Frühpädagogik

  • Kinder in Kita und Gesellschaft

    Das Bild vom aktiven Kind bildet die Grundlage der Bildungsarbeit in Kitas. Das Kartenset führt in Konzepte (wie Diskriminierung, Wohlbefinden, Armut, Adultismus, Generationale Ordnung, etc.) sowie Ergebnisse und Perspektiven der …

    Mehr
  • Bilderbuchkarten »Die Schnetts und die Schmoos« von Axel Scheffler und Julia Donaldson

    Mit den Bilderbuchkarten »Die Schnetts un die Schmoos« reisen die Kinder auf den Stern Sehrsehrfern. Hier wohnen Grete und Bernd. Grete ist eine »Schnett«, Bernd ein »Schmoo«. Niemals, so wird gewarnt, dürfen die roten Schnetts und die blauen Schmoos …

    Mehr
  • Bilderbuchkarten »Wo kommst du denn her?« von Sonja Eismann

    Die Bilderbuchkarten »Wo kommst du denn her?« zeigen ausgewählte Illustrationen aus dem gleichnamigen Kindersachbuch von Sonja Eismann und Naira Estevez. Die Bild-Text-Konzeption verdeutlicht auf eine ganz authentische und einzigartige Weise, was uns …

    Mehr

Bilderbuchkarten für das Kamishibai

  • Bilderbuchkarten »Seine eigene Farbe« von Leo Lionni

    Die Bilderbuchkarten »Seine eigene Farbe« von Leo Lionni für das Kamishibai zeigen die vielen Farben der Natur. Mittendrin ein Chamäleon auf der Suche nach seiner eigenen Farbe. Schließlich haben auch alle anderen Tiere ihre eigenen Farben: Die Elefanten sind grau, die Schweine sind rosa, ... Nur das Chamäleon wechselt immer wieder seine Farbe. Darüber ist es sehr traurig. Bis es auf ein anderes Chamäleon trifft ....

    Mit diesen Kamishibai-Karten für die Krippe und die Kita können Kinder Farben, Formen, Tiere und Pflanzen entdecken und über Einsamkeit, Freundschaft und Gefühle sprechen. Dabei können die Kinder gemeinsam mit ihren frühpädagogischen Fachkräften spannenden Fragen auf den Grund gehen wie:
    Mit welcher Farbe fühle ich mich sicher und geborgen? Welche Farbe löst ein ungutes Gefühl in mir aus? Was macht mich aus? Wo ist mein Platz in der Welt bzw. in der Kita-Gruppe oder zu Hause?

    Mehr

    Bilderbuchkarten »Zuhause gesucht!« von Wieland Freund und Kristine Schulz

    Die Bilderbuchkarten »Zuhause gesucht!« eignen sich für die Krippe und die Kita. Im Tierheim sitzt ein kleiner Drache und träumt von einem neuen Zuhause. Doch Drachen sind stachelig, nicht sehr elegant und sie machen viel Dreck! Außerdem ist da noch die Sache mit dem Feuer... Da haben Hund und Katz, das Meerschwein und sogar der olle Goldfisch bessere Karten. Aber dann passiert das Wunder der Liebe auf den ersten Blick.

    Eine tierische Kamishibai-Geschichte für Kleinkinder mit der wichtigen Botschaft: »Du bist genau richtig, so wie du bist!«

    Das dazugehörige Booklet bietet frühpädagogischen Fachkräften grundlegendes Fachwissen zum Einsatz des Kamishibais und zur Förderung der sprachlichen und sozial-emotionalen Kompetenzen ihrer Kinder. Die vielfältige Praxisideen zu jeder Bilderbuchkarte regen die Kinder zum Gestalten, Erzählen und Spielen an.

