Training, Coaching und Beratung | BELTZ

Training, Coaching und Beratung

  • Neue Perspektiven eröffnen

    Klaus Vollmer stellt praxisorientiert verschiedene Möglichkeiten des Perspektivenwechsels vor und greift dazu auf Modelle, Theorien und Methoden der Psychologie zurück. Er veranschaulicht seine Ideen unterhaltsam durch filmische Beispiele sowie Techniken der Regie und Kamera.

    Mehr

  • Das Standardwerk in neuer Auflage

    Das Grundlagenwerk wurde in der dritten Auflage durch aktuelle Konzepte wie Schema-Coaching, übertragungsfokussiertes Coaching, Resilienzcoaching, Priming und Embodiment sowie Coaching agiler Teams erweitert.

    Mehr

  • Entwicklungen anstoßen

    Die 60 Reflexionskarten enthalten Fragen rund um das eigene Ich: zur Selbsterfahrung und für lösungsorientierte Gespräche. In 12 Themenbereichen werden Bedürfnisse, Wünsche und Wertvorstellungen, aber auch Urteile, Glaubenssätze und mögliche Selbstblockaden erforscht.

    Mehr

Neuerscheinungen

  • Dynamic Facilitation

    Differenzen stehen im Raum, niemand glaubt, dass es für ein äußerst schwieriges Problem überhaupt eine gute Lösung gibt – das sind Situationen, in denen Dynamic Facilitation regelmäßig zu kreativen Durchbrüchen führt. Die Besonderheit dieser sehr erfolgreichen Methode liegt darin, dass sie konsequent nicht steuert, sondern den Beteiligten all den Raum gibt, den es braucht, um die beste Lösung zu finden. Die Teilnehmer_innen werden nicht in eine Struktur eingezwängt. Das Gespräch wird so moderiert, dass eine sehr hohe Dialogqualität mit einem hohen Grad an Zuhören – den anderen und sich selbst – entsteht. Anstatt sich strikt auf die anfängliche Perspektive konzentrieren zu müssen, können die Teilnehmer_innen ihre Aufmerksamkeit auf das größere und umfassendere Bild richten, das sich nach und nach ergibt. Sie erkennen Muster in den widersprüchlichen Informationen, entdecken so neue Möglichkeiten und stecken sich gegenseitig mit ihren kreativen Ideen an.
    In der zweiten Auflage werden weitere Anwendungsbereiche von Dynamic Facilitation beleuchtet.

    Aus dem Inhalt
    • Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für Moderatoren
    • Ein ausführlich beschriebenes Fallbeispiel
    • Möglichkeiten und Grenzen der Anwendung
    • Rat der Weisen als Makroanwendung von Dynamic Facilitation

    Mehr

    Der Resilienzparcours

    Die Poster und Arbeitsblätter der Resilienzparcours »Fels in der Brandung statt Hamster im Rad« (Einzeltraining) und »Balance in Leistung und Gesundheit« (Teamtraining) bieten eine Art Zirkeltraining für innere Stärke, Klarheit und Gelassenheit. Mithilfe der zehn Trainingsschritte können Einzelne beziehungsweise Teams innerhalb kurzer Zeit erste Ziele erreichen. In einer zweiseitigen Einführung und Anleitung beschreiben Sylvia Kéré Wellensiek und Kirsten Schwarz den Einsatz der Poster und Arbeitsblätter.

    Resilienz steht für Widerstandskraft, Belastungsfähigkeit und Stabilität – das Besondere am Konzept der Resilienz ist der proaktive Blick sowie der Fokus auf Ressourcen anstatt auf Defizite. Insofern hat jeder Mensch, jedes Team und jede Organisation resiliente Fähigkeiten, die es zu entdecken, anzuwenden und auszubauen gilt.

