Training, Coaching und Beratung | BELTZ

Training, Coaching und Beratung


  • Impulse, Türöffner, Positionierung

    Storytelling regt die Fantasie an, steigert die Kreativität, gibt Antworten, erhöht die Konzentration, verankert Inhalte: Die Fotos auf der Vorderseite geben Impulse, auf der Rückseite werden Methoden mit Nutzen, Vorgehensweise, eventuellen Varianten und Beispielen beschrieben. Im Booklet werden die Einsatzmöglichkeiten dargestellt.

    mehr


  • Veränderungsmaßnahmen bewältigen: traditionell und agil

    In diesem Buch geht es um die unterschiedlichen Ansätze und Methoden, mit denen Changeprojekte realisiert werden können: also um Projektmanagement und das dazu passende Handwerkszeug. Gerade für »Einsteiger« ist es ein »Survival Kit«.

    Mehr


  • Peer to Peer-Methoden für Fortbildungen

    Gefragt sind Barcamps und andere Formate, in denen Praktiker*innen miteinander und voneinander lernen. Dieses Buch gibt konkrete Anleitungen und Tipps für Selbstlernende und diejenigen, die sie dabei unterstützen. Zahlreiche Materialien und Details, Vorlagen und Checklisten unterstützen bei der konkreten Umsetzung.

    Mehr

Neuerscheinungen

  • Kartenset Fragetechnik für systemisches Coaching

    Systemisches Coaching lebt von Fragetechnik und der Fähigkeit der Coaches, geschickt Prozesse zu navigieren. Auf 90 Karten wird ein gesamter Coachingprozess abgebildet, der mithilfe der systemischen Fragetechnik durchgeführt wird. In jeder der sechs Kategorien gibt es Fragen, Arbeitshypothesen sowie hilfreiche Gedanken zur Reflexion. Das Kartenset bietet durch seine Praxisnähe optimale Möglichkeiten, um sich vorzubereiten. Das hypothesengeleitete Arbeiten und flankierende Haltungsfragen unterstützen Coaches optimal. Im Booklet wird der Einsatz der Karten auf der Grundlage der »Coachingprozesskette« beschrieben.

    Die sechs Kategorien
    • Beziehung aufbauen und Haltung vermitteln
    • Anliegen konkretisieren und Contracting
    • Beobachtungs- und Bearbeitungsebene finden
    • Konstruktionen kontextualisieren und Arbeitshypothesen entwickeln
    • Realitätscheck und Auswirkungsüberprüfung
    • Integration und Abschluss

    Mehr

    Coachende Gesprächsführung

    »Du bist unfähig, deine Probleme selbst zu lösen!« – das ist die unbewusste Botschaft, die man vermittelt, wenn man Ratschläge gibt. Daher stellt Huub Buijssen fest: »Hört auf damit, Ratschläge zu geben!« Er hat eine verblüffend einfache Methode der Problemlösung entwickelt: die coachende Gesprächsführung. In sechs Etappen – Bericht, Problem, Gefühle, Lösung, Erreichbarkeit, Durchführung – geht es im Gesprächsprozess immer tiefer. In jeder Etappe gibt es genau festgelegte Fragen und klare Richtlinien. Im Kern geht es darum, Klienten zu helfen, selbst Lösungen für ein Problem zu finden, indem Coaches die richtigen Anstöße geben.
    Dieses Vorgehen ist sehr effektiv, so effektiv, dass manch einer sich fragen wird: Warum bin ich nicht selbst darauf gekommen?

    Mehr
  • Kompetent und erfolgreich im Beruf

    Schlüsselqualifikationen sind die Türöffner im Arbeitsleben. Wer sie hat, kann seinen Job mit mehr Freude, Gelassenheit und Erfolg ausfüllen. Und – darauf gehen die Autoren in der zweiten Auflage an vielen Stellen gezielt ein – das gilt unvermindert auch in Zeiten des digitalen Wandels, der Smartphone-Kommunikation oder in agilen Arbeitsumgebungen. Immer sind Profis beispielsweise in Sachen Kommunikation, Präsentation, Meetings leiten, Zeitmanagement, Umgang mit Konflikten oder der gekonnten Selbstvermarktung gefragt. In 42 Kapiteln werden die Kompetenzen anregend und kurzweilig auf nur wenigen Seiten vermittelt: kurze Einführung in das Thema, Besonderheiten und mögliche Probleme in der Praxis, Hilfen für den Berufsalltag mit Tipps und Checklisten. Jedes Kapitel schließt mit kommentierten Literatur-, Hör- und/oder Internettipps. Die Materialien lassen sich auch gezielt im Führungskräftetraining einsetzen.