    Mehr
  • Bilderbuchkarten »Flunkerfisch« von Axel Scheffler und Julia Donaldson

    Die Bilderbuchkarten für das Kamishibai zum Bilderbuch »Der Flunkerfisch« zeigen die faszinierende Unterwasserwelt und die wunderbare Kraft von Geschichten. Der Flunkerfisch ist klein und unscheinbar, aber seine Fantasie ist riesengroß! Jeden Tag erzählt er eine andere unglaubliche Geschichte, warum er zu spät zum Unterricht erscheint: Er ritt gerade noch auf einem Seepferdchen, tauchte mit Delfinen und einmal war er sogar in einer Schatztruhe gefangen. Mit diesem Erzähltheater für Kita und Grundschule fördern pädagogische Fachkräfte die Sprach- und Erzählfähigkeit und die Fantasie der Kinder. Dabei werden spannende Fragen beantwortet: Was ist überhaupt eine Geschichte? Sind Geschichten immer erfunden? Welche Tragweite und Bedeutung haben Geschichten? Was sind Lügen? Das pädagogische Begleitmaterial zu den Kamishibaikarten bietet kompaktes Fachwissen zum Thema kindliche Entwicklung von Fantasie und Literacy sowie vielfältige Impulse und Tipps für die pädagogische Praxis.

    Mehr

    Bilderbuchkarten »Eine Maus namens Julian« von Joe Todd-Stanton

    Die Bilderbuchkarten »Eine Maus namens Julian« erzählen vom Leben einer kleinen Maus. Julian hat einen klar strukturierten Alltag, er mag seine Gewohnheiten und ist am liebsten allein. Mit anderen Tieren möchte er nicht so viel zu tun haben und geht allen möglichen Begegnungen und Gefahren aus dem Weg – bis eines Tages ein hungriger Fuchs seinen Kopf in Julians Bau steckt und allein nicht mehr herauskommt. Ob Julian ihm helfen kann und wie der Fuchs dann wohl reagiert? Die Geschichte hält einige Überraschungen bereit. So kommen Kita- und Grundschulkinder von ganz allein ins Sprechen und Philosophieren: Was ist ein Zuhause? Wo fühle ich mich sicher? Was sind Routinen? Wer sind meine Freunde? Bin ich gern allein? Können Feinde zu Freunden werden? Das pädagogische Begleitmaterial bietet Fachwissen zum Erzählen mit dem Kamishibai und kreative Praxisideen zu den Bereichen Freundschaft, Hilfsbereitschaft, Gewohnheiten, Tiere, Angst und Mut.

    Mehr
  • Bilderbuchkarten »Waldtage!« von Stefanie Höfler und Claudia Weikert

    Die Bilderbuchkarten »Waldtage!« für das Kamishibai sind lebendig, witzig und absolut authentisch! Eine kleine Kindergartengruppe geht eine Woche lang jeden Tag mit ihren beiden Erzieherinnen in den Wald. Dort haben sie nicht nur einen Heidenspaß – sie erleben auch ihr blaues Wunder, als ihr Waldplatz auf einmal voll ist mit den unterschiedlichsten Kaka-Haufen. Während der Kamishibai-Vorstellung gibt es für Kita-Kinder unglaublich viel zu entdecken: geheimnisvolle Pfotenspuren, Ameisenhügel, Spinnen, Tannenzapfen, Pilze, Tieraugen im Gebüsch, Wald-Musikinstrumente... Das pädagogische Begleitmaterial bietet Grundlagenwissen zur Waldpädagogik, vielfältige Gesprächsanlässe und kreative Praxisideen zum Forschen, Gestalten und Spielen rund um das Thema
    »der Wald als Lebensraum«.

    Mehr

    Bilderbuchkarten »Die Schnecke und der Buckelwal« von Axel Scheffler und Julia Donaldson

    Die Bilderbuchkarten für das Kamishibai zum Bilderbuch »Die Schnecke und der Buckelwal« zeigen die abenteuerliche Reise einer Schnecke auf dem Rücken eines riesigen Blauwals. Denn diese Schnecke ist besonders mutig, neugierig und hat großes Fernweh. Sie möchte raus in die Welt – und der Wal hilft ihr dabei. Mit diesem Kamishibai erleben die Kinder gemeinsam mit den beiden Tieren die Vielfalt unserer Erde. Auf den farbenfrohen und großformatigen Illustrationen gibt es viel zu entdecken: Berge, Meere, Inseln, Vulkane, Wälder, Eis und Schnee... und Menschen! Die pädagogischen Fachkräfte und ihre Kindergruppen setzen sich dabei gemeinsam mit den folgenden Themen auseinander: Lebensräume auf der Erde, Mut und Abenteuerlust, Hilfsbereitschaft, Umwelt- und Artenschutz, Mensch und Natur. Das dazugehörige Booklet bietet Erzieher_innen und Grundschullehrer_innen kompaktes Fachwissen zu Sprachbildung und Umweltschutz mit Kindern sowie kreative Praxisideen zu jeder Bilderbuchkarte.

