• Lernende beurteilen ihr Lernen

    Wie können Sie die Lernenden zu Selbstreflexion anregen? Hier erhalten Sie ein praktisches Set mit 141 Fragekarten, mit denen Ihre Schüler selbstständig arbeiten können. Das Prinzip ist einfach und schlüssig: Die Schüler ziehen zu verschiedenen Bereichen Fragekarten zu Rate, z.B. Teamarbeit, Präsentationen, Lernplanung, Lernmethoden, Auswertung u.v.m.

    Mehr

  • Die Lust am Unterrichten wieder entdecken!

    Dieses Buch hat eines zum Ziel: IHR Glück. Sie finden probate Anleitungen zur persönlichen und beruflichen Erfüllung. So finden Sie die Begeisterung für ihren Beruf wieder. Einfache, sofort umsetzbare Tools fördern die Aktivierung der Selbstheilungskräfte.

    Mehr

  • Achtsamkeit einüben

    Vera Kaltwasser erläutert Schritt für Schritt die Umsetzung des in der Praxis entwickelten und wissenschaftlich geprüften Konzepts »Achtsamkeit in der Schule« (AISCHU). Das Buch bietet zudem eine Vielzahl an Übungen für den Unterricht an, die die persönlichen Ressourcen der Kinder stärken.

    Mehr

Pädagogik

Aktuelle Fachzeitschriften 

Der große Lehrerbildungskongress 2016

11. und 12. November in Weinheim
Die Themen: Inklusion • Diversität • Heterogenität • Flüchtlingskinder • Lehrergesundheit • Elterngespräche • Motivation

Jetzt anmelden und Platz sichern!

 

Pädagogik

Das Thema im aktuellen Heft: Binnendifferenzierung

Mehr Infos

Beltz Nikolo

Das Programm bietet vielfältige, praxisorientierte Materialien für die Arbeit mit Kindern.

Mehr

Neuerscheinungen

  • Handbuch Traumapädagogik

    Das Handbuch bietet erstmals eine umfassende Darstellung der Traumapädagogik und stellt ihre Bezüge zur Pädagogik und Sozialen Arbeit dar. Auf dieser Basis führt es in die Genese, Charakteristik und praktische Umsetzung traumapädagogischer Überlegungen und Konzepte ein. Neben der Beschreibung der traumapädagogischen Handlungsfelder und Methoden erhalten Leser/innen zudem eine fundierte Einführung in praxisrelevante psychotraumatologische Inhalte.

    Mehr

    Systemische Pädagogik

    Die systemische Pädagogik zeichnet sich dadurch aus, dass sie das Verhalten und Lernen von Menschen nicht isoliert anhand persönlicher Eigenschaften beschreibt, sondern vor allem in seinen sozialen Beziehungen beobachtet.
    In dieser Einführung zeigt Robert Mosell die hohe Relevanz der systemischen Pädagogik für den Schulalltag auf. Neben theoretischen Grundlagen und Begriffen stellt er Sichtweisen und Instrumente dieses Ansatzes in der Praxis vor. Schwerpunkte sind dabei die Beratung und die professionelle Beziehungsgestaltung mit Eltern und Schülern als Systemumwelt von Schule.

    Mehr
  • Wut - Starke Gefühle erleben

    Das Kita-Projektheft bietet 40 Ideen zum Umgang mit dem starken Gefühl Wut. Erzieher/innen erhalten abwechslungsreiche Impulse, wie sich Kinder spielerisch mit den oft überwältigenden Emotionen auseinandersetzen können. Gerade durch die Identifikation mit Bilderbuchhelden fällt es Kindern leichter, die Ursachen von Wutausbrüchen nachzuvollziehen und zu lernen, mit der Wut anderer umzugehen. Z. B. wenn Lisa wütend wird, macht sie Knoten in Bäume oder verschiebt Häuser.

    Mehr

    YOLO - Jugendliche und ihre Lebenswelten verstehen

    Wie leben Jugendliche heute? Was bewegt sie? Der Sammelband stellt praxisorientierte Zugänge vor, wie die soziokulturelle Wirklichkeit jugendlicher Lebenswelten und ihre besonderen Lebenslagen zu verstehen sind, um mit Jugendlichen arbeiten zu können. Dabei liegt dem Sammelband ein breites Bildungsverständnis zugrunde, welches die Bedeutung der außerschulischen und v. a. auch informellen Bildung anerkennt und in pädagogische und gesellschaftliche Fragestellungen mit einbezieht. Der Sammelband richtet sich an alle, die mit Jugendlichen täglich arbeiten, insbesondere an Lehramtsstudierende sowie an Lehrerinnen und Lehrer, denen eine dezidierte Perspektive auf Jugendliche über deren Rolle als Schülerinnen und Schüler hinaus ermöglicht wird.

    Mehr
  • Gut vorbereitet in die Lehrprobe

    Dieses Praxisbuch zeigt Lehramtsstudierenden und Referendar/innen Wege, um sich gut auf die Lehrprobe vorzubereiten:

    - Was kann ich längerfristig vorbereiten?
    - Worin liegt die Besonderheit der Lehrprobensituation?
    - Welche Ressourcen kann ich nutzen?
    - Welche Vorstellungen von gutem Unterricht werden als Kriterien an meinen Unterricht angelegt?