    Zwei Poster in Flipchartgröße zeigen den jeweiligen Resilienzparcours im Überblick:

    • Das Plakat »Fels in der Brandung statt Hamster im Rad« zeigt die zehn Schritte zur persönlichen Resilienz.
    • Das Plakat »Balance in Leistung und Gesundheit« bildet die zehn Schritte zum resilienten Team ab.

    Die Plakate dienen zunächst der Orientierung im laufenden Trainingsprozess und schaffen Klarheit über die einzelnen Inhalte, deren Aufbau und Zusammenhänge. So können die durchlaufenen Trainingsschritte ständig präsent bleiben und in unterschiedlichsten Situationen hilfreich angewandt werden. Die Piktogramme der einzelnen Schritte sollen als kraftvoller Erinnerungsanker für achtsame Selbststeuerung und aufmerksame Zusammenarbeit im Alltag dienen. Zu jeder einzelnen Trainingsstufe gibt es klar strukturierte Arbeitsblätter.

    Mehr
  • Pyramidales Strukturieren und Visualisieren

    Nach dem Prinzip der Pyramide beginnen Mitteilungen und Präsentationen mit der Kernbotschaft und bringen so den wesentlichen Inhalt auf den Punkt. Damit stellt die pyramidale Struktur das Ergebnis einer Kommunikation in den Vordergrund – stets ausgerichtet an der Perspektive und den Bedürfnissen der Empfänger.
    In diesem Buch wird die pyramidale Methode für die ergebnis- und empfängerorientierte Strukturierung, Aufbereitung und Visualisierung von Inhalten dargestellt und mit praxisnahen Übungen vertieft. Es richtet sich an Fach- und Führungskräfte, die im Berufsalltag klarer kommunizieren, bessere Präsentationen erstellen und in Gesprächen in kurzer Zeit das Wesentliche herausstellen möchten.
    Das Buch besteht aus zwei Teilen: Der erste Teil behandelt das Strukturieren von Inhalten, der zweite deren Visualisierung. Johannes Kochs zeigt mit einer Schritt-für-Schritt-Anleitung die Methode von der Idee zur fertigen Präsentation. Zahlreiche Schaubilder und praktische Beispiele runden das Buch ab.

    Mehr

    Zeichnen im Coaching

    »Coaching mit Bildern« ist eine Kurzzeitmethode. Wollten Sie schon immer mal einem Kollegen bei der Arbeit »in die Karten schauen«? Dieses Set enthält 60 Impulskarten und ein Booklet mit konkreten Handlungsanleitungen und interdisziplinären methodischen Bezügen für Coaches und Therapeuten. Es vermittelt in Kurzform, was sich in jahrelanger Praxis bewährt hat und gibt eine gesicherte Grundlage, um Klienten zum Malen und Zeichnen anzuregen. Coaches können anhand der Karten einzelne Stunden oder ganze Coachingprozesse Schritt für Schritt strukturieren. Die Karten zeigen exemplarisch, worauf bei den bildnerischen Gestaltungsprozessen im Coaching zu achten ist.
    Dieses Kartenset ist die erste Kurzanleitung zum Coaching mit Klientenmalereien. Es legt systematisch Strukturen langjährig erprobter Coachingprozesse dar, mit denen Coaches, Therapeuten und Berater sowohl einzelne Stunden als auch ganze Coachingverläufe gestalten können. Zur Vertiefung kann das Buch »Wie Zeichnen im Coaching neue Perspektiven eröffnet« herangezogen werden.

    Mehr
  • Lebenskunst! Eine Anleitung zur Positiven Psychologie

    Wege zu einem gelingenden Leben

    Dieses Buch bietet einen kompakten Überblick über die Positive Psychologie und hilft als Methodenkoffer für die professionelle Interventionsplanung weiter . Nicht zuletzt lädt es zu einer intensiveren Selbsterfahrung ein. Theorie, Best-Practice-Beispiele und Methoden mit Anwendungstipps werden hier zu einem wertvollen Gesamtwerk vereint.