    Mehr
  • Bilderbuchkarten »Seine eigene Farbe« von Leo Lionni

    Die Bilderbuchkarten »Seine eigene Farbe« von Leo Lionni für das Kamishibai zeigen die vielen Farben der Natur. Mittendrin ein Chamäleon auf der Suche nach seiner eigenen Farbe. Schließlich haben auch alle anderen Tiere ihre eigenen Farben: Die Elefanten sind grau, die Schweine sind rosa, ... Nur das Chamäleon wechselt immer wieder seine Farbe. Darüber ist es sehr traurig. Bis es auf ein anderes Chamäleon trifft ....

    Mit diesen Kamishibai-Karten für die Krippe und die Kita können Kinder Farben, Formen, Tiere und Pflanzen entdecken und über Einsamkeit, Freundschaft und Gefühle sprechen. Dabei können die Kinder gemeinsam mit ihren frühpädagogischen Fachkräften spannenden Fragen auf den Grund gehen wie:
    Mit welcher Farbe fühle ich mich sicher und geborgen? Welche Farbe löst ein ungutes Gefühl in mir aus? Was macht mich aus? Wo ist mein Platz in der Welt bzw. in der Kita-Gruppe oder zu Hause?

    Mehr
  • Bilderbuchkarten »Zuhause gesucht!« von Wieland Freund und Kristine Schulz

    Die Bilderbuchkarten »Zuhause gesucht!« eignen sich für die Krippe und die Kita. Im Tierheim sitzt ein kleiner Drache und träumt von einem neuen Zuhause. Doch Drachen sind stachelig, nicht sehr elegant und sie machen viel Dreck! Außerdem ist da noch die Sache mit dem Feuer... Da haben Hund und Katz, das Meerschwein und sogar der olle Goldfisch bessere Karten. Aber dann passiert das Wunder der Liebe auf den ersten Blick.

    Eine tierische Kamishibai-Geschichte für Kleinkinder mit der wichtigen Botschaft: »Du bist genau richtig, so wie du bist!«

    Das dazugehörige Booklet bietet frühpädagogischen Fachkräften grundlegendes Fachwissen zum Einsatz des Kamishibais und zur Förderung der sprachlichen und sozial-emotionalen Kompetenzen ihrer Kinder. Die vielfältige Praxisideen zu jeder Bilderbuchkarte regen die Kinder zum Gestalten, Erzählen und Spielen an.

    Mehr
  • Bilderbuchkarten »Flunkerfisch« von Axel Scheffler und Julia Donaldson

    Die Bilderbuchkarten für das Kamishibai zum Bilderbuch »Der Flunkerfisch« zeigen die faszinierende Unterwasserwelt und die wunderbare Kraft von Geschichten. Der Flunkerfisch ist klein und unscheinbar, aber seine Fantasie ist riesengroß! Jeden Tag erzählt er eine andere unglaubliche Geschichte, warum er zu spät zum Unterricht erscheint: Er ritt gerade noch auf einem Seepferdchen, tauchte mit Delfinen und einmal war er sogar in einer Schatztruhe gefangen. Mit diesem Erzähltheater für Kita und Grundschule fördern pädagogische Fachkräfte die Sprach- und Erzählfähigkeit und die Fantasie der Kinder. Dabei werden spannende Fragen beantwortet: Was ist überhaupt eine Geschichte? Sind Geschichten immer erfunden? Welche Tragweite und Bedeutung haben Geschichten? Was sind Lügen? Das pädagogische Begleitmaterial zu den Kamishibaikarten bietet kompaktes Fachwissen zum Thema kindliche Entwicklung von Fantasie und Literacy sowie vielfältige Impulse und Tipps für die pädagogische Praxis.