    Pressestimme:
    »Das Buch ist ein profundes, leicht verständliches Trainingsbuch für junge Führungskräfte, die hier für nahezu alle wichtigen Managementaufgaben gut vorbereitet werden.« www.roter-reiter.de

    Aus dem Inhalt:
    Die Themenbereiche:
    • Kommunizieren im Unternehmen: vom Zuhören, Anweisen, Interviewen oder Kollegen-Coaching
    • Besprechungen und Arbeitsgruppen leiten, moderieren oder gar chairen
    • Präsentieren: zielgerichtet und publikumsorientiert ohne oder mit allerhand Technik
    • Telefonieren, Briefe schreiben oder Mailen – »Pflichtkompetenzen« für die Smartphone-Generation
    • Führung von unten und das jährliche Mitarbeitergespräch aktiv mitgestalten
    • Sich selbst im Job vermarkten – mit Stil, selbstbewusstem Auftreten und Etikette oder gar einer Publikation (das Netz macht es möglich)
    • Mehr als nur viele Likes: die Kunst des Netzwerkens
    • Einmal innehalten und tief durchatmen: sich überlegt beruflich verändern
    • Konflikte erkennen, bearbeiten, bewältigen

    Mehr

    Seminare designen

    Trainings- und Seminardesign ist eine Kunst, die Trainerinnen und Trainer erlernen können. Mit den Impulskarten »Seminare designen« bekommen sie wertvolle Tipps und Möglichkeiten, sinnvoll und effektiv aufgebaute Trainings und Seminare zu kreieren. Und sie erhalten konkrete Maßnahmen für die verschiedenen Phasen.
    Im beiliegenden Booklet beschreibt Barbara Messer den Einsatz der Karten: wie das Design erstellt und Lernziele definiert werden können und wie der Transfer gelingt. Die Impulskarten erleichtern so die Konzeption eigener Trainings und Seminare.

    Mehr
  • Mini-Handbuch Moderationsbusiness

    Nicole Krieger zeigt in diesem Mini-Handbuch, wie der Moderationsmarkt funktioniert und wie er erfolgreich erobert werden kann. Sie verrät ihre Erfolgsgeheimnisse im Hinblick auf Marketing, Akquise und Preisverhandlung. Darüber hinaus gibt sie einen Ausblick, wie Moderatorinnen und Moderatoren im Fernsehen und im Netz ihre Karriere fortsetzen können. Die zahlreichen Praxisbeispiele, Übungen und Mustervorlagen helfen bei der Umsetzung. Grundsätzlich gilt: Veranstaltungsmoderation bietet große Karrierechancen. Zum einen wächst der Event-Markt, zum anderen gelingt der Einstieg einfacher und schneller als in den Medien. Außerdem bietet Veranstaltungsmoderation sehr gute Verdienstmöglichkeiten. Die Marktvoraussetzungen sind aktuell sehr gut. Die Zahl der Veranstaltungen steigt. Der Trend geht zu professionell organisierten Events. Dadurch wächst der Bedarf an professionellen Moderatoren. Dieses Buch begleitet die Leser Schritt für Schritt auf dem Weg zum Topmoderator mit Spitzenhonoraren.

    Aus dem Inhalt:
    • Der Beruf des Moderators
    • Kompetenzen der Profis – Handwerkszeug und Unternehmergeist
    • Der Markt für Moderatoren – Chancen und Wettbewerb
    • Wie der Einstieg gelingt
    • Positionierung
    • Die perfekte Moderatoren-Webseite
    • Showreel – das Video als Visitenkarte
    • Social-Media-Marketing
    • Den besten Preis verhandeln – Buchungsvertrag und Projektplan
    • Der perfekte Umgang mit Kunden
    • Von der Bühne ins Fernsehen
    • Hauptsache moderieren – auf Sendung bei YouTube & Co.

    Mehr

    Mit Fokussierung zu mehr Gelassenheit

    Der Wunsch nach Balance und Gelassenheit spielt für viele Menschen eine immer größere Rolle. Vor allem wenn sie in einer geschwindigkeitsgetriebenen und hektischen Welt keine Ruhe und Muße finden, um zu einem Ausgleich zwischen den komplexen Herausforderungen des beruflichen und privaten Alltags zu gelangen. Sie benötigen ein Mindset, mit dem sie in einen Modus der Gelassenheit wechseln und aus diesem heraus agieren können.
    Dr. Anke Nienkerke-Springer gibt mit diesem Kartenset zielorientierte Impulse und praktische Handlungsanleitungen, mit denen sich Nutzer zu einer fokussierten Persönlichkeit entwickeln und sich wieder auf das Wesentliche konzentrieren können. Mithilfe des Dreischritts »Worum geht es – Das Ziel – Handlungsimpuls« erhalten Anwender innovative Lösungen für das eigene Handeln und den beruflichen Alltag.
    Die Impulskarten lassen sich sehr gut im Coaching und in Seminaren, aber auch in Einzelarbeit einsetzen. Die Bilder auf der Kartenvorderseite dienen als Erinnerungsanker im Alltag bei der Umsetzung der Erkenntnisse.

