldarstellungen bis zu essayistischen Entwürfen.


Herausgeber

Die EEO ist eine Publikation von Beltz Juventa. Die Koordination des Gesamtprojekts liegt bei Frank Engelhardt (f.engelhardt(at)beltz.de).

Beiträge für die EEO werden von den HerausgeberInnen in Auftrag gegeben und für die Veröffentlichung freigegeben. Interessenten für Beiträge wenden sich gern an die FachherausgeberInnen oder an die Koordinatoren. 

FachherausgeberInnen (pdf)

Hinweise zur Manuskriptgestaltung (pdf)

Nutzung

Die Artikel stehen als mit einem Wasserzeichen geschützte pdf-Dateien zur Verfügung und können über Paypal oder ein Handybezahlverfahren gekauft werden. Sie erwerben damit das Recht zur persönlichen Nutzung, das Recht zur Weitergabe oder Vervielfältigung ist nicht enthalten.

Newsletter »EEO aktuell«

EEO aktuell erscheint vierteljährlich, ist völlig unverbindlich und kostenfrei und kann jederzeit abbestellt werden.
Jetzt abonnieren!