    Mehr
  • Bilderbuchkarten »Eine Maus namens Julian« von Joe Todd-Stanton

    Die Bilderbuchkarten »Eine Maus namens Julian« erzählen vom Leben einer kleinen Maus. Julian hat einen klar strukturierten Alltag, er mag seine Gewohnheiten und ist am liebsten allein. Mit anderen Tieren möchte er nicht so viel zu tun haben und geht allen möglichen Begegnungen und Gefahren aus dem Weg – bis eines Tages ein hungriger Fuchs seinen Kopf in Julians Bau steckt und allein nicht mehr herauskommt. Ob Julian ihm helfen kann und wie der Fuchs dann wohl reagiert? Die Geschichte hält einige Überraschungen bereit. So kommen Kita- und Grundschulkinder von ganz allein ins Sprechen und Philosophieren: Was ist ein Zuhause? Wo fühle ich mich sicher? Was sind Routinen? Wer sind meine Freunde? Bin ich gern allein? Können Feinde zu Freunden werden? Das pädagogische Begleitmaterial bietet Fachwissen zum Erzählen mit dem Kamishibai und kreative Praxisideen zu den Bereichen Freundschaft, Hilfsbereitschaft, Gewohnheiten, Tiere, Angst und Mut.

    Mehr
  • Bilderbuchkarten »Waldtage!« von Stefanie Höfler und Claudia Weikert

    Die Bilderbuchkarten »Waldtage!« für das Kamishibai sind lebendig, witzig und absolut authentisch! Eine kleine Kindergartengruppe geht eine Woche lang jeden Tag mit ihren beiden Erzieherinnen in den Wald. Dort haben sie nicht nur einen Heidenspaß – sie erleben auch ihr blaues Wunder, als ihr Waldplatz auf einmal voll ist mit den unterschiedlichsten Kaka-Haufen. Während der Kamishibai-Vorstellung gibt es für Kita-Kinder unglaublich viel zu entdecken: geheimnisvolle Pfotenspuren, Ameisenhügel, Spinnen, Tannenzapfen, Pilze, Tieraugen im Gebüsch, Wald-Musikinstrumente... Das pädagogische Begleitmaterial bietet Grundlagenwissen zur Waldpädagogik, vielfältige Gesprächsanlässe und kreative Praxisideen zum Forschen, Gestalten und Spielen rund um das Thema
    »der Wald als Lebensraum«.

    Mehr
  • Bilderbuchkarten »Die Schnecke und der Buckelwal« von Axel Scheffler und Julia Donaldson

    Die Bilderbuchkarten für das Kamishibai zum Bilderbuch »Die Schnecke und der Buckelwal« zeigen die abenteuerliche Reise einer Schnecke auf dem Rücken eines riesigen Blauwals. Denn diese Schnecke ist besonders mutig, neugierig und hat großes Fernweh. Sie möchte raus in die Welt – und der Wal hilft ihr dabei. Mit diesem Kamishibai erleben die Kinder gemeinsam mit den beiden Tieren die Vielfalt unserer Erde. Auf den farbenfrohen und großformatigen Illustrationen gibt es viel zu entdecken: Berge, Meere, Inseln, Vulkane, Wälder, Eis und Schnee... und Menschen! Die pädagogischen Fachkräfte und ihre Kindergruppen setzen sich dabei gemeinsam mit den folgenden Themen auseinander: Lebensräume auf der Erde, Mut und Abenteuerlust, Hilfsbereitschaft, Umwelt- und Artenschutz, Mensch und Natur. Das dazugehörige Booklet bietet Erzieher_innen und Grundschullehrer_innen kompaktes Fachwissen zu Sprachbildung und Umweltschutz mit Kindern sowie kreative Praxisideen zu jeder Bilderbuchkarte.

    Mehr

Projektideen für die Kita

  • Wenn ich groß bin, werde ich...

    Für Kinder und ihre Familien gehört die Arbeit der Erwachsenen zum Alltag. Aber was steckt hinter diesem »Arbeiten gehen«? Das Projektheft zum Sachbilderbuch »Alles Arbeit oder was?!« ermöglicht einen kindgerechten, kreativen und handlungsorientierten Zugang zum Thema Arbeit und Berufe. Was ist Arbeit überhaupt? Wie war die Arbeit der Menschen früher und welche Berufe gibt es heute? Macht Arbeit Spaß? Ist sie anstrengend oder gefährlich? Kann man arbeiten, was man möchte? Welche Rolle spielen Erfindungen und Maschinen? Die Projektideen regen Kita- und Grundschulkinder auch dazu an, über eigene Stärken und Interessen nachzudenken. Die Frage »Was möchte ich später einmal werden?« ist genauso spannend wie schwierig!