    Dieses Begleitbuch zur Basisausbildung in Positiver Psychologie ist zugleich ein Entdeckungsbuch für die persönliche Selbstwirksamkeit, das ressourcenorientierte Arbeiten in Unternehmen und nicht zuletzt eine Anleitung für eine wirkungsvolle Unternehmenskultur, die die Sinnsuche des Einzelnen mit den Ergebnissen der Organisation verbindet. Die Best-Practice-Beispiele und der Methodenteil sind am Curriculum ausgerichtet.

    Mit Beiträgen von: Hans-Florian Dettweiler, Otto Kasulke, Birgit Schroeder, Philip Streit.

    Aus dem Inhalt
    • PERMA – fünf Bausteine für mehr Wohlbefinden im Privaten und Beruflichen
    • Selbstwirksamkeit – Resilienz: Ich bin, was ich bin, und das ist gut!
    • Positive Prospektion – von der Zukunft gezogen
    • Beziehungen brauchen gute Pflege – Wege zur gelingenden Kommunikation

    Mehr

    Präsentieren

    Das Buch bietet alles Notwendige zum Vorbereiten und Durchführen unterschiedlichster Präsentationen. Es ist klar und übersichtlich aufgebaut. Die Autoren liefern viele pfiffige Ideen, die sich hervorragend umsetzen lassen. Dazu gehören der überzeugende Einstieg, ein gut strukturierter Aufbau und ein aktiver Abschluss. Auch der Umgang mit den wichtigsten Präsentationsmedien wie Flipchart, Pinnwand, Laptop, Beamer und Whiteboards wird ausführlich beschrieben. Wichtig ist zudem der Umgang mit Fragen und Kritik während oder nach einer Präsentation. – Eine gelungene Lektüre, die die praktische Erfahrung der Autoren widerspiegelt.

    Aus dem Inhalt
    • Vorbereitung I: Sie wollen doch etwas bewirken mit Ihrer Präsentation?
    • Vorbereitung II: Zwischen Anfang und Abschluss – der Aufbau Ihrer Präsentation
    • Vorbereitung III: Mit oder ohne PowerPoint – Präsentieren heißt visualisieren!
    • Vorbereitung IV: Daran sollten Sie auch noch denken
    • »Tritt fest auf, mach's Maul auf, hör bald auf!« Ihr Auftritt
    • Wenn das Publikum aktiv wird: Fragen und Kritik sicher begegnen
    • Für Anspruchsvolle
    • Für Eilige und Praktiker

    Mehr
  • Dynamic Facilitation

    Differenzen stehen im Raum, niemand glaubt, dass es für ein äußerst schwieriges Problem überhaupt eine gute Lösung gibt – das sind Situationen, in denen Dynamic Facilitation regelmäßig zu kreativen Durchbrüchen führt. Die Besonderheit dieser sehr erfolgreichen Methode liegt darin, dass sie konsequent nicht steuert, sondern den Beteiligten all den Raum gibt, den es braucht, um die beste Lösung zu finden. Die Teilnehmer_innen werden nicht in eine Struktur eingezwängt. Das Gespräch wird so moderiert, dass eine sehr hohe Dialogqualität mit einem hohen Grad an Zuhören – den anderen und sich selbst – entsteht. Anstatt sich strikt auf die anfängliche Perspektive konzentrieren zu müssen, können die Teilnehmer_innen ihre Aufmerksamkeit auf das größere und umfassendere Bild richten, das sich nach und nach ergibt. Sie erkennen Muster in den widersprüchlichen Informationen, entdecken so neue Möglichkeiten und stecken sich gegenseitig mit ihren kreativen Ideen an.
    In der zweiten Auflage werden weitere Anwendungsbereiche von Dynamic Facilitation beleuchtet.