    Im Fokus stehen sechs Themenbereiche:
    • Selbsterkenntnis
    • Selbstorganisation
    • Selbstverwirklichung und Entschiedenheit
    • Achtsamkeit
    • Beziehungen gestalten
    • Transformation

    Mehr
  • Kartenset Fragetechnik für systemisches Coaching

    Systemisches Coaching lebt von Fragetechnik und der Fähigkeit der Coaches, geschickt Prozesse zu navigieren. Auf 90 Karten wird ein gesamter Coachingprozess abgebildet, der mithilfe der systemischen Fragetechnik durchgeführt wird. In jeder der sechs Kategorien gibt es Fragen, Arbeitshypothesen sowie hilfreiche Gedanken zur Reflexion. Das Kartenset bietet durch seine Praxisnähe optimale Möglichkeiten, um sich vorzubereiten. Das hypothesengeleitete Arbeiten und flankierende Haltungsfragen unterstützen Coaches optimal. Im Booklet wird der Einsatz der Karten auf der Grundlage der »Coachingprozesskette« beschrieben.

    Die sechs Kategorien
    • Beziehung aufbauen und Haltung vermitteln
    • Anliegen konkretisieren und Contracting
    • Beobachtungs- und Bearbeitungsebene finden
    • Konstruktionen kontextualisieren und Arbeitshypothesen entwickeln
    • Realitätscheck und Auswirkungsüberprüfung
    • Integration und Abschluss

    Mehr
  • Coachende Gesprächsführung

    »Du bist unfähig, deine Probleme selbst zu lösen!« – das ist die unbewusste Botschaft, die man vermittelt, wenn man Ratschläge gibt. Daher stellt Huub Buijssen fest: »Hört auf damit, Ratschläge zu geben!« Er hat eine verblüffend einfache Methode der Problemlösung entwickelt: die coachende Gesprächsführung. In sechs Etappen – Bericht, Problem, Gefühle, Lösung, Erreichbarkeit, Durchführung – geht es im Gesprächsprozess immer tiefer. In jeder Etappe gibt es genau festgelegte Fragen und klare Richtlinien. Im Kern geht es darum, Klienten zu helfen, selbst Lösungen für ein Problem zu finden, indem Coaches die richtigen Anstöße geben.
    Dieses Vorgehen ist sehr effektiv, so effektiv, dass manch einer sich fragen wird: Warum bin ich nicht selbst darauf gekommen?

    Mehr
  • Kompetent und erfolgreich im Beruf

    Schlüsselqualifikationen sind die Türöffner im Arbeitsleben. Wer sie hat, kann seinen Job mit mehr Freude, Gelassenheit und Erfolg ausfüllen. Und – darauf gehen die Autoren in der zweiten Auflage an vielen Stellen gezielt ein – das gilt unvermindert auch in Zeiten des digitalen Wandels, der Smartphone-Kommunikation oder in agilen Arbeitsumgebungen. Immer sind Profis beispielsweise in Sachen Kommunikation, Präsentation, Meetings leiten, Zeitmanagement, Umgang mit Konflikten oder der gekonnten Selbstvermarktung gefragt. In 42 Kapiteln werden die Kompetenzen anregend und kurzweilig auf nur wenigen Seiten vermittelt: kurze Einführung in das Thema, Besonderheiten und mögliche Probleme in der Praxis, Hilfen für den Berufsalltag mit Tipps und Checklisten. Jedes Kapitel schließt mit kommentierten Literatur-, Hör- und/oder Internettipps. Die Materialien lassen sich auch gezielt im Führungskräftetraining einsetzen.

    Pressestimme:
    »Das Buch ist ein profundes, leicht verständliches Trainingsbuch für junge Führungskräfte, die hier für nahezu alle wichtigen Managementaufgaben gut vorbereitet werden.« www.roter-reiter.de

    Aus dem Inhalt:
    Die Themenbereiche:
    • Kommunizieren im Unternehmen: vom Zuhören, Anweisen, Interviewen oder Kollegen-Coaching
    • Besprechungen und Arbeitsgruppen leiten, moderieren oder gar chairen
    • Präsentieren: zielgerichtet und publikumsorientiert ohne oder mit allerhand Technik
    • Telefonieren, Briefe schreiben oder Mailen – »Pflichtkompetenzen« für die Smartphone-Generation
    • Führung von unten und das jährliche Mitarbeitergespräch aktiv mitgestalten
    • Sich selbst im Job vermarkten – mit Stil, selbstbewusstem Auftreten und Etikette oder gar einer Publikation (das Netz macht es möglich)
    • Mehr als nur viele Likes: die Kunst des Netzwerkens
    • Einmal innehalten und tief durchatmen: sich überlegt beruflich verändern
    • Konflikte erkennen, bearbeiten, bewältigen