    Mehr

    Kreisläufe in unserer Umwelt

    Tag und Nacht, Frühling, Sommer, Herbst und Winter, Fortpflanzung, Früchte, Wasser und Rohstoffe  unser Leben wird maßgeblich beeinflusst von Kreisläufen in der Natur und in unserem Alltag. Das Projektheft für die Kita und die Grundschule zum Sachbilderbuch »Es geht rund« bietet pädagogischen Fachkräften kompaktes und praxisnahes Fachwissen und kreative Praxisideen zu verschiedenen Kreisläufen. Der Jahreszeitenkreis, von der Kaulquappe zum Frosch, vom Apfelkern zum Apfelbaum, vom Wasser aus der Leitung und vieles mehr. Die Projektideen vermitteln auf spielerische und kreative Weise erstes naturwissenschaftliches Sachwissen. Sie unterstützen eine forschende und handlungsorientierte Auseinandersetzung mit den Abläufen in der Natur und in unserer Umwelt. Die kindliche Neugier, Faszination und Experimentierfreude werden dabei gezielt unterstützt.

    Mehr
  • Lebensmitteln auf der Spur. 8 Projektideen zum Sachbilderbuch »Wo kommt unser Essen her?« von Julia Dürr

    Dieses Projektheft zum Sachbilderbuch »Wo kommt unser Essen her?« bietet frühpädagogischen Fachkräften in Kindergarten und Schule kompaktes und kindgerechtes Sachwissen sowie kreative Praxisideen zum Thema »Herkunft und Produktion von Lebensmitteln«. Es unterstützt:
    • Auf kreative und spielerische Weise das Verständnis für die Herkunft und die Herstellung von Lebensmitteln
    • Die kindliche Neugier an Produktionsabläufen, Pflanzenwachstum und Essen
    • Den bewussten Umgang mit Konsum und Verzehr

    Die Projektideen beschäftigen sich auf Grundlage des Sachbilderbuches mit der Herstellung von Lebensmitteln, mit Landwirtschaft, Tierhaltung, Backstuben, Gewächshäusern, Fischzucht und vieles mehr.

    Mehr

    Insekten unter der Lupe. 8 Projektideen zum Bilderbuch »Superwurm« von A.Scheffler & J.Donaldson

    Dieses Projektheft zum Bilderbuch »Superwurm« bietet frühpädagogischen Fachkräften kompaktes und praxisnahes Fachwissen und kreative Praxisideen zum Thema »Insekten in Kita und Grundschule«:
    • Das Entdecken der Vielfalt unserer Tier- und Pflanzenwelt
    • Die kindliche Neugier an den ganz kleinen Tieren
    • Naturwissenschaftliches Lernen und experimentelles Forschen
    .
    Die Projektideen fördern nicht nur erstes MINT-Wissen, sondern auch die sozial-emotionalen Kompetenzen der Kinder. Sie werden angeregt, über ihre eigenen »Superkräfte« und über Hilfsbereitschaft und Zusammenarbeit nachzudenken.

    Mehr
  • Wer wir sind - Gendersensibilität in der Kita

    In diesem Projektheft geht es um Experimentierfreude und Offenheit beim Umgang mit geschlechtersensibler Pädagogik.

    Bilderbücher, die uns die unterschiedlichsten Menschen und Geschichten zeigen, helfen den Kindern und Frühpädagogischen Fachkräften dabei, schnell in ein Gespräch oder eine Diskussion einzutauchen. Die Kinder können sich mit den verschiedenen Charakteren identifizieren, sich selbst reflektieren und abgrenzen.
    Wer bin ich? Was mag ich gern? Was kann ich gut? Was interessiert mich? Wie ist meine Selbst- und Fremdwahrnehmung?
    Die Projektideen bieten einen künstlerischen und handlungsorientierten Zugang und beziehen sich auf die folgenden 5 Bilderbücher: »Der beste Babysitter bin ich« von Johanna von Horn und Charlotte Ramel, »Luzie Libero« von Pija Lindenbaum, »Ein schräger Vogel« von Helga Bansch, »Zogg und die Retter der Lüfte« von Axel Scheffler und Julia Donaldson, »Lotti und Otto« von Collien Ulmen-Fernandes und Carola Sieverding.

