PÄDAGOGIK

Coaching und Supervision


Zu den beruflichen Aufgaben von Lehrerinnen und Lehrern gehört es, andere Menschen zu beraten. Aber lassen sie sich auch beraten? Ziel von Coaching und Supervision ist Entlastung durch eine Reflexion der eigenen Praxis sowie die Förderung von Handlungskompetenz in herausfordernden Situationen. Da läge es nahe, wenn diese Möglichkeiten der Unterstützung gerade in einem anspruchsvollen und aufreibenden Beruf Zuspruch fänden.

Professionelle Beobachter berichten allerdings, dass es Schulen und Lehrkräften schwerer fällt als Angehörigen anderer Berufsgruppen, Beratungs- und Unterstützungsangebote anzunehmen und für die eigene Weiterentwicklung zu nutzen. Deshalb setzt dieser Schwerpunkt vor allem auf die Kraft anregender Beispiele – auf Beratungs- und Unterstützungsangebote …

  • zur Bewältigung von beruflichen Problemen bei einzelnen Lehrpersonen,
  • zur Entwicklung von Lernkompetenz bei Schülerinnen und Schülern,
  • zur Bewältigung von Entwicklungsaufgaben für Lehramtsanwärter(innen),
  • zur Entwicklung von Teamstrukturen für Kollegien,
  • zur Unterstützung von komplexen Entwicklungsprozessen in Schulen,
  • zur Bearbeitung von internen Konflikten im Kollegium,
  • zum Umgang mit digitalen Medien im Unterricht.

Die Erfahrungsberichte zeigen, wie Supervision und Coaching bei der Bewältigung von Herausforderungen und Problemen helfen können, warum die Möglichkeiten professioneller Beratung und Begleitung immer noch zu selten genutzt werden und wie Widerstände überwunden werden können.

Johannes Bastian

Coaching und Supervision im Schulbereich - Leitideen und Einsatzfelder
Coaching für Lehrerinnen und Lehrer - Hilfen zur individuellen Lösung berufsspezifischer Probleme
Wann kann Lerncoaching helfen? - Erfahrungen mit einem Förderkonzept für Schüler
Wann kann Lerncoaching helfen? - Erfahrungen mit einem Förderkonzept für Schüler
Zeit investieren für Entlastung? - Eine Supervisorin unterstützt die Entwicklung nachhaltiger Teamstrukturen
Ein Kollegium lässt sich auf Supervision ein - Veränderungen angehen mit externer Begleitung
Coaching im Vorbereitungsdienst - Personenorientierung als zentrales Ausbildungselement
Professionelle Beratung im Referendariat? - Was mir als Lehramtsanwärterin das Coaching gebracht hat
Coaching zum Einsatz digitaler Medien im Unterricht - Lehrerinnen und Lehrer beim Aufbau neuer Kompetenzen unterstützen
Unterricht strukturieren und moderieren - Konzept und Wirkungsbedingungen einer strukturierenden Moderation
Eine Unterrichtsstunde durch klare Strukturen gestalten - Lehrersteuerung zu Beginn und zum Abschluss einer Stunde
Strukturierende Moderation während desUnterrichts - Anregungen zur Moderation einer Gesamtplanung und einzelner Lerneinheiten
Strukturierende Moderation von Partner- und Gruppenarbeitsphasen - Oder: Von unstrukturierter Gruppenarbeit zum strukturierten Kooperativen Lernen
Projektunterricht strukturieren und moderieren - Strukturierendes Handeln zwischen Begleitung, Beratung und Entscheidung
Lernprozesse strukturieren und moderieren mit Lernentwicklungsgesprächen - Lernen dokumentieren, gemeinsam reflektieren und Ziele vereinbaren
Strukturierende Moderation lernen - Microteaching in der zweiten Phase
Unterricht entwickeln und Lehrpersonen professionalisieren - Serie: Schulentwicklung - Zwischenbilanz und Ausblick 7. Folge

PÄDAGOGIK ist die führende schulpädagogische Fachzeitschrift in Deutschland. PÄDAGOGIK bietet in einem ausführlichen Themenschwerpunkt praxisnahe Informationen und Materialien zur Gestaltung von Unterricht und Schule. PÄDAGOGIK bietet in jedem Heft die Rubriken Bildungspolitik, PÄDAGOGIK · KONTROVERS, Rezensionen, einen Serienbeitrag und einen aktuellen Magazinteil.  

Ältere Ausgaben

Im Menü rechts unter »Alle Ausgaben« nicht mehr verfügbare Hefte sind zum Teil noch über den Pädagogische Beiträge Verlag lieferbar, bitte laden Sie das Bestellformular herunter.

Bestellformular (pdf) 

Die Mediadaten finden Sie unter Service -> Für Anzeigenkunden

Impressum

Redaktion/Layout
Pädagogische Beiträge Verlag GmbH,
Rothenbaumchaussee 11
20148 Hamburg
Telefon (040) 45 45 95, Telefax (040) 4 10 85 64
E-Mail info(at)paedagogische-beitraege-verlag.de
Geschäftsführung und Redaktion: Katrin Wolter

Wissenschaftliche Redaktion
Prof. Dr. Johannes Bastian, Rothenbaumchaussee 11, 20148 Hamburg (verantw.)
Dr. h.c. Peter Daschner, Am Pfeilshof 35, 22393 Hamburg
Dr. Gerhard Eikenbusch, Karlavägen 25;4 tr, S-11431 Stockholm
Prof. Dr. Hans Werner Heymann, Kök 46, 33824 Werther
Dr. Jochen Schnack, Dohrnweg 5, 22767 Hamburg
Prof. Dr. Susanne Thurn, Voltmannstr. 123e, 33619 Bielefeld
Prof. Dr. Matthias Trautmann, Universität Siegen, Fakultät II, Erziehungswissenschaft – Psychologie,  Adolf-Reichwein-Str. 2a, 57068 Siegen

Magazinteil: Dr. Jochen Schnack, E-Mail: jochen.schnack(at)gmx.info

Rezensionen: Antje Liening, Dr. Matthias Trautmann, Dr. Doris Wittek

Beirat: Roland Bühs, Dr. Lutz van Dijk, Prof. Carl-Heinz Evers, Prof. Dr. Ursula Drews, Prof. Dr. Reinhard Fatke, Prof. Dr. Hans-Jochen Gamm, Dr. Annemarie von der Groeben, Prof. Dr. Herbert Gudjons, Prof. Dr. Klaus Hurrelmann, Peter E. Kalb, Prof. Dr. Wolfgang Klafki, Prof. Dr. Eckart Liebau, Dr. Reinhold Miller, Prof. Dr. Horst Rumpf, Prof. Dr. Horst Scarbath, Prof. Dr. Klaus-Jürgen Tillmann, Prof. Dr. Thomas Ziehe, Prof. Dr. Jürgen Zimmer.

Gestaltung: Dr. Mathias Prange

Technische Redaktion: Dr. Mathias Prange

Satz: Pädagogische Beiträge Verlag, Hamburg

Verweis auf Aktuelles, Veranstaltungen, Produkte-TagCloud

Pädagogik 7-8/2016

Coaching und Supervision
Zeitschrift Bestell-Nr.:46935
Erschienen:7/2016
Lieferzeit: ca. 2 bis 3 Tage
Zeitschrift
12,00 € inkl. Mwst.

Die letzten Ausgaben