• Handbuch Inklusive Diagnostik

    Diagnostik ist bei der Entwicklung einer inklusiven Schule von zentraler Bedeutung. Das Handbuch bietet das Handwerkszeug, um individuelle Kompetenzen und Bedarfe von Kindern und Jugendlichen zu erkennen und darauf aufbauend adäquate Konzepte zur Bildung und Förderung zu entwickeln.

    Mehr

  • 48 Karten bieten unzählige Möglichkeiten zum Philosophieren

    Die Bildkarten bieten einen Einstieg ins Kreative Philosophieren mit Kindern ab fünf Jahren. Das Booklet erläutert verständlich das Kreative Philosophieren und gibt praktische Tipps für den weiteren Einsatz der Karten.

    Mehr

Pädagogik

Aktuelle Fachzeitschriften 

Bildungskongress 2015

Vom 6. bis 8. November 2015 mit Hartmut Rosa, Michaela Brohm, Karl Heinz Brisch und vielen weiteren bekannten Expert/innen aus Lernforschung und Unterrichtspraxis. Mehr Infos und Anmeldung

Neuerscheinungen

  • Der Wald ist voller Nachhaltigkeit

    Nachhaltigkeit bedeutet, nicht auf Kosten anderer Regionen oder zukünftiger Generationen zu leben. Der Grundstein hierfür kann bereits in der Kita gelegt werden. Und wie kann dies besser gelingen als in faszinierenden Waldprojekten, in denen Kinder die wechselseitige Abhängigkeit von Natur und menschlichem Handeln erfahren?

    Mehr

    Basiswissen Ganztagsschule

    Welche Konzepte bestimmen den Diskurs um die Ganztagsschule? Und welche Erwartungen stellen Eltern, aber auch Politiker an diese Schulform?

    Mehr
  • Beziehungstraining

    Wie stärke ich meine Lehrerpersönlichkeit und baue zugleich eine gute Beziehung zu Schüler/innen und Kolleg/innen auf? Diese Frage stellen sich viele Lehrer/innen in Ausbildung und Praxis. Theorie allein genügt dabei nicht. Selbst- und Beziehungskompetenz müssen geübt werden!

    Mehr

    Praxisleitfaden auffällige Schüler und Schülerinnen

    Spätestens seit der Umsetzung der Inklusion steigt die Zahl auffälliger SchülerInnen in Regelschulen an. Die Frage, wie sie mit diesen SchülerInnen im Unterricht umgehen sollen, beschäftigt viele Lehrkräfte. Der Leitfaden zeigt LehrerInnen Wege, um den vielfältigen Ansprüchen von Kindern und Jugendlichen im Klassenzimmer gerecht zu werden. In einer Übersicht können sich LehrerInnen gezielt über zahlreiche Auffälligkeiten und hilfreiche Handlungsmöglichkeiten informieren.

    Mehr
  • Lerndialog statt Noten

    Das Buch stellt neue Formen der Leistungsbeurteilung vor, die im englischsprachigen Raum unter dem Begriff »assessment for learning« bekannt geworden sind. Jenseits der klassischen Notenvergabe präsentiert der Autor verschiedene Modelle zur Überprüfung und Bewertung, die tiefer an den Fähigkeiten der Schüler ansetzen und deren Lernen durch eine differenziertere Rückmeldung fördern.

    Mehr

    Das Anti-Mobbing-Buch

    Lehrkräfte, Eltern und auch die betroffenen SchülerInnen selbst können wirkungsvoll gegen Mobbing vorgehen. Mustafa Jannan zeigt in seinem praxiserprobten »Anti-Mobbing-Buch« mit Elternheft, wie dies gelingen kann. Der Klassiker zum Thema Mobbing erscheint nun in der vierten, vollständig überarbeiteten Auflage. Aus dem Inhalt: - Schulische Gewalt, Mobbing, Cyber-Mobbing - Gewaltprävention und -intervention, Maßnahmen auf Schulebene, Klassenebene, persönlicher Ebene und gegen Cyber-Mobbing - Methoden, Übungen, Interventionskonzepte - Arbeitsmaterialien

    Mehr

Service für Referendare

Hilfreiche Informationen und Materialien finden Sie unter Angebote für Referendare

Unterrichtslektüre

Finden Sie aus über 120 Schullektüren für die Klassen 1–12 die richtige Lektüre. Das Beste: Zu allen Lesetexten gibt es Lehrerbegleitmaterialien – in gedruckter Form oder kostenlos zum Download.