    Mehr

    Ästhetische Bildung mit Bilderbüchern

    Frühpädagogische Fachkräfte können hier gemeinsam mit ihren Kita-Kindern die Vielfalt und Unterschiedlichkeit von Bildern und Darstellungen in Bilderbüchern entdecken. Das Projektheft unterstützt dabei in der ästhetischen Auseinandersetzung mit Bilderbüchern. Dabei fördern sie gezielt und interaktiv die Wahrnehmungsfähigkeiten und die Kreativität der Kinder. Gemeinsam können sie die verschiedenen Illustrationsstile, Farben, Kontraste, Atmosphären, Malwerkzeuge und -techniken erforschen und erproben. In der Projektarbeit entsteht so eine Verbindung der ästhetischen Bildung mit der Förderung der naturwissenschaftlichen und sprachlichen Fähigkeiten der Kinder. Auf folgende Bilderbücher wird mit den Projekten Bezug genommen:
    »Frederick« von Leo Lionni, »mutig, mutig« von Lorenz Pauli und Kathrin Schärer, »Ein großer Tag, an dem fast nichts passierte« von Beatrice Alemagna, »Hier wird gebaut!« von Doro Göbel und Peter Knorr, »fünfter sein« von Ernst Jandl und Norman Junge.

    Mehr
  • Wenn ich groß bin, werde ich...

    Für Kinder und ihre Familien gehört die Arbeit der Erwachsenen zum Alltag. Aber was steckt hinter diesem »Arbeiten gehen«? Das Projektheft zum Sachbilderbuch »Alles Arbeit oder was?!« ermöglicht einen kindgerechten, kreativen und handlungsorientierten Zugang zum Thema Arbeit und Berufe. Was ist Arbeit überhaupt? Wie war die Arbeit der Menschen früher und welche Berufe gibt es heute? Macht Arbeit Spaß? Ist sie anstrengend oder gefährlich? Kann man arbeiten, was man möchte? Welche Rolle spielen Erfindungen und Maschinen? Die Projektideen regen Kita- und Grundschulkinder auch dazu an, über eigene Stärken und Interessen nachzudenken. Die Frage »Was möchte ich später einmal werden?« ist genauso spannend wie schwierig!

    Mehr
  • Kreisläufe in unserer Umwelt

    Tag und Nacht, Frühling, Sommer, Herbst und Winter, Fortpflanzung, Früchte, Wasser und Rohstoffe  unser Leben wird maßgeblich beeinflusst von Kreisläufen in der Natur und in unserem Alltag. Das Projektheft für die Kita und die Grundschule zum Sachbilderbuch »Es geht rund« bietet pädagogischen Fachkräften kompaktes und praxisnahes Fachwissen und kreative Praxisideen zu verschiedenen Kreisläufen. Der Jahreszeitenkreis, von der Kaulquappe zum Frosch, vom Apfelkern zum Apfelbaum, vom Wasser aus der Leitung und vieles mehr. Die Projektideen vermitteln auf spielerische und kreative Weise erstes naturwissenschaftliches Sachwissen. Sie unterstützen eine forschende und handlungsorientierte Auseinandersetzung mit den Abläufen in der Natur und in unserer Umwelt. Die kindliche Neugier, Faszination und Experimentierfreude werden dabei gezielt unterstützt.

    Mehr
  • Lebensmitteln auf der Spur. 8 Projektideen zum Sachbilderbuch »Wo kommt unser Essen her?« von Julia Dürr

    Dieses Projektheft zum Sachbilderbuch »Wo kommt unser Essen her?« bietet frühpädagogischen Fachkräften in Kindergarten und Schule kompaktes und kindgerechtes Sachwissen sowie kreative Praxisideen zum Thema »Herkunft und Produktion von Lebensmitteln«. Es unterstützt:
    • Auf kreative und spielerische Weise das Verständnis für die Herkunft und die Herstellung von Lebensmitteln
    • Die kindliche Neugier an Produktionsabläufen, Pflanzenwachstum und Essen
    • Den bewussten Umgang mit Konsum und Verzehr

    Die Projektideen beschäftigen sich auf Grundlage des Sachbilderbuches mit der Herstellung von Lebensmitteln, mit Landwirtschaft, Tierhaltung, Backstuben, Gewächshäusern, Fischzucht und vieles mehr.