    Aus dem Inhalt
    • Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für Moderatoren
    • Ein ausführlich beschriebenes Fallbeispiel
    • Möglichkeiten und Grenzen der Anwendung
    • Rat der Weisen als Makroanwendung von Dynamic Facilitation

    Mehr
  • Der Resilienzparcours

    Die Poster und Arbeitsblätter der Resilienzparcours »Fels in der Brandung statt Hamster im Rad« (Einzeltraining) und »Balance in Leistung und Gesundheit« (Teamtraining) bieten eine Art Zirkeltraining für innere Stärke, Klarheit und Gelassenheit. Mithilfe der zehn Trainingsschritte können Einzelne beziehungsweise Teams innerhalb kurzer Zeit erste Ziele erreichen. In einer zweiseitigen Einführung und Anleitung beschreiben Sylvia Kéré Wellensiek und Kirsten Schwarz den Einsatz der Poster und Arbeitsblätter.

    Resilienz steht für Widerstandskraft, Belastungsfähigkeit und Stabilität – das Besondere am Konzept der Resilienz ist der proaktive Blick sowie der Fokus auf Ressourcen anstatt auf Defizite. Insofern hat jeder Mensch, jedes Team und jede Organisation resiliente Fähigkeiten, die es zu entdecken, anzuwenden und auszubauen gilt.

    Zwei Poster in Flipchartgröße zeigen den jeweiligen Resilienzparcours im Überblick:

    • Das Plakat »Fels in der Brandung statt Hamster im Rad« zeigt die zehn Schritte zur persönlichen Resilienz.
    • Das Plakat »Balance in Leistung und Gesundheit« bildet die zehn Schritte zum resilienten Team ab.

    Die Plakate dienen zunächst der Orientierung im laufenden Trainingsprozess und schaffen Klarheit über die einzelnen Inhalte, deren Aufbau und Zusammenhänge. So können die durchlaufenen Trainingsschritte ständig präsent bleiben und in unterschiedlichsten Situationen hilfreich angewandt werden. Die Piktogramme der einzelnen Schritte sollen als kraftvoller Erinnerungsanker für achtsame Selbststeuerung und aufmerksame Zusammenarbeit im Alltag dienen. Zu jeder einzelnen Trainingsstufe gibt es klar strukturierte Arbeitsblätter.

    Mehr
  • Pyramidales Strukturieren und Visualisieren

    Nach dem Prinzip der Pyramide beginnen Mitteilungen und Präsentationen mit der Kernbotschaft und bringen so den wesentlichen Inhalt auf den Punkt. Damit stellt die pyramidale Struktur das Ergebnis einer Kommunikation in den Vordergrund – stets ausgerichtet an der Perspektive und den Bedürfnissen der Empfänger.
    In diesem Buch wird die pyramidale Methode für die ergebnis- und empfängerorientierte Strukturierung, Aufbereitung und Visualisierung von Inhalten dargestellt und mit praxisnahen Übungen vertieft. Es richtet sich an Fach- und Führungskräfte, die im Berufsalltag klarer kommunizieren, bessere Präsentationen erstellen und in Gesprächen in kurzer Zeit das Wesentliche herausstellen möchten.
    Das Buch besteht aus zwei Teilen: Der erste Teil behandelt das Strukturieren von Inhalten, der zweite deren Visualisierung. Johannes Kochs zeigt mit einer Schritt-für-Schritt-Anleitung die Methode von der Idee zur fertigen Präsentation. Zahlreiche Schaubilder und praktische Beispiele runden das Buch ab.