    Mehr

    75 Bildkarten Glück, Werte und Wohlbefinden

    Die »75 Bildkarten Glück, Werte und Wohlbefinden« zeigen, wie sich Ressourcen über Bilder aktivieren lassen. Sie können für Übungen in der Schule, aber auch im Training und Coaching oder in der Arbeit mit Klienten in der Psychotherapie eingesetzt werden.

    Mehr

Service für Referendare

Hilfreiche Informationen und Materialien finden Sie unter Angebote für Referendare

Unterrichtslektüre

Finden Sie aus über 120 Schullektüren für die Klassen 1–12 die richtige Lektüre. Das Beste: Zu allen Lesetexten gibt es Lehrerbegleitmaterialien – in gedruckter Form oder kostenlos zum Download.

Zur Lektürensuchmaschine

Arbeit mit Flüchtlingen

Interessante Buchtipps und kostenlose Downloads für alle, die mit Flüchtlingen arbeiten, finden Sie auf der Sonderseite Migration.

Aktuelle Infos, kostenlose Downloads, attraktive Gewinnspiele 
- jetzt abonnieren!

Reihe Beltz Handbuch 

Theaterunterricht mit Maike Plath

  • Biografisches Theater in der Schule

    Viele Bundesländer haben das Fach »Darstellendes Spiel« in der Sekundarstufe eingeführt. »Biografisches Theater« bietet dafür ein ausgesprochen praxistaugliches Konzept: Die Jugendlichen führen keine fertigen Stücke auf, sondern entwickeln diese selbst – mit faszinierenden Ergebnissen auf der Bühne und für die Persönlichkeitsentwicklung der Schüler.

    Mehr

    »Freeze!« & »Blick ins Publikum!«

    In vielen Bundesländern gibt es »Darstellendes Spiel« als Fach, und auch Deutschlehrer sollen theaterpädagogische Elemente in ihren Unterricht integrieren – aber wie? Mit diesen B5-Karten zur schrittweisen Einführung und Einübung theaterästhetischer Mittel ist Maike Plath der große Wurf gelungen: Endlich gibt es ein Hilfsmittel, mit dem jedem Lehrer ein professioneller Theaterunterricht gelingt!

    Mehr
  • Partizipativer Theaterunterricht mit Jugendlichen

    Partizipativer Theaterunterricht
    - nimmt die individuellen Interessen der Jugendlichen ernst,
    - bezieht sie in den gestalterischen Prozess mit ein,
    - fördert in der künstlerischen Auseinandersetzung ihre Persönlichkeitsentwicklung mit vielfältigen Kompetenzen,
    - stellt nicht Noten, sondern die Selbstermächtigung des Einzelnen in den Mittelpunkt.

    Maike Plath führt in diesem Buch die erfolgreiche biografische Theatermethode aus »Biografisches Theater« und »Freeze! & Blick ins Publikum!« fort. Sie erweitert das Gesamtkonzept und lässt es im partizipativen Theaterunterricht münden. Dabei liegt der Schwerpunkt auf der Arbeit mit sogenannten »bildungsfernen Jugendlichen«. Die Autorin stellt einen zukunftsweisenden Lösungsansatz vor, der wichtige Impulse für die Schulentwicklung in sich birgt: Chancengleichheit, Selbstentfaltung des Individuums, aktive Teilhabe am Unterricht und der Gesellschaft.

    Mehr

    »Als ich einmal sehr glücklich war ...« – Schreibwerkstatt

    In dieser Box mit Impulskarten für den Theaterunterricht finden Pädagog/innen alles, was sie zur inhaltlichen Erarbeitung eines Theaterstücks benötigen. Auf Grundlage der praxiserprobten Kartenmethode wird biografisches, kreatives Schreiben, Dramaturgie und Regie auf einzigartige Weise zu einem Gesamtkonzept vereint, das zudem einfach umsetzbar ist.

    Mehr
  • »Freak out mit Engel-Stopp« – Das Methoden-Repertoire Erweiterungsset

    Endlich gibt es ein Erweiterungsset zur erfolgreichen ersten Kartenbox von Maike Plath »Freeze & Blick ins Publikum. Das Methoden-Repertoire für Darstellendes Spiel und Theaterunterricht«. Alle, die die bewährte Kartenmethode bereits anwenden, finden hier noch mehr außergewöhnliche Ideen für kreativen, professionellen und partizipativen Theaterunterricht.

    Mehr

    96 Trainingskarten »Spielend« unterrichten und Kommunikation gestalten

    Mit diesem Kartenset können Lehrer/innen konkret, effektiv und mit Spaß ihr Kommunikationsverhalten trainieren und verbessern. Grundlage bilden schauspielerische Mittel, die gezielt für das eigene Auftreten eingesetzt werden: Wer bewusst verbale und körpersprachliche Statussignale aussendet, kann Gesprächssituationen konstruktiv steuern und so auch schwierige Unterrichtssituationen meistern. Maike Plath verrät in dieser Box, wie man »spielerisch« und authentisch zugleich kommuniziert – und dabei an Autorität gewinnt. Ein Booklet erläutert den Einsatz der 96 farbigen Textkarten.

    Mehr