    Mehr
  • Insekten unter der Lupe. 8 Projektideen zum Bilderbuch »Superwurm« von A.Scheffler & J.Donaldson

    Dieses Projektheft zum Bilderbuch »Superwurm« bietet frühpädagogischen Fachkräften kompaktes und praxisnahes Fachwissen und kreative Praxisideen zum Thema »Insekten in Kita und Grundschule«:
    • Das Entdecken der Vielfalt unserer Tier- und Pflanzenwelt
    • Die kindliche Neugier an den ganz kleinen Tieren
    • Naturwissenschaftliches Lernen und experimentelles Forschen
    .
    Die Projektideen fördern nicht nur erstes MINT-Wissen, sondern auch die sozial-emotionalen Kompetenzen der Kinder. Sie werden angeregt, über ihre eigenen »Superkräfte« und über Hilfsbereitschaft und Zusammenarbeit nachzudenken.

    Mehr
  • Wer wir sind - Gendersensibilität in der Kita

    In diesem Projektheft geht es um Experimentierfreude und Offenheit beim Umgang mit geschlechtersensibler Pädagogik.

    Bilderbücher, die uns die unterschiedlichsten Menschen und Geschichten zeigen, helfen den Kindern und Frühpädagogischen Fachkräften dabei, schnell in ein Gespräch oder eine Diskussion einzutauchen. Die Kinder können sich mit den verschiedenen Charakteren identifizieren, sich selbst reflektieren und abgrenzen.
    Wer bin ich? Was mag ich gern? Was kann ich gut? Was interessiert mich? Wie ist meine Selbst- und Fremdwahrnehmung?
    Die Projektideen bieten einen künstlerischen und handlungsorientierten Zugang und beziehen sich auf die folgenden 5 Bilderbücher: »Der beste Babysitter bin ich« von Johanna von Horn und Charlotte Ramel, »Luzie Libero« von Pija Lindenbaum, »Ein schräger Vogel« von Helga Bansch, »Zogg und die Retter der Lüfte« von Axel Scheffler und Julia Donaldson, »Lotti und Otto« von Collien Ulmen-Fernandes und Carola Sieverding.

    Mehr
  • Ästhetische Bildung mit Bilderbüchern

    Frühpädagogische Fachkräfte können hier gemeinsam mit ihren Kita-Kindern die Vielfalt und Unterschiedlichkeit von Bildern und Darstellungen in Bilderbüchern entdecken. Das Projektheft unterstützt dabei in der ästhetischen Auseinandersetzung mit Bilderbüchern. Dabei fördern sie gezielt und interaktiv die Wahrnehmungsfähigkeiten und die Kreativität der Kinder. Gemeinsam können sie die verschiedenen Illustrationsstile, Farben, Kontraste, Atmosphären, Malwerkzeuge und -techniken erforschen und erproben. In der Projektarbeit entsteht so eine Verbindung der ästhetischen Bildung mit der Förderung der naturwissenschaftlichen und sprachlichen Fähigkeiten der Kinder. Auf folgende Bilderbücher wird mit den Projekten Bezug genommen:
    »Frederick« von Leo Lionni, »mutig, mutig« von Lorenz Pauli und Kathrin Schärer, »Ein großer Tag, an dem fast nichts passierte« von Beatrice Alemagna, »Hier wird gebaut!« von Doro Göbel und Peter Knorr, »fünfter sein« von Ernst Jandl und Norman Junge.

    Mehr

Beltz Nikolo: Bilderbücher machen Kinder stark!

Das Programm Beltz Nikolo bietet vielfältige und praxisorientierte Materialien zu Bilderbüchern und wichtigen Kita-Themen für frühpädagogische Fachkräfte.

Mehr Infos und das komplette Nikolo-Programm

Weitere Produkte entdecken

Aktuelle Infos, kostenlose Downloads, attraktive Gewinnspiele 
- jetzt abonnieren!

Für Ausbildung und Lehre frühpädagogischer Fachkräfte

Berufs- und Hochschulen können die Beltz Nikolo-Praxisbox ausleihen und im Unterricht einsetzen.
Mehr Infos

Bilderbuch gesucht? Mit der Bilderbuch-Suchmaschine werden Sie fündig

  • einfach nach Thema filtern
  • das (Vor-)Lesealter wählen
  • zu zahlreichen Bilderbüchern gibt es pädagogisches Material, das den Förderbereichen zugeordnet wird

Suche starten

Fachbücher