Zur Lektürensuchmaschine

Beltz Nikolo für die Praxis

Das Programm Beltz Nikolo gibt allen, die mit Kindern leben und arbeiten, praxisorientierte Materialien an die Hand: Projekthefte, Bildkarten, Bilderbuchkinos, Aktivitätshefte, Malrollen und Ratgeber unterstützen mit zahlreichen Ideen den Alltag in Kindertageseinrichtungen oder in der Familie und regen Kinder zum spielerischem Lernen an.
Mehr ...

Inklusion in der Schule

Die Facebook-Seite »Inklusion in der Schule« bietet Neuigkeiten und Tipps für die Umsetzung von Inklusion in der Schule und kontroverse Blicke auf das Thema.

Reihe Beltz Handbuch 

Hochbegabung und pädagogische Praxis

  • Inklusive Begabtenförderung in der Grundschule

    Auch begabte und hochbegabte Schüler brauchen individuelle Förderung. Wie Grundschulen ein Schulprofil im Bereich der Begabtenförderung entwickeln können, von dem zugleich auch alle Schüler profitieren, zeigt dieses Buch.

    Mehr

    Sozio-Emotionalität von hochbegabten Kindern

    Hochbegabte werden meistens auf ihre außerordentliche Intelligenz und auf herausragende kognitive Leistungen reduziert. Darunter leiden die Betroffenen und ihre Förderung greift zu kurz. Das Buch beleuchtet deshalb den sozialen und emotionalen Erfahrungsraum hochbegabter Schüler/innen.

    Mehr
  • Ressourcenorientierte Hochbegabtenberatung

    Das Thema Hochbegabung erfährt zunehmend öffentliches Interesse. Damit steigt auch die Nachfrage nach Beratung in diesem Bereich. Diese kann nicht nur an spezialisierten Beratungsstellen erfolgen, sondern auch in vielen anderen Beratungssituationen oder im pädagogischen Alltag.

    Mehr

    Personorientierte Begabungsförderung

    (Hoch-)Begabungsförderung gehört im Sinne eines weitern Verständnisses von Inklusion in jede Schule und Bildungseinrichtung – nicht nur in Spezialklassen oder -schulen. Dieses Buch gibt eine Einführung in die Theorie und Praxis einer inklusiven Begabungsförderung, in deren Mittelpunkt die Person der jeweiligen Schülerin/des jeweiligen Schülers steht.

    Mehr
  • Begabungsförderung kontrovers?

    In diesem Buch werden aus dem Blickwinkel der Begabtenförderung segregative und integrative Modelle aus den Bereichen Schule, Kindertagesstätten und Erwachsenenbildung aufgezeigt, im Spiegel der Inklusionsdebatte analysiert und es werden wechselseitige Impulse aus den scheinbar widersprüchlichen Konzepten praxisnah hervorgehoben. Dieses Buch liefert so einen wichtigen Beitrag zur Positionierung pädagogischer Fachkräfte in der Diskussion um Inklusion. 

    Mehr

    48 Bildkarten zum Philosophieren mit Kindern

    Kinder wollen die Welt begreifen und den Dingen einen Sinn geben. Wenn Kinder miteinander kreativ philosophieren, gehen sie gemeinsam auf die Suche nach Bedeutungen und verleihen ihrem Denken Ausdruck. Mit den 48 Bildkarten können pädagogische Fachkräfte mit Kindern ab fünf Jahren ins Kreative Philosophieren einsteigen. 

    Mehr