Der pädagogische Blick | BELTZ

Der pädagogische Blick

Eine Anschlusskonstruktion konkurrierender Professionstheorien?!

Perspektivenerweiterung und ergänzende Zwischenbemerkungen einer unabgeschlossenen Diskussion
Zusammenfassung

Der Beitrag greift unterschiedliche theoretische Standpunkte der Professionsdiskussion zum Lehrer*innenberuf sowie zu pädagogisch Tätigen in der Kinder- und Jugendarbeit auf. Es werden nicht nur Parallelen und Gemeinsamkeiten, die die unterschiedlichen Ansätze miteinander teilen, sichtbar gemacht, sondern ebenfalls argumentativ dargelegt, welches Potenzial der soziale Welt-Ansatz für den Einbezug aller pädagogischen Berufsgruppen aufweist. Er kann als eine Anschlusskonstruktion anderer Professionstheorien an das interaktionistische Professionsverständnis verstanden werden. Schlüsselwörter: Pädagogisch Tätige in der Kinder- und Jugendarbeit, LehrerInnen, soziale Welt-Ansatz, Professionstheorie
The article addresses three different theoretical perspectives which are discussed in the area of pedagogy professions. This is illustrated on the example of teachers and social workers. Paper presents not only the parallels and similarities which are shared by the different theoretical perspectives, but also an argumentative demonstration of the potential of the social world approach for the inclusion of all pedagogy professions which can be understood as a connecting construction of other profession theories to the interactional understanding of professions. Keywords: pedagogical personnel in child and youth work, teachers, social world approach, theories of professions

Jetzt freischalten 6,98 €

Beitrag
Eine Anschlusskonstruktion konkurrierender Professionstheorien?!
Der pädagogische Blick (ISSN 0943-5484), Ausgabe 04, Jahr 2017, Seite 210 - 220

Wie möchten Sie bezahlen?

Paypal
Handy

Sie erhalten den kompletten Artikel als PDF mit Wasserzeichen.

Titel

Eine Anschlusskonstruktion konkurrierender Professionstheorien?!

Zeitschrift

Der pädagogische Blick (ISSN 0943-5484), Ausgabe 04, Jahr 2017, Seite 210 - 220

DOI

10.3262/PB1704210

Print ISSN

0943-5484

Verlag

Beltz Juventa

Autoren

André Epp

Schlagworte