    Mehr
  • Seminare designen

    Trainings- und Seminardesign ist eine Kunst, die Trainerinnen und Trainer erlernen können. Mit den Impulskarten »Seminare designen« bekommen sie wertvolle Tipps und Möglichkeiten, sinnvoll und effektiv aufgebaute Trainings und Seminare zu kreieren. Und sie erhalten konkrete Maßnahmen für die verschiedenen Phasen.
    Im beiliegenden Booklet beschreibt Barbara Messer den Einsatz der Karten: wie das Design erstellt und Lernziele definiert werden können und wie der Transfer gelingt. Die Impulskarten erleichtern so die Konzeption eigener Trainings und Seminare.

    Mehr
  • Mini-Handbuch Moderationsbusiness

    Nicole Krieger zeigt in diesem Mini-Handbuch, wie der Moderationsmarkt funktioniert und wie er erfolgreich erobert werden kann. Sie verrät ihre Erfolgsgeheimnisse im Hinblick auf Marketing, Akquise und Preisverhandlung. Darüber hinaus gibt sie einen Ausblick, wie Moderatorinnen und Moderatoren im Fernsehen und im Netz ihre Karriere fortsetzen können. Die zahlreichen Praxisbeispiele, Übungen und Mustervorlagen helfen bei der Umsetzung. Grundsätzlich gilt: Veranstaltungsmoderation bietet große Karrierechancen. Zum einen wächst der Event-Markt, zum anderen gelingt der Einstieg einfacher und schneller als in den Medien. Außerdem bietet Veranstaltungsmoderation sehr gute Verdienstmöglichkeiten. Die Marktvoraussetzungen sind aktuell sehr gut. Die Zahl der Veranstaltungen steigt. Der Trend geht zu professionell organisierten Events. Dadurch wächst der Bedarf an professionellen Moderatoren. Dieses Buch begleitet die Leser Schritt für Schritt auf dem Weg zum Topmoderator mit Spitzenhonoraren.

    Aus dem Inhalt:
    • Der Beruf des Moderators
    • Kompetenzen der Profis – Handwerkszeug und Unternehmergeist
    • Der Markt für Moderatoren – Chancen und Wettbewerb
    • Wie der Einstieg gelingt
    • Positionierung
    • Die perfekte Moderatoren-Webseite
    • Showreel – das Video als Visitenkarte
    • Social-Media-Marketing
    • Den besten Preis verhandeln – Buchungsvertrag und Projektplan
    • Der perfekte Umgang mit Kunden
    • Von der Bühne ins Fernsehen
    • Hauptsache moderieren – auf Sendung bei YouTube & Co.

    Mehr
  • Mit Fokussierung zu mehr Gelassenheit

    Der Wunsch nach Balance und Gelassenheit spielt für viele Menschen eine immer größere Rolle. Vor allem wenn sie in einer geschwindigkeitsgetriebenen und hektischen Welt keine Ruhe und Muße finden, um zu einem Ausgleich zwischen den komplexen Herausforderungen des beruflichen und privaten Alltags zu gelangen. Sie benötigen ein Mindset, mit dem sie in einen Modus der Gelassenheit wechseln und aus diesem heraus agieren können.
    Dr. Anke Nienkerke-Springer gibt mit diesem Kartenset zielorientierte Impulse und praktische Handlungsanleitungen, mit denen sich Nutzer zu einer fokussierten Persönlichkeit entwickeln und sich wieder auf das Wesentliche konzentrieren können. Mithilfe des Dreischritts »Worum geht es – Das Ziel – Handlungsimpuls« erhalten Anwender innovative Lösungen für das eigene Handeln und den beruflichen Alltag.
    Die Impulskarten lassen sich sehr gut im Coaching und in Seminaren, aber auch in Einzelarbeit einsetzen. Die Bilder auf der Kartenvorderseite dienen als Erinnerungsanker im Alltag bei der Umsetzung der Erkenntnisse.

    Im Fokus stehen sechs Themenbereiche:
    • Selbsterkenntnis
    • Selbstorganisation
    • Selbstverwirklichung und Entschiedenheit
    • Achtsamkeit
    • Beziehungen gestalten
    • Transformation

    Mehr

Aktuelle Infos, kostenlose Downloads, attraktive Gewinnspiele 
- jetzt abonnieren!

Beltz auf Facebook

Handbücher 

Kartensets: Impulse für Training und Coaching