    Mehr
  • Zeichnen im Coaching

    »Coaching mit Bildern« ist eine Kurzzeitmethode. Wollten Sie schon immer mal einem Kollegen bei der Arbeit »in die Karten schauen«? Dieses Set enthält 60 Impulskarten und ein Booklet mit konkreten Handlungsanleitungen und interdisziplinären methodischen Bezügen für Coaches und Therapeuten. Es vermittelt in Kurzform, was sich in jahrelanger Praxis bewährt hat und gibt eine gesicherte Grundlage, um Klienten zum Malen und Zeichnen anzuregen. Coaches können anhand der Karten einzelne Stunden oder ganze Coachingprozesse Schritt für Schritt strukturieren. Die Karten zeigen exemplarisch, worauf bei den bildnerischen Gestaltungsprozessen im Coaching zu achten ist.
    Dieses Kartenset ist die erste Kurzanleitung zum Coaching mit Klientenmalereien. Es legt systematisch Strukturen langjährig erprobter Coachingprozesse dar, mit denen Coaches, Therapeuten und Berater sowohl einzelne Stunden als auch ganze Coachingverläufe gestalten können. Zur Vertiefung kann das Buch »Wie Zeichnen im Coaching neue Perspektiven eröffnet« herangezogen werden.

    Mehr
  • Lebenskunst! Eine Anleitung zur Positiven Psychologie

    Wege zu einem gelingenden Leben

    Dieses Buch bietet einen kompakten Überblick über die Positive Psychologie und hilft als Methodenkoffer für die professionelle Interventionsplanung weiter . Nicht zuletzt lädt es zu einer intensiveren Selbsterfahrung ein. Theorie, Best-Practice-Beispiele und Methoden mit Anwendungstipps werden hier zu einem wertvollen Gesamtwerk vereint.

    Dieses Begleitbuch zur Basisausbildung in Positiver Psychologie ist zugleich ein Entdeckungsbuch für die persönliche Selbstwirksamkeit, das ressourcenorientierte Arbeiten in Unternehmen und nicht zuletzt eine Anleitung für eine wirkungsvolle Unternehmenskultur, die die Sinnsuche des Einzelnen mit den Ergebnissen der Organisation verbindet. Die Best-Practice-Beispiele und der Methodenteil sind am Curriculum ausgerichtet.

    Mit Beiträgen von: Hans-Florian Dettweiler, Otto Kasulke, Birgit Schroeder, Philip Streit.

    Aus dem Inhalt
    • PERMA – fünf Bausteine für mehr Wohlbefinden im Privaten und Beruflichen
    • Selbstwirksamkeit – Resilienz: Ich bin, was ich bin, und das ist gut!
    • Positive Prospektion – von der Zukunft gezogen
    • Beziehungen brauchen gute Pflege – Wege zur gelingenden Kommunikation

    Mehr
  • Präsentieren

    Das Buch bietet alles Notwendige zum Vorbereiten und Durchführen unterschiedlichster Präsentationen. Es ist klar und übersichtlich aufgebaut. Die Autoren liefern viele pfiffige Ideen, die sich hervorragend umsetzen lassen. Dazu gehören der überzeugende Einstieg, ein gut strukturierter Aufbau und ein aktiver Abschluss. Auch der Umgang mit den wichtigsten Präsentationsmedien wie Flipchart, Pinnwand, Laptop, Beamer und Whiteboards wird ausführlich beschrieben. Wichtig ist zudem der Umgang mit Fragen und Kritik während oder nach einer Präsentation. – Eine gelungene Lektüre, die die praktische Erfahrung der Autoren widerspiegelt.

    Aus dem Inhalt
    • Vorbereitung I: Sie wollen doch etwas bewirken mit Ihrer Präsentation?
    • Vorbereitung II: Zwischen Anfang und Abschluss – der Aufbau Ihrer Präsentation
    • Vorbereitung III: Mit oder ohne PowerPoint – Präsentieren heißt visualisieren!
    • Vorbereitung IV: Daran sollten Sie auch noch denken
    • »Tritt fest auf, mach's Maul auf, hör bald auf!« Ihr Auftritt
    • Wenn das Publikum aktiv wird: Fragen und Kritik sicher begegnen
    • Für Anspruchsvolle
    • Für Eilige und Praktiker

    Mehr

Newsletter

Aktuelle Infos, kostenlose Downloads, attraktive Gewinnspiele 
- jetzt abonnieren!

Beltz auf Facebook

Handbücher 

Kartensets: Impulse für Training